Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 5
Registriert: 08.09.2019

Bei jedem schlichten Einloggen aufs Konto soll man nun umständlich eine TAN eingeben??? Also nun Kontonummer ausfüllen, PIN dazu, Secure App starten, nochmal ne PIN, TAN erstellen, TAN übernehmen, Einloggen: GEHTS NOCH, CONSORS???

 

Das Verfahren nervt total und macht entspanntes OB uninteressant, wenn man eben mal nur schnell seinen Kontostand oder die Watchlist checken möchte und dafür gefühlte 10 PINs, TANs und Super-Sicherheits-TANs aus fünf verschiedenen Apps eingeben muss... zumal die ständige TAN-Eingabe beim Einloggen nichtmal vom Gesetzgeber so gefordert ist. Was soll also diese Gängelei??? Und nein, ich kann das ewige Sicherheits-Gejammer nicht mehr hören. Wer so Angst hat soll halt kein Onlinebanking machen und sich mit seinem Geld in nem Tresor einschließen. Wenn man die bisherigen Verfahren sinnvoll und gemäß Anleitung nutzte, war die Sicherheit auch gewährleistet. Ich nutze OB seit 20 Jahren und hatte noch nie ein Sicherheits-Problem.

 

Werde zukünftig noch öfter auf andere Bezahlvarianten wie Paypal und Co. zurückgreifen. Einfach und unkompliziert in der Nutzung und ebenso zuverlässig.

817 ANTWORTEN 817

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2017

..eben, darum geht es ja gerade. Verstehe nicht, warum Nutzung mTAN noch möglich; sollte doch abgeschafft werden.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3343
Registriert: 21.07.2017

@Nick_Nehm:

Weil auch für "Hard-core SecurePlus-Verweigerer" (lol) wie Dich und noch manch andere am 15.11.19 das Stündchen der Wahrheit schlägt.

Stand heute!

0 Likes

Routinierter Autor
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 107
Registriert: 13.09.2018

 Der Rubel rollt offensichtlich, anders kann man sich ein so ignorantes Verhalten nicht erklären.

 

Oder Schockstarre ob der unerwartet hohen Akzeptanz des neuen TAN-Verfahrens ...

 

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 10.09.2019

Liebe Kommentierende,

immerhin scheint ihr ja in den letzten Tagen überhaupt auf den Internetauftritt von Consors gekommen zu sein. 

Bei mir wurde seit 7 Tagen immer angezeigt: "Internetauftritt kurzfristig nicht verfügbar. Versuchen Sie es in drei Minuten noch einmal" 

Nach 7 Tagen bin ich erstmalig seit 2.30 wieder auf der Homepage, konnte mich noch mit mobiler TAN einloggen und nach 7 Tagen (!!) erstmalig wieder meine Kontostände und meine Watchlists sehen.

Jetzt habe ich wegen des 5 Minuten Timeouts schnell geschrieben und höre auch schon auf. 

Aber noch der Hinweis. Ich habe schon mein Konto bei einem Mitbewerber vorbereitet....., obwohl ich seit 2000 bei Consors bin 


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 30.04.2016

Ich komme von der Community noch nicht mal zurück zur homepage. Wahrscheinlich liegt's an meinem Browser. Ich lade die homepage also neu, werde raus geschmissen und logge mich ein, natürlich mit tan. Mein Mobiltelefon liegt im Auto, mit dem meine Frau gerade weg gefahren ist...............

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 12
Registriert: 21.01.2019
In der Community anmelden: SecureApp starten, TAN merken, eintippen .... ihr wollt sicher verhindern, dass man hier seinen Unmut äußert.

FINANZBLICK ..... ja, ich bin bei mehreren Banken. Für die einfache Abfrage Konto, Kontokorrent und Depot 3x Tan generieren, merken und eintippen! Das ist ein Unding. Ich darf hier gar nicht schreiben was ich denke .... !!!!

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 5
Registriert: 08.09.2019

Wow, das sich mit meinem ersten Beitrag hier gleich so ein Echo auslöse hätte ich wirklich nicht gedacht. Aber schön zu wissen, dass nicht nur ich von dem neuen Verfahren (oder besser gesagt, wie bescheuert Consors das umgesetzt hat) total genervt bin.Frustrierte Smiley

 

Tatsächlich frage ich mich aber auch, ob das bei Consoras überhaupt jemand interessiert, was unzählige Kunden hier schreiben??? EIN Kommentar von offizieller Seite in zwei Wochen. RESPEKT Consors!!! So geht man mit den Kunden um. Und von der Kunden"betreuung" bekam ich als Antwort auf eine Anfrage in der Sache auch ne nette Mail mit Standard-Textblöcken. Super Leistung!

