Ihre Ideen. Ihre Bank.

Ungefähre Gebühren vor Order rückmelden

Status: Idee live!
von ‎07.01.2015 12:46 , bearbeitet ‎07.01.2015 14:35
Gerade beim Handel an Börsen ausserhalb Deutschlands, Anleihen usw. fallen für den Kunden schwer abzuschätzende Transaktionsgebühren an. Dass die Gebühren vor Ausführung nicht präzise anzugeben sind, ist klar, da diese oft vom tatsächlichen Ausführungspreis abhängen. Der Broker sollte daher dem Trader die ungefähren Gebühren vor Orderabgabe melden ( also anzeigen bzw. per API / Protokoll darstellen ).
Status: Idee live!

Hallo @TorstenR,

 

vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag bezüglich der Orderkosten.

 

Unser Mitglied "wurstwasser40k" hatte bereits die selbe Idee, die inzwischen auch schon umgesetzt wurde.

 

Mit besten Grüßen

 

CB_Andy
Community Moderator

Kommentare
von
am ‎07.01.2015 14:32
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von
am ‎08.01.2015 13:20

Die Anregung finde ich gut!

Wer hat schon Zeit und Lust, bei jedem Handel die Gebührenornung nachzulesen ( vor allem wenn man nicht jeden Tag handelt)

von
‎17.06.2015 10:44 , bearbeitet ‎17.06.2015 10:45

Die Idee finde ich begrüssenswert. Darüberhinaus würde ich mir auch wünschen, dass bei einer Orderausführung in der Orderinfo nicht nur die Stückzahl und der Preis, sondern auch die tatsächliche Gebühr mit angezeigt wird.

von
am ‎11.07.2018 11:32
Status geändert in: Idee live!

Hallo @TorstenR,

 

vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag bezüglich der Orderkosten.

 

Unser Mitglied "wurstwasser40k" hatte bereits die selbe Idee, die inzwischen auch schon umgesetzt wurde.

 

Mit besten Grüßen

 

CB_Andy
Community Moderator