Ihre Ideen. Ihre Bank.

Sparplan / mehrere Sparpläne zum Verkauf zusammen führen ( u.a. mit Einzelpositionen)

Status: Zur Diskussion
von Dannhaltso am ‎01.02.2019 13:18

Mein Problem ist folgendes:

Ich bespare eine Vielzahl von Sparplänen, teilweise auch auf Positionen bei denen auch schon Einmalkäufe stattgefunden haben, da ich den Sparplan nur 4-wöchentlich besparen kann, ich aber 2-wöchentlich sparen möchte muss ich jeden Sparplan zwei mal anlegen, einmal mit Besparung zum 1ten und einmal zum 15ten (Sinn oder Unsinn des Ganzen sei dahingestellt, ist eben meine Strategie).

 

Da ich wie erwähnt teilweise auch Einzelpositionen zu denselben Aktien im Depot habe sind nun mitunter 3 Depotpositionen auf die selbe Aktie/WKN vorhanden, bpsw. eine Position aus einem Einmalkauf sowie jeweils eine Position pro Sparplan (= in Summe drei Positionen). Will ich diese nun verkaufen müsste ich drei Einzelverkäufe durchführen (was kostentechnischer nonsense ist) oder anrufen und Consors bitten die Positionen zu "mergen" - geht, dauert aber teilweise länger als 24h ubnd somit ist die Verkaufsoption oft schon passe.

 

Mein Vorschlag hier wäre (auf Wunsch/Auswahl) automatisch alle Positionen zu einer WKN im Depot zusammenzuführen um Consors die händische Arbeit und mir den Stress zu ersparen, da immer hinterher sein zu müssen.

Kommentare
von Sunderwoman
vor 2 Wochen

Exakt dieses Wunsch habe ich auch. Auch die Bewertung im Monatsreport wäre einfacher, den dort werden bei zwei Sparplänen 81. und 15.9 auch zwei Zeilen angezeigt - was Nonfunktional ist.

von
vor 2 Wochen

Die Zusammenlegung online selbst auszulösen, wäre wirklich eine sinnvolle Funktionalität.

Ich vermute aber, dass die Dauer bis die Zusammenlegung vollzogen wurde sich nicht ändern würde. Die Daten müssen ja weiterhin von einer Verwahrstelle zur anderen übermittelt werden.