Community

Antworten
Mabuse
Gelegentlicher Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 10.09.2019
Nachricht 11 von 65 (1.851 Ansichten)

Betreff: StarMoney und SecurePlus

Hast du bei den Kontodetails nur den Reiter "PIN/TAN (WEB)" oder auch den Reiter "HBCI mit PIN/TAN"?
Antworten
0 Likes
JokerClz
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 57
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 12 von 65 (1.844 Ansichten)

Betreff: StarMoney und SecurePlus

Also bei mir habe ich zwei Reiter:

  • PIN/TAN (Web), in dem ich "mobileTAN-Verfahren (993)" ausgewählt habe (neben den Möglichkeiten "TAN-Generator (992)" und "Einschrittverfahren (999)",
  • sowie HBCI mit PIN/TAN, wo nur "Einschrittverfahren (999)" und "SecurePlus (900)" auswählbar ist, aber keine Option für mTAN erscheint.

 

Bei der Umsatzanfrage kommt dann die Meldung:

Achtung: Ein Auftrag von 3 wurde nicht übertragen
"Verarbeitung nicht möglich."
Hinweise zu gesendeten Aufträgen:
- Nachricht teilweise fehlerhaft

 

Im Ausgangskorb bleibt eine "Umsatzabfrage" stehen. Anscheinend werden Kontoauszüge und Postfach abgeholt, nicht aber die Umsätze. Was eigentlich das wichtigere wäre.

 

Sind die erlaubten TAN-Verfahren etwas, was von StarMoney manuell für jede Bank hinterlegt werden muß, oder können die Verfahren per HBCI abgefragt werden?

 

Antworten
0 Likes
Flyer
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2019
Nachricht 13 von 65 (1.800 Ansichten)

Betreff: StarMoney und SecurePlus

Hallo zusammen,

 

als diesmal kann man den Starmoneyleuten die Sache nicht einfach in die Schuhe schieben.

Ich habe Konten bei 6 unterschiedlichen Banken auf Starmoney.

Bei 4 Banken gab es mit der Umstellung überhaupt keine Probleme, soll heißen, außer einer zusätzlichen TAN-Eingabe (diese teilweise wohl nur alle 90 Tage notwendig) läuft alles wie gewohnt. Bei einer Bank erklärte mir die Hotline welche Parameter (z.B. HBCI) ich wie ändern musste. Da ich durch mehrere Abrufversuche mit starmoney zuviele Fehleingaben gemacht hatte, war außerdem mein Konto gesperrt und musste erst wieder freigegeben werden.

Nach ca 15 Minuten war das Problem behoben und alles läuft wunschgemäss.

 

Nur bei der Consorsbank geht bis jetzt absolut nix. Lediglich direkt über das Portal der Bank funktioniert es. Wobei der secure plus generator immer einen QR-Code vom Bildschirm ablesen muss. Hätte man da nicht die gute alte optische Variante  mit den Balken belassen können? Diese hat doch bisher auch gereicht und wird von manchen Banken weiter verwendet.

Ich sehe hier also schon die consorsbank in der Pflicht und hoffe,

dass sich da bald mal was tut.

 

Wünsche allen einen guten Abend

 

Mabuse
Gelegentlicher Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 10.09.2019
Nachricht 14 von 65 (1.727 Ansichten)

Betreff: StarMoney und SecurePlus

Hallo. Leider funktioniert auch heute keine Kontoabruf mit SM bei der Consorsbank. Weder mit den alten HBCI Einstellungen (Einschrittverfahren 999) noch mit den Neuen (SecurePlus (900). Nach dem ich gestern schon 2 Stunden in der Supporthotline von SM gewartet habe und heute wieder ab 9 Uhr, hatte ich die letzte Stunde ein Fernwartung von SM. Ohne Erfolg. Mehrer Mitarbeiter versuchten über die unterschiedlichsten Arten den Kontoabruf. HBCI Reiter löschen, Konto komplett neu anlegen etc. Alles ohne Erfolg. Es gibt keine Einwahl bei Consors. Mit der neuen Bankleitzahl der Homepage und den dafür bestehende Einwahldaten nicht und auch mit der "alten" BLZ und den Zugangsadten. (Ps.: meine Konten waren vorher bei der DAB Bank, dann BNP Paribas und Consorsbank). Die Mitarbeiter haben aufgegeben und ich soll bei der Consorsbank anrufen. Mittlerweile gingen bei der SM Hotline noch mehrere Anrufe von Consorskunden ein, wie ich von der Hotline erfuhr. Also Consorssupport anrufen.

