abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Impfstoff - wieso, weshalb, warum...?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Autorität
Beiträge: 2147
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....Neuigkeieten aus Absurdistan mit der Hauptstadt Berlin.....:(....

Was ist eine Anti-Corona-Demo? Ist man gegen das Sars-Cov-2-Virus? Oder wie ist der Interpretationsansatz? Kafka war da etwas leichtere Kost.......;)...

 

https://www.n-tv.de/politik/Anti-Corona-Demo-deutlich-groesser-als-erwartet-article22003555.html

 

Schönes WE+++

onra

 

411 Antworten 411

Autorität
Beiträge: 2147
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

...hat denn da AstraZeneca doch noch ein As im Ärmel? Noch steckt das ggfs. sprayende As in der 1. Klinischen Phase. Der Impfkuchen könnte u.U. in der injezierten Form etwas bröseln, wenn die Sprayer graffitilike an den Start kommen sollten. Aber das dauert ja noch etwas....:).

-------> onvista.de, 12.03.2022

https://www.onvista.de/news/diese-1-innovation-koennte-die-vorherrschaft-von-pfizer-und-moderna-bei-...

 

LG + hoffentlich bald friedvollere Zeiten

onra


Autorität
Beiträge: 2147
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....lang, lang ist's her; die Epidemiologen, Virologen, Hygeniker und Modellierer wurden ersetzt durch alle möglichen Militärstrategen. Die Talkshow-Inhalte haben sich nun dorthin verschoben. Wird von Tag zu Tag schlimmer, weil schlimmer geht immer.......:(.

"Be careful with that axe ( "omikron" ) Eugene." Lange nicht mehr gehört; nochmal Ummagumma 'rausgeholt, das hilft....:).

n-tv.de, 05.05.2022 ------>

https://www.n-tv.de/wissen/Studie-Omikron-genauso-gefaehrlich-wie-fruehere-Varianten-article23311253...

und hier--------->

https://www.researchsquare.com/article/rs-1601788/v1

 

LG++

onra


Autorität
Beiträge: 2147
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

.....was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß; was ich aber weiß, gibt mir einen zarten Hinweis........:).

Mal eine Einschätzung vom Quarksteam zu den momentan "vereinzelt" in der EU auftretenden Affenpocken.

------> Update vom 29.05.2022

https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/affenpockenvirus-das-wissen-wir-und-das-nicht/

 

LG++

onra


Autorität
Beiträge: 1585
Registriert: 06.01.2017

wie nt-v vermeldete, wird eine heftige Grippewelle erwartet für diesen Herbst/ Winter, ausgehend von Australien. Da hole ich mir sicherheitshalber x ´nen Doc-Termin zum Piksen.... sicher ist sicher; wenn es an der Börse schon ne Bärenmarktrallye gibt, will ich wenigstens da etwas geschützt sein. Muss man aber überhaupt nicht so sehen.


Autorität
Beiträge: 2147
Registriert: 12.01.2019

Hallo @dead-head,

....da brauchen wir wieder eine Menge Hühnereier....:).

Hab' mal was aus der Pharmazeutischen Zeitung für die Saison 20/21 angehängt; das wird wohl ähnlich sein wie für die kommende Saison 22/23

------>

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/die-grippeimpfstoffe-im-ueberblick-120422/

für 22/23 sollte am Start sein------->

https://www.kvberlin.de/fileadmin/user_upload/newsletter/verordnungsnews/verordnungsnews_14_2021.pdf

 

Oder hat man zu wenig Hühnereier und wieder zu spät gebrütet? Deja-vu der letzten Jahre in einem anderen Zusammenhang? Da war doch was mit Covid-19, oder?

------>

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2022/04/01/pei-aerzt-innen-haben-nicht-genueg...

 

LG+++

onra


Autorität
Beiträge: 1585
Registriert: 06.01.2017

Omikron No.5 (5 B) grüßt aus Portugal, da braucht es zur Gegenwehr schon big cojones und - ´n büschen brain schadet auch nix.

