Ihre Ideen. Ihre Bank.

Reporting/Auswertungen zu Konto und Depot von der DAB Bank übernehmen: Performanceübersicht, abgeschlossenen Geschäfte, Portfolioübersicht zum beliebi

Status: Zur Diskussion
von FarisMeier am ‎01.10.2016 18:05

Das Reporting/Auswertungen zu Konto und Depot der DAB Bank ist sehr benutzerfreundlich und vor allem kann eine Übersicht zu einem beliebigen Zeitpunkt und Zeitraum der Vergagngenheit erstellt werden. Dies war auch mit