Community

Antworten
Calypso
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2017
Nachricht 1 von 7 (3.424 Ansichten)

Änderung Preis- und Leistungsverzeichnis ab Juli 2017 - 'kostenintensiv'

Auszug:

Verwahrung kostenintensiver Wertpapiere
0,0298% / Monat inkl. USt.
(des Bestandwertes)
 
Frage:
Was ist unter kostenintensiven Wertpapieren zu verstehen?
Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1080
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 2 von 7 (3.380 Ansichten)

Betreff: Änderung Preis- und Leistungsverzeichnis ab Juli 2017 - 'kostenintensiv'

Da das so im Preis- und Leistungsverzeichnis steht:

 

Verwahrung kostenintensiver Wertpapiere:

Verwahrung von Xetra-Gold, DE000A0S9GB0

 

gehe ich davon aus, dass es sich bei den kostenintensiven Wertpapieren zur Zeit ausschließlich um Xetra-Gold handelt. Sollten weitere hinzukommen müsste die Bank wohl darauf hinweisen.

 

 

 

 

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2221
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 3 von 7 (3.325 Ansichten)

Betreff: Änderung Preis- und Leistungsverzeichnis ab Juli 2017 - 'kostenintensiv'

Laut Consors fallen unter "kostenintensive Wertpapiere" alles physisch Verwahrten Wertpapiere (z.B. Xetra Gold oder EUWAX Gold) oder "exotische" Wertpapiere an "exotischen" Verwahrstellen bei denen hohe Kosten für die Verwahrung anfallen. Der Kunde wurde aber bisher vorher informiert, dass für das entsprechende Wertpapier die entstehenden Kosten weitergegeben werden...

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Wolf-M
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 26.05.2017
Nachricht 4 von 7 (2.717 Ansichten)

Betreff: Änderung Preis- und Leistungsverzeichnis ab Juli 2017 - 'kostenintensiv'

Also ehrlich gesagt finde ich die Formulierung "kostenintensive" Wertpapiere sehr verwirrend, befremdlich und kundenunfreundlich. Wer bestimmt was kostenintensiv ist? Ist eine ausländische Aktie oder Fond auf Wettpapierrechnung schon kostenintensiv? Wie wird der Halter derartiger Papiere auf die zukünfttige Depotgebührenpflichtigkeit hingewiesen? Erfährt er das auch schon vor dem Kauf oder einem evtl. Depotwechsel? Bei der Consorsbank werden ohnehin schon für viele Dinge Gebühren verlangt, die andere Anbieter kostenlos oder günstiger machen. Ist das nun der Anfang vom Ende der gebührenfreien Depotführung?

Ich beginne ernsthaft über einen Depotwechsel nachzudenken.....Hier muss eine eindeutige Klärung her!

 

Antworten
0 Likes
CB_Petra
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 5 von 7 (2.038 Ansichten)

Re: Betreff: Änderung Preis- und Leistungsverzeichnis ab Juli 2017 - 'kostenintensiv'

Hallo an Alle,

vielen Dank für die ehrlichen Worte.


Wie von Sigrid_W richtig angemerkt, handelt es sich bei Xetra-Gold, DE000A0S9GB0 um ein sogenanntes "kostenintensives" Wertpapier. Die Verwahrung dessen, ist derzeit das einzige welches Gebühren verursacht. Die Consorsbank hat sich entschieden, dieses Wertpapier weiterhin in den Depots zu belassen, andere Banken lehnen die Verwahrung kostenintensiver Wertpapiere generell ab.


Theoretisch wäre ein „Streifband verwahrtes Wertpapier“, also ein effektiv in einem Banktresor verwahrtes Wertpapier, z.B. auch ein sogenanntes „kostenintensives Wertpapier“ und könnte darunter fallen. Die Lagerung von Wertpapieren in Streifbandverwahrung bietet die Consorsbank grundsätzlich nicht an.

Die Umsetzung für Xetra Gold wird voraussichtlich im 2. Halbjahr 2017 erfolgen. Selbstverständlich bekommen die hiervon betroffenen Kunden noch eine gesonderte Information, sobald die Gebühr eingeführt wird.

Sonnige Grüße

CB_Petra
Community Moderatorin

 

Antworten
0 Likes
Binegg
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2017
Nachricht 6 von 7 (1.743 Ansichten)

Re: Betreff: Änderung Preis- und Leistungsverzeichnis ab Juli 2017 - 'kostenintensiv'

Hallo!

 

Verstehe ich das richtig, dass dann für Xetra-Gold Gebühren anfallen und für Euwax-Gold nicht?

Ich hatte immer gedacht, dass beide Produkte sehr ähnlich sind. 

 

Viele Grüße

Antworten
0 Likes
CB_Petra
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 7 von 7 (1.709 Ansichten)

Re: Betreff: Änderung Preis- und Leistungsverzeichnis ab Juli 2017 - 'kostenintensiv'

Hallo @Binegg,

vielen Dank für Ihre berechtigte Nachfrage.

Sie haben Recht, EUWAX Gold und XETRA-Gold sind zwar ähnlich, aber in vielen einzelnen Punkten unterscheiden sich die Produkte.

Hintergrund für die Einführung der Gebühren ist, dass XETRA-Gold in seinen Bedingungen folgendes aufgenommen hat:

„Depotgebühren:
Im Verhältnis zwischen Clearstream Banking AG und dem betreffenden Verwahrer fallen pro Kalendermonat Depotentgelte an, die bis auf weiteres 0,025 % des monatlichen Bestands von XETRA-Gold betragen“

Diese Kosten gibt die Consorsbank an die betroffenen Kunden weiter.

EUWAX Gold dagegen verlangt keine Depotgebühren.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Anfrage klären.

Freundliche Grüße

CB_Petra
Community Moderatorin