In diesen *beep*Zeiten und -bedingungen. Oder auch nicht. Warschau!!

0 Likes

Autorität
Beiträge: 2147
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....mal wieder etwas Neues vom Hasen, der uns Igel immer wieder aufs Neue herausfordert.

------> n-tv.de, 14.06.2022

https://www.n-tv.de/wissen/Warum-die-Impfstoffe-dem-Virus-hinterherhinken-article23397528.html

 

Wie schöne wäre es für den investierten Igel, wenn es einen geeigneten Impfstoff gegen die von den Hasen verursachten fallenden Kurse gäbe  - Puts und andere derivative Varianten mal außen vor - ....:).

 

Viel Glück und gute Nerven für alle

onra

 


Autorität
Beiträge: 2147
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....LRRC15 - mal keine WKN, sondern ein sehr interessanter molekularer Klettverschluss gegen Sars-Cov-2. Diese neueren Erkenntnisse eröffnen sicherlich zukünftig erfreuliche Ansätze für ein breites Wirkungsspektrum antiviraler Medikamentationen gegen die nächsten viralen Generationen im Hase- und Igelspiel.

------>

n-tv.de, 10.02.2023

https://www.n-tv.de/wissen/Raetsel-um-Covid-19-Immunitaet-koennte-geloest-sein-article23908268.html

und hier das Paper dazu ---->

https://journals.plos.org/plosbiology/article?id=10.1371/journal.pbio.3001967

 

LG++

onra


Autorität
Beiträge: 1585
Registriert: 06.01.2017

@onra  Moin, welche/r Konzern könnte diesbzgl. die Nase vorn habenß Oder spielt sich momentan noch alles in den Forschungsabteilungen ab? Im Artikel wird die Forschungsarbeit in Australien genannt. 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 302
Registriert: 07.10.2019

Hallo @dead-headhallo @onra,

hallo Community, 

 

noch einmal herzlichen Dank für die Aufnahme in dieser Community vor einigen Jahren. Da ich diesen Beitragsbaum noch abonniert habe, habe ich Eure beiden Beiträge gesehen. Und würde Euch gerne zu Unterhaltungszwecken folgenden Turbo für die Geldanlage vorschlagen. 

 

"Früher" wurde ja sehr viel über Gilead, AbbVie, Abbott Laboratories, Bayer und weitere Aktien diskutiert. Die meiner Meinung nach Interessanteren davon habe ich für Euch in einer Watchlist zusammengefasst:

 

Quelle: Consorsbank Kursinformationsbereich, Kundenansicht, abgerufen am 10.02.2023Quelle: Consorsbank Kursinformationsbereich, Kundenansicht, abgerufen am 10.02.2023

 

 

 

 

 

 

 

Mit Ausnahme des tatsächlichen Gesundheitsnotstands könntet Ihr in fast allen Betrachtunszeiträumen mit praktisch allen Pharmaaktien mehr Geld verdienen als mit dem neuen, innovativen Bereich der Biotech. Dieser neue Bereich fasziniert die Politiker ja mit Ansagen wie 7 stelligen Umsätzen pro Arbeitsplatz, steigender Lebenserwartung und personalisierter Meidzin. 

 

Wenn Ihr also daran denkt Eure Positionen zu überdenken ist natürlich immer die Frage des persönlichen Anlagehorizonts ausschlaggebend, die Einstiegskurse und auch wie Ihr die Zukunft seht. 

 

Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Ich mag Big Pharma, diese Unternehmen heilen viele Krankheiten. Egal ob diese natürlicher Ursache sind oder teilweise vom Patietnet selber verursacht - wie die sogenannten Zivilisationskrankheiten. 

 

Folgende, institutionelle Veränderungen lassen mich rein subjektiv zum Schluß kommen, daß Eure Impfstoffwerte frühestens 2026/2027 eine Renaissance erleben werden. Bei einem dreijährigen Meilenstein kann es sich durchaus lohnen, zwischendurch in andere Aktien zu investieren und dann zurückzukehren.

