abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Tagesgeldkonto für Bestandskunden

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2022

Hallo

 

Wird Consors in nächster Zeit auch mal wieder ein Tagesgeldkonto für Bestandskunden ermöglichen?

 

Momentan gibts ja die Neukundenaktion Depot+Tagesgeld, schöner Ansatz!

Bringt nur leider den Bestandskunden mit 2 Depot wenig.

 

LG

169 Antworten 169

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 20.03.2023

@MonoPolly @joe_smith Ich habe mein Depot und Margin-Konto bei der Consorsbank gehabt, und heute habe ich ein Tagesgeldkonto eröffnet. Ich hatte keine Ahnung, dass die Consorsbank ein zweites Depot- und Verrechnungskonto für mich eröffnen würde. Ein separates Tagesgeld- und Verrechnungskonto zu haben, hat jedenfalls keinen Vorteil. Bei jedem anderen Broker werden das Verrechnungs- und das Tagesgeldkonto als eines geführt. Aber die Consorsbank hat es geschafft, noch einen Schritt weiter zu gehen. Man bekommt zwei nutzlose Verrechnungskonten, und ein nutzloses Depot, wenn man das Tagesgeld nutzen will. Unglaublich!


Enthusiast
Beiträge: 627
Registriert: 07.08.2014

Genau so ist es.  Unfug bei der Organisationsberatung und IT Konzeption.

 

Ich machte 2020 2 Depots auf, erhielt dazu nur jeweils ein Verrechnungskonto. TG hatte man damals wohl vergessen.

Als jetzt wieder Zinsen gezahlt wurden, bestellte ich ein TG-Geld Konto.

Doch statt dessen erhielt ich ein neues 3er Set. Habe jetzt also 7 Konten, obwohl ich nur 4 brauchte, 2 Depots, 1 VK, 1 TG.

 

Ich habe den leisen Verdacht, dass das Management bei den Boni-Erfolgsparametern auch den Zuwachs bei der Anzahl der Konten

angerechnet erhält, auch wenn dies tote Konten sind.  Ein Fall für den Auditor und Aufsichtsrat.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 12
Registriert: 19.11.2016

Hallo, nach ca. 2 Monaten haben wir es im Rahmen der Freundschaftswerbung nach 2 kompletten Antrags-Durchläufen geschafft meiner Frau ein Tagesgeldkonto incl. Depot einzurichten. Beim 1. Antrag gab es schon 2,1% (statt unzumutbare 0,3 / 0,6% für treue Bestandskunden). Aufgrund der Verzögerungen gab's mit dem 2. Antrag im April 2023 immerhin 2,4%. Heute sehe ich die aktuellen Konditionen für 3%. Für Bestandskunden natürlich keine relevanten Anpassungen, und ohne 2. Depot incl. scheint es auch nicht zu gehen.

Danke dafür, Consors!

 

Der Starinvestor-email-Support glänzte mit 5 verschiedenen Mitarbeitern, die sich teilweise selbst widersprochen haben.

Immerhin noch besser als der seit 3 Monaten gescheiterte Versuch, bei einer anderen Bank eine läppische Kontovollmacht zu erteilen.

 

Es bleibt ein großes Rätsel, warum Consors solventen, treuen Bestandskunden nicht ein simples, attraktives 'Nur'-Tagesgeldkonto anbietet, von mir aus auch als Bedingung, daß es mit Fremdbankgeld gefüllt wird ...

Andere Banken können sogar den Zinssatz bei bestehenden Tagesgeldkonten anpassen. Warum das nicht zumindest für 'frisches' Geld auch bei Consors geht, gehört ebenfalls zum großen Rätsel.

 

Bleibt nur zu hoffen, daß Consors das frische Geld nicht zwingend zum Überleben braucht ... 

(Derartige scheinbar grundlose Bauchgefühle meinerseits haben leider schon öfter den Weg in die Realität gefunden)


Moderator
Beiträge: 1142
Registriert: 05.10.2021

Hallo @Kaeptnfiat,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es freut uns, dass die Tagesgelderöffnung bei Ihrer Frau geklappt hat und Sie nun von den Zinsen profitieren kann.

Dass Sie schlechte Erfahrungen mit unserem Support per E-Mail gemacht haben, tut uns leid und ist nicht der Anspruch an unseren Kundenservice. Daher leite ich das Feedback selbstverständlich an die entsprechende Stelle weiter.

Viele Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2023

Hallo,

 

liebes Consors-Team, ist absehbar, das wie zb bei anderen Banken gerade der Fall, Bestandskunden den gleichen Zinssatz beim Tagesgeld erhalten wie Neukunden?

 

LG

 

 


Moderator
Beiträge: 1142
Registriert: 05.10.2021

Hallo @zevon77,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Wir verfolgen die Marktentwicklung stetig und nehmen, wenn nötig, Anpassungen vor. Sollte sich hier etwas ändern, werden Kunden selbstverständlich darüber in Kenntnis gesetzt.

Viele Grüße

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 12
Registriert: 19.11.2016

Nicht nur gleicher Zinssatz Neukunde - Bestandskunde wäre mal kundenfreundlich.

Jetzt ist der Zinssatz für Tagesgeldneukunden alle paar Wochen von 2,1 auf über 3% gestiegen.

Da ist es doch angebracht, auch die frisch angelegten Neukunden-Tagesgeldkonten anzupassen.

Andere Banken aktualisieren den Zinssatz auch für bestehende (sogar Verrechnngs-) Konten für frisch einbezahltes Geld, das wäre doch mal ein Anfang auch für Consors oder?

 


Autorität
Beiträge: 3736
Registriert: 21.07.2017

Und sie (die CB) bewegt sich DOCH ...

 

Zinsen auf Ihr Tagesgeld

Verzinsung Tagesgeldkonto

0,60 % Zinsen p. a.

0,80 % Zinsen p. a. (ab dem 05.07.2023)


Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2020

Sind und bleiben das zusätzliche Depot und zusätzliche Verrechnungskonto das man aktuell zum Tagesgeldkonto dazubekommt dauerhaft kostenfrei? Auch wenn das sonstige Geschäft über das alte Depot und Verrechnungskonto abgewickelt wird?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4502
Registriert: 06.02.2015

@KoalaImEis 

Laut dem aktuellen Preisverzeichnis ist die Depotführung ist bei Sammelverwahrung der Wertpapiere kostenlos. Falls sich das irgendwann mal ändert, werden alle Kunden rechtzeitig darüber informiert. und dieser Änderung müsste man mMn aktiv zustimmen.

 

Antworten