Antworten
0 Likes
Mabuse
Gelegentlicher Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 10.09.2019
Nachricht 15 von 65 (1.702 Ansichten)

Betreff: StarMoney und SecurePlus

Aktuelle Aussage Consorssupport: Zur Zeit mit Bankingsoftware (z.B. Starmoney) kein HBCI Zugang. Soll aber wieder eingerichtet werden und ich soll es immer mal wieder probieren.
Antworten
0 Likes
CB_Susan
Moderator
Beiträge: 528
Registriert: 21.08.2017
Nachricht 16 von 65 (1.564 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

Liebe Community-User,

wir können sehr gut nachvollziehen, dass die momentane Situation für Sie nicht zufriedenstellend ist.

Der Betreiber von Starmoney ist zur Analyse bereits im Austausch mit uns.
Daher bitten wir noch um etwas Geduld.

Liebe Grüße

CB_Susan
Community-Moderation

Antworten
0 Likes
Mabuse
Gelegentlicher Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 10.09.2019
Nachricht 17 von 65 (1.553 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

Läuft alles wieder. Kontoumsätze abholen und Überweisungen versenden in SM funktioniert. Überweisungen sind zwar etwas aufwendig geworden aber vielleicht gibt es da später nochmal eine Auswahl. Ablauf bei mir gerade: Überweisung absenden, erst mit SecurePlus App eine TAN generieren und eingeben und dann öffnet sich nochmal QR Code für SecurePlus TAN Generator und will auch eine TAN.

Wäre nicht schlecht, wenn man sich in Starmoney festlegen kann on App TAN oder Generator TAN.

Antworten
0 Likes
w8rn8r
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2017
Nachricht 18 von 65 (1.441 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

[ Bearbeitet ]

Bei mir klappt's auch heute noch nicht. Das TAN-Medium ist jetzt umgestellt. Nach dem Senden des Auftrags (Umsatzabfrage) in StarMoney wird nun die TAN akzeptiert. Dann folgt eine Fehlermeldung, in etwa: "StarMoney hat das TAN-Medium umgestellt. Bitte senden Sie die Aufträge erneut." Wenn ich das dann mache, dann wird beim Versuch der Abholung von Kontoauszügen und Postfach zunächst jeweils nach dem Hauptkonto gefragt und danach dann wieder eine Token-TAN verlangt.

 

Bisher konnte die Abholung von Kontoauszügen und Postfach nur über die Web-Schnittstelle erfolgen, also nicht über HBCI.

 

Kann ich die eigentlich abschalten?

 

Wenn ich das Hauptkonto in der Konfiguration der Web-Schnittstelle eintrage, dann bekomme ich folgende Fehlermeldungen:

 

20.09.2019 08:50:06 - Status der Transaktion unbekannt
20.09.2019 08:50:06 - Kreditinstitutsantwort enthält Rückmeldung zur Nachricht mit Code 9050. Eine Rückmeldung zum Auftrag fehlt.
20.09.2019 08:50:06 - Erforderliches Element 'Segmentkennung' fehlt.

Antworten
0 Likes
gerh_muc
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 16
Registriert: 28.04.2014
Nachricht 19 von 65 (1.421 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

`wir können sehr gut nachvollziehen, dass die momentane Situation für Sie nicht zufriedenstellend ist.`

 

Dann lösen sie endlich das Problem das sie allein verusacht haben !

 

weder die Kunden noch die Herstellen von Bankensoftware.

 

Bei allen 3 meiner anderen Accounts funktioniert es inzwischen nach einem Tag

Umstellung.

 

warum einzig bei Ihnen nicht ?

Antworten
0 Likes
Mabuse
Gelegentlicher Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 10.09.2019
Nachricht 20 von 65 (1.417 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

Hallo. Ich habe (SM 11) in den Kontodetails vom Hauptkonto den Reiter "HBCI mit PIN/TAN" entfernt. Dann bin ich auf den Reiter "Kontodetails" gegangen und da gibt es oben 3 Felder. "Hinzufügen", "Gläubiger ID" und "Konto schließen". Ich bin auf "Hinzufügen" gegangen und bin den Schritten gefolgt. Damit wird der Reiter "HBCI mit PIN/TAN" für das Hauptkonto angelegt und es wurden auch die Unterkonten erkannt. Ansonsten SM Hotline anrufen. Läuft auch heute bei mir problemlos. Warum ich bei 4 Konten 2 TAN eingeben muss, erschließt sich mir nur noch nicht. Bei unseren 5 SPK Konten ist nur eine TAN pro Abruf notwendig.

Antworten
0 Likes