Community

Antworten
Schakal_911
Aufsteiger
  • Anerkannter Autor
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2019
Nachricht 1 von 563 (25.625 Ansichten)

TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Bei jedem schlichten Einloggen aufs Konto soll man nun umständlich eine TAN eingeben??? Also nun Kontonummer ausfüllen, PIN dazu, Secure App starten, nochmal ne PIN, TAN erstellen, TAN übernehmen, Einloggen: GEHTS NOCH, CONSORS???

 

Das Verfahren nervt total und macht entspanntes OB uninteressant, wenn man eben mal nur schnell seinen Kontostand oder die Watchlist checken möchte und dafür gefühlte 10 PINs, TANs und Super-Sicherheits-TANs aus fünf verschiedenen Apps eingeben muss... zumal die ständige TAN-Eingabe beim Einloggen nichtmal vom Gesetzgeber so gefordert ist. Was soll also diese Gängelei??? Und nein, ich kann das ewige Sicherheits-Gejammer nicht mehr hören. Wer so Angst hat soll halt kein Onlinebanking machen und sich mit seinem Geld in nem Tresor einschließen. Wenn man die bisherigen Verfahren sinnvoll und gemäß Anleitung nutzte, war die Sicherheit auch gewährleistet. Ich nutze OB seit 20 Jahren und hatte noch nie ein Sicherheits-Problem.

 

Werde zukünftig noch öfter auf andere Bezahlvarianten wie Paypal und Co. zurückgreifen. Einfach und unkompliziert in der Nutzung und ebenso zuverlässig.

Schakal_911
Aufsteiger
  • Anerkannter Autor
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2019
Nachricht 2 von 563 (25.603 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Andere Banken machen die Gerätebindung für das Login über die Haupt-Banking-App und nicht (nur) für die TAN-App. Damit entfällt die lästige TAN-Eingabe beim Login. Warum hat man das bei Consors nicht auch so sinnvoll gelöst?

EUREX-Trader
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 45
Registriert: 13.02.2014
Nachricht 3 von 563 (25.564 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

ich hoffe auch, dass consors hier schleunigst nachbessert. Warum müssen die Anforderungen aus PSD2 sogar noch übertroffen werden?

 

Falls da nichts passiert, werde ich die Geschäftsbeziehung zeitnah beenden!

Franz_G
Gelegentlicher Autor
  • Anerkannter Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2017
Nachricht 4 von 563 (25.534 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

[ Bearbeitet ]

Das ist wirklich einfach nur lächerlich, dass ich, um mein Konto zu prüfen, eine TAN benötige!!!

 

Überhaupt das ganze neue System ist einfach nur eine Gängelung und kein bisschen sicherer und kostet mich jetzt 18 Sekunden meines Lebens, nur um den Kontostand zu checken!

 

Wieso kann ich mich nicht mit FaceID in meine Consors App einloggen, um den Kontostand zu prüfen? Wieso muss ich von der Consors App zur SecurePlus App wechseln, mich dort mit FaceID zu authentifizieren, um dann eine TAN zu erhalten, mit der ich mich dann in der Consors App einloggen kann.

 

Wenn FaceID sicher genug ist eine TAN zu generieren, sollte FaceID sicher genug sein, um mir direkt Zugriff auf meine Kontostände zu geben! 

 

Absolute Inkompetenz bei den Entscheidern!!!

Cyberchriss
Aufsteiger
  • Anerkannter Autor
Beiträge: 2
Registriert: 08.09.2019
Nachricht 5 von 563 (25.451 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Auch ich habe heute auf das neue TAN-Verfahren umgestellt und war von der Bedienbarkeit der Apps schwer enttäuscht. 

 

Ein paar Gedanken vorweg zum Thema Sicherheit:

Beide Apps (Consorsbank App sowie SecurePlus App) befinden sich auf dem selben Handy und nutzen den selben Zugangsmechanismus (Fingerprint).

Was hätte dagegen gesprochen den TAN-Generator in die Consorsapp zu integrieren und diese an das Handy zu binden?