 

Mich seid ihr bald los. Lasse mich nicht länger verarschen! Aber vielleicht ist es ja auch gewollt, ein paar Kunden loszuwerden...


Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 19.09.2019

Laut aktueller, telefonischer Auskunft sei das die konkrete Umsetzung der PSD2-Richtlinie. Das andere Banken die Richtlinie anders implementieren war dem Mitarbeiter unbekannt.

 

Es ist von Seiten der Consorsbank keine Änderung des derzeitigen Login-Verfahrens geplant.

 

Sehr ärgerlich. Ich nutze die App auf dem Handy seitdem garnicht mehr weil ichs arg umständlich finde. Zudem sind beide Apps auf einem Gerät und können mit einem Sicherheitsmechanismus (Fingerprint) ggf. überwunden werden.

Herber Rückschritt.


Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 01.04.2017

Ganz viel Humor braucht Ihr, wenn das Handy kaputt ist bzw war, wie bei mir gestern: da geht gar nix und die Dame von der Hotline meinte, ich könne in so einem Fall eine TAN beantragen, die dann (und jetzt Achtung und Trommelwirbel) PER POST KOMMT!!!!!!

Lachender Smiley

Ihr könnt nicht ´mal über die Homepage Kontakt aufnehmen mit dem Klick "ich bin bereits Kunde", denn auch für so ´nen schwerwiegenden Vorgang braucht´s selbstverständlich eine TAN.

Warum man die TAN nicht per Mail an die hinterlegte Adresse schickt (dann kann man zur Not auch ohne Handy reagieren) ist mir ein Rätsel, vielleicht will das die EU auch nicht???

 


Moderator
Beiträge: 737
Registriert: 27.06.2019

Liebe Communtiy,

vielen Dank für Ihre Anfragen und Ihre Geduld.

Wir können Ihren Ärger nachvollziehen und bedauern, dass die Situation bei Ihnen zu Unannehmlichkeiten geführt hat. Ihr Feedback ist für uns sehr wertvoll und gerne nehmen wir Anregungen und Verbesserungsvorschläge in unser zukünftiges Handeln mit auf.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, alle offenen Fragen zeitnah zu beantworten. Gerne möchte ich an dieser Stelle die folgenden Themen, die bereits innerhalb dieses Threads diskutiert wurden eingehen:

TAN-Eingabe bei jedem Login

Es ist korrekt, dass der Gesetzgeber theoretisch eine Abfrage vom 2. Faktor für den reinen Zugriff auf das Girokonto erlauben würde.

Der 2. Faktor wäre dann jedoch an unterschiedlichen Stellen dennoch wieder nötig, je nach dem was Sie im Online-Banking tun möchten. Die technische Umsetzung wäre damit sehr komplex geworden und hätte die Sicherheit beim Login nicht erhöht.

Damit der Login zukünftig grundsätzlich noch sicherer wird, aber dennoch einfach bleibt, haben wir uns entschieden, den 2. Faktor bei jedem Login abzufragen.

Kosten des SecurePlus Generators

Wir können nachvollziehen, dass Sie gerne einen TAN Generator weiterhin kostenlos von uns zur Verfügung gestellt bekommen möchten. Deshalb möchte ich Ihnen an dieser Stelle gerne erklären, warum der neue TAN-Generator nicht mehr kostenlos ist.

Die Herstellung vom SecurePlus Generator ist aufwendiger als die des alten TAN Generators. Er enthält eine Kamera und muss das sogenannte dynamische Element enthalten, sprich: Sie müssen bei der Generierung der TAN gleich sehen können, zu welcher Transaktion die TAN gehört. Betrag und Empfänger werden angegeben. Wir haben den Preis von 19,95 Euro deshalb kostendeckend und fair gestaltet.

Logout nach 5 Minuten

Mit dem automatischen Logout ist die gesetzliche Vorgabe umgesetzt worden. Diese sieht ein automatisches Logout nach spätestens 5 Minuten vor, wenn in dieser Zeit keine Aktivität festzustellen ist. Damit wird ein fremder Zugang zum Konto verhindert, sofern die Abmeldung nicht erfolgt ist.

Alle weiteren Informationen zu diesem Thema können Sie bei Bedarf auf unserer Informationsseite zum neuen SecurePlus Verfahren nachlesen. Parallel dazu finden Sie ebenfalls bereits einige Antworten zu diesem Thema in unserem Community-Bereich SecurePlus.

Viele Grüße

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

0 Likes
Antworten