Ihre Ideen. Ihre Bank.

mobile TAN für 3rd Party Bankingsoftware

Status: Duplikat
von Cirby am ‎14.07.2015 12:19 - zuletzt bearbeitet am ‎14.07.2015 13:46 von

Hallo,

 

ich würde mich sehr freuen, wenn Cortal Consors das mobile TAN Verfahren auch für 3rd Party Produkte via HBCI freigeben würde, um ohne TAN Generator mit der Banking Software z.B. WISO Mein Geld alles steuern und regeln zu können.

 

Alternativ wäre natürlich eine Schlüsseldatei sehr hilfreich, wie es meine ehemalige Bank angeboten hatte.

 

Der TAN Generator ist nie da, wo man gerade seine Bankinggeschäfte durchführen möchte. Ein Handy und meistens auch das Notebook habe ich immer dabei.

 

Danke und Gruß

Cirby

 

PS: Das ist allerdings nicht das Banking von morgen, sondern das, was die "alten" Hausbanken heute schon praktizieren....

Status: Duplikat
Kommentare
von
am ‎14.07.2015 13:48
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von heilsarmee
am ‎14.01.2016 12:42
Das mobile Tan-Verfahren kann im Ausland wesentlich sicherer sein, wenn es keinen Safe gibt, wo der Tan-Generator verwahrt werden kann (in Tauch-Zentren meist nicht vorhanden). Handys werden in abschließbaren, wasserdichten Boxen auf Booten mitgeführt, aber für einen Tan-Generator gibt es keinen zusätzlichen, gesicherten und wasserdichten Platz.
von stefanhel
am ‎27.05.2016 08:07
von
am ‎29.05.2018 14:26
Status geändert in: Duplikat
 
von mat___
am ‎14.08.2018 10:29

Ich würde sehr gerne mit meinem Girokonto zur Consorsbank wechseln - mit dem Fehlen der Möglichkeit, eine Überweisung mit Banksoftware durchzuführen (mit Photo-Tan/mobiler Tan) ohne Tan-Generator, kann ich das leider nicht machen.

 

Ich würde die Moderatoren bitten, dieses Thema zu eskalieren - die Fähigkeit, mit Banksoftware zu arbeiten ist ein Feature, das fast alle ernsthaften Nutzer ihres Kontos benötigen - wenn ich das Konto nicht nutze bzw. nur liegen lasse brauche ich das nicht - das sind aber vermutlich nicht die Kunden, die die Consorsbank anziehen und halten möchte.