Ihre Ideen. Ihre Bank.

0 Likes

Zahlenblock für TAN-Eingabe

Status: Zur Diskussion
von Inaktives Mitglied am ‎30.11.2018 07:17

Sehr geehrte Damen und Herren,

Für die TAN-Eingabe schlage ich einen Zahlenblock vor.

Dann braucht man die TAN nicht mehr händig eintippen.

 

MfG

Jean_Paul_Marat

Kommentare
von yanmue
am ‎03.12.2018 04:49

Wo genau? Welches Gerät? Was bedeutet händig eintippen?

von Inaktives Mitglied
am ‎03.12.2018 17:08

Hallo,

neben dem Feld 'TAN-Eingabe' einen Zahlenblock implementieren, damit man die Zahlen nicht mehr händig eintippen muss sondern nur noch per Maus.

Bei anderen Banken eine Selbstverständlichkeit!

 

Gruß

Jean Paul Marat

von
am ‎06.12.2018 19:18

@Inaktives Mitglied:

1789 waren die Ideen revolutionärer ...

Letztlich tippst Du immer auf ein paar Ziffern.

 

@yanmue:

Das Wort "händig" kennt der Duden nicht; es kommt nur in Verbindung mit links-, rechts-, beid-händig vor.

Er meint das süddeutsche "händisch" für "manuell" und wird gern von EDV-lern gebraucht im Gegensatz zum automatischen file transfer.

von
am ‎07.12.2018 09:36

@Inaktives Mitglied

Und was ist der Vorteil, wenn man die PIN nicht über sie Tastatur eingibt?

von Finanzminister
am ‎12.12.2018 21:46

Da seh ich jetzt auch keinen Vorteil.  Zahlenblock braucht doch kein Mensch , es gibt wichtige Dinge, die bei der Consorsbank immer noch nicht funktioniert,  siehe Google Pay.