 

Der Einlog-Prozess sieht somit wie folgt aus:

1. Anmelden ander ConsorsApp mit Kontonummer und PIN (oder Touch)

2. Wechseln auf die SecurePlus App und merken des 8-Stelligen Zahlencodes.

3. Wechseln auf die ConsorsApp und Eingabe des Codes.

 

Mich würde interessieren, ob diese Umsetzung nur einmal von den Produkverantwortlichen durchgespielt wurde? Ein freundliches Bedienkonzept inkl. hoher Sicherheitsstandards sieht anders aus.

 

Ich hoffe, dass mein Feedback dazu beiträgt eine "vernüntige" Lösung zu entwickeln - ich war bisher von der Consorsbank App ziemlich begeistert.

 

AHBECE
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2019
Nachricht 6 von 563 (25.284 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

[ Bearbeitet ]

Du lieber Gott, diese Änderung ist wirklich benutzerFEINDLICH.

Bei jedem Login auch zu einem einfachen Kontencheck eine zweite App starten, dann die 6 Ziffern merken, zurück in der anderen App dann diesen Code eingeben... viel zu viele Schritte für absolut keinen Mehrwert. 

 

Noch schlimmer ist's ja für die Leute, die den Generator nutzen. Bei jedem Login selbst zum Kontocheck mit dem Generator rumhantieren... vorbei die Zeit, wo man unterwegs mal auf das Konto Zugriff hatte. Das ist doch der absolute Wahnsinn?

 

Bei allem Verständnis für die notwendigen Sicherheitsverbesserungen, warum muss man hier so über das gesetzlich vorgeschriebene Ziel hinwegschießen?

Gab es bei der Consorsbank kein QA-Team, dem die nun völlig zerstörte Usability der App aufgefallen wäre? 

 

Bitte ändern. Danke. 

RalfBi
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 7 von 563 (25.221 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Ich habe ja schon oft Umstellungen auch bei anderen Banken erlebt. Aber so schlecht wie Consorsbank war bisher keine!
MoneyHero
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 21.01.2015
Nachricht 8 von 563 (25.167 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Ich hatte im Zuge der CB-seitigen Ankündigung vor einigen Tagen hierzu bereits mit dem Support/Kundenservice Kontakt und diesen blanken Wahnsinn der "für JEDEN Login ausnahmslos eine TAN"-Policy negativ angemerkt und einen mittelprächtigen **bleep**-Storm vorausgesagt. Mal sehen ob dieser noch kommt - mir ist jedenfalls vollkommen unverständlich warum man die PSD2 übererfüllen möchte - eine TAN alle 90 Tage genügt, nicht bei jedem Login. Die einigermassen flotte Verlinkung der beiden Apps unter iOS entspannt die Lage nur unwesentlich, es bleibt deutlich unkomfortabler da aufwändiger und ich behaupte, dass der Mehrwert bezüglich Sicherheit am Ende auch auf der Strecke bleibt.

 

Weiterer Nebeneffekt: HBCI-Zugänge und somit Apps wie FinanzGuru & Co sind nun auch erstmal ausgesperrt - prima, Consorsbank. Das würde einige User wieder zu eurer App drängen - wenn diese nicht so unglaublich nervtötend und sinnfrei abgeriegelt wäre wie Fort Knox.

stabi
Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 13
Registriert: 31.03.2018
Nachricht 9 von 563 (25.128 Ansichten)

Betreff: TAN-Wahnsinn beim Einloggen - Secure Plus App

Ob bei dem von Ihne beschriebenen verhalten der Zwang zur 2 Faktorautentifizieurng richtig umgesetzt ist?

stabi
Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 13
Registriert: 31.03.2018
Nachricht 10 von 563 (24.687 Ansichten)

Secure Plus App nur Passwörter mit Zahlen möglich?

Hallo in der Secure Plus App sind nur Passwörter mit Zahlen möglich. Wo bleibt da die Sicherheit, schon mal was von Sonderzeichen, Groß- und Kleinschreibung gehört?

Andere Banken haben Ihre Apps da besser Programiert.

Wenn Ihr = Consors das schon nicht selber könnt, schafft wenigstens eine Schnitstelle zu anderen Einmalpasswortauthentifizierungen z. B. GoogleAuthenticator.