 

Folgende Fakten sprechen für einen Boom dieser Aktien nicht vor 2026/2027, genaueres kann Euch jeder sagen, der von Organisation, Betriebswirtschaft oder auch Logistik Ahnung hat. Wie lange nämlich die entsprechenden Organisationen zum Hochlaufen brauchen. 

 

Neugeschaffene Behörden nehmen ihre Arbeit auf und Einfluß auf die Absatzmärkte

1. Von der Öffentlichkeit beinahe unbemerkt wurde die neue Behörde HERA in der Gebietskörperschaft Europäische Union im Februar 2022 mit einem Etat ausgestattet, hier die Original-Presemeldung.

 

https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_22_928

 

Im November 2022 wurde dann die Betriebsfähigkeit und die Vervollkommnung der sog. Gesundheitsunion vermeldet. Letztendlich kann diese Behörde für die Produkte Eurer Aktiengesellschaften durchaus ein attraktiver Absatzkanal werden.

 

Im Absatzmarkt der "EU 35" könntet Ihr also mit einem sehr hohen Absatz jenseits früher üblichen Durchimpfungsrate bei Grippe Flüssigkeiten rechnen.

 

2. Absatzmarkt Afrika 

Neben dem Impfstoff-Kartell GAVI zur Aufrechterhaltung der Marktpreise und der Nicht-Freigabe der Patente (ein mögliches Plus für Eure Aktien) wird in Afrika eine supranationale Behörde gegründet. Das African Center for Disease Control (ACDC) nahm seine Arbeit auf und verhandelt mit den noch souveränen afrikanischen Staaten über eine Weisungsbefugnis bei einer Gesundheitslage. 

 

Diese Behörde läuft seit 2017 hoch und hat noch nicht die volle Handlungskraft entfaltet.

 

https://africacdc.org/about-us/

 

 

3. Absatzmarkt USA:

In den USA wird seit etwa 2 Jahren eine intensive Diskussion darüber geführt, ob Heilung der wirklich Erkrankten oder  Prävention für alle Bevölkerungsgruppen die bessere Lösung geht. Die Entscheidung wird wohl davon abhängen, ob ein Bundesstaat republikanisch oder demokratisch regiert wird. In North Dakota soll lt. einem Gesetzentwurf die mRNA-Technologie wohl verboten werden. 

 

Wie es mit den chinesischen oder russischen Herstellern weitergeht, entzieht sich meiner Kenntnis

 

 

Rückenwind für die Aktie 

In Deutschland gibt es bei der Privathochschule des erfolgreichen Betreibers vieler Zentren, in denen die medizinische Flüssigkeit gespritzt wurde einen Studiengang zur Krisenkommunikation. Es ist deshalb davon auszugehen, dass die Öffentlichkeitsarbeit Eurer Unternehmen massiv vom Staat gestützt wird. Zudem hat Johanna Hanefeld beim RKI angefangen, deren (selbst veröffentlichter) Levenslauf macht sie zum Gestalter der nächsten Kampagne. 

 

Insgesamt gesehen deutet vieles darauf, dass professionelle Vermarktung und Informationsstrukturen geschaffen werden. Dennoch bleibt Euer Risiko beim Investment in diese neue, nur unter Vorbehalt ("Emergency authorization") freigebenen Technologie enorm. 

 

In der Summe bin ich davon überzeugt, dass Ihr mit anderen Pharmawerten besser fahren wird. In der obigen Graphik habe ich 3M vergessen. Wenn Ihr Lust habt kann ich nächste Woche mal ein paar 5 Jahres Charts abbilden.

 

Ich drücke Euch die Daumen.

 

Liebe Grüße 

 

Gluecksdrache

 

 

PS: Diesen TED Talk von 2015 bitte ansehen, da spricht der Investor selbst

https://youtu.be/6Af6b_wyiwI

Antworten