Community

Antworten
Simon_Brenner
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2018
Nachricht 1 von 9 (1.674 Ansichten)

ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Hallo miteinander,

 

mir ist aufgefallen, dass die folgenden ETFs unterschiedlichen Risikoklassen zugeordnet sind, obwohl sie beide den MSCI World abbilden:

1.  WKN A0HGV0; iShares MSCI World UCITS ETF USD (Dist); RK 4

2. WKN A1XEY2; Xtrackers MSCI World Index UCITS ETF 1D; RK5

 

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, wie dieser Unterschied begründet ist?  Beide bilden doch den selben Index ab? Außerdem weisen beide eine fast identische Volatilität auf, sind Ausschütter und physische Replizierer.

 

Danke und Grüße

Simon

 

Antworten
0 Likes
maultasch
Enthusiast
Beiträge: 234
Registriert: 06.06.2016
Nachricht 2 von 9 (1.653 Ansichten)

Betreff: ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Das wird dir wohl nur Consors beantworten können. Ein freundlicher Moderator wird sich sicher in Kürze deines Anliegens annehmen und entweder gleich antworten oder die Frage an die zuständigen Kollegen weiter geben.

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 488
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 3 von 9 (1.644 Ansichten)

Betreff: ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Consors bezieht diese Informationen wie viele andere Banken auch, von WM Daten und die sind halt sehr oft falsch.

Leider korrigiert Consors nicht eigenständig, selbst bei offensichtlichen Fehlern, erfolgt nur der Verweis auf den Datenlieferanten. Das mit dem zuständigen Kollegen wird schwierig, weil sich dafür niemand zustängig fühltSmiley (traurig)

Antworten
0 Likes
CB_Kai
Moderator
Beiträge: 449
Registriert: 17.09.2015
Nachricht 4 von 9 (1.545 Ansichten)

Re: ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Hallo @juvol,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag und die damit verbundene Anfrage. 

 

Unser Moderatoren-Team hat keine Einsicht in Ihre persönlichen Kundendaten. Aus diesem Grund können wir Ihnen zu kontobezogenen Fragen keine Auskünfte geben. Diese Vorgehensweise ist zudem darin begründet, dass es sich bei unserer Community um einen öffentlich einsehbaren Bereich unserer  Homepage handelt. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

 

Bitte wenden Sie sich daher, auch zu Ihrer eigenen Sicherheit,  zur weiteren Klärung an unsere Kollegen der telefonischen Kundenbetreuung. Diese erreichen Sie montags  bis sonntags von 07:00 Uhr – 22:30 Uhr unter 0911-369-3000.

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

CB_Kai

 

Community-Moderator

Antworten
0 Likes
Simon_Brenner
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2018
Nachricht 5 von 9 (1.499 Ansichten)

Re: ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Hallo CB_Kai,

Ihre Antwort irritiert mich ein wenig, da es weder bei meinem, noch bei juvols Beitrag um Inhalte mit Bezug zu persönlichen Kundendaten ging.
Mich interessiert noch immer, weshalb zwei Fonds, die den MSCI World abbilden, unterschiedlichen RK zugeordnet werden (siehe ursprüngliche Frage):

"1. WKN A0HGV0; iShares MSCI World UCITS ETF USD (Dist); RK 4

2. WKN A1XEY2; Xtrackers MSCI World Index UCITS ETF 1D; RK5

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, wie dieser Unterschied begründet ist? Beide bilden doch den selben Index ab? Außerdem weisen beide eine fast identische Volatilität auf, sind Ausschütter und physische Replizierer.



Danke und Grüße

Simon
"
Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 519
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 6 von 9 (1.494 Ansichten)

Re: ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Ich habe mal beide hier bei Consors verglichen. Es gibt nur eine Auffälligkeit, die diese Unterscheidung zumindest erklären könnte.

 

Der ETF von Xtrackers besteht erst seid 23.02.2015 und der von iShares seid 28.10.2005.

Betrachtet man nun den Bereich Risikokennzahlen besitzt der Xtrackers noch keine Daten zu "5 Jahre".

 

Meine Vermutung wäre daher, dass die geringere Datenlage beim Xtracker zu einer höheren Risikoklasse führt.

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2639
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 7 von 9 (1.484 Ansichten)

Re: ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Bei dem beiden ETF steht unter "Anlagestrategie":A0HGV0

  • A0HGV0
    [...] "Um das Ziel zu erreichen, investiert der Fonds vorwiegend in Aktien, wobei auch ein Engagement in anderen Wertpapieren möglich ist. Derivate dürfen für Zwecke des effizienten Portfolio-Managements und Direktanlagezwecke eingesetzt werden."
  • A1XEY2
    [...] "Zur Erreichung des Anlageziels versucht der Fonds den Index nachzubilden, indem er alle (oder in Ausnahmefällen eine wesentliche Anzahl der) Aktien im Index im gleichen Verhältnis wie der Index erwirbt."

Somit gibt es einen Unterschied, wie die beiden ETF das Ziel, die Abbildung des Index, erreichen. Eventuell ist das mit ein Grund für die verschiedenen Risikoklassen.

CB_Petra
Moderator
Beiträge: 477
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 8 von 9 (1.425 Ansichten)

Re: ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Hallo @Simon_Brenner,
vielen Dank für die Rückmeldung und Ihre berechtigte Nachfrage.

Um den Sachverhalt abschließend zu klären, haben wir die zuständigen Kollegen "mit ins Boot geholt".

Sobald uns die gewünschten Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Ich bitte daher noch um Geduld.

Beste Grüße

CB_Petra
Community Moderatorin

Antworten
0 Likes
CB_Petra
Moderator
Beiträge: 477
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 9 von 9 (1.371 Ansichten)

Re: ETFs MSCI World: Unterschiedliche Risikoklassen

Hallo @Simon_Brenner,

ich freue mich, dass ich Ihnen heute die Informationen der zuständigen Kollegen weitergeben kann.

Die Consorsbank betreibt Wertpapiergeschäfte für zahlreiche Onlinekunden. Hierbei ist es marktüblich in Bezug auf Stammdaten/Risikoeinstufungen mit Dienstleistern zusammen zu arbeiten.

Wenn bei einzelnen Wertpapieren Probleme bestehen, können diese nicht immer direkt gelöst werden. Dafür bitten wir um Verständnis.

Selbstverständlich wurde Ihr Hinweis weitergegeben und der Dienstleister davon in Kenntnis gesetzt.

Wir hoffen, hierzu bald zu einem positiven Ergebnis für unsere Kunden zu kommen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihren Wertpapiergeschäften.

Beste Grüße

CB_Petra
Community Moderatorin

Antworten
0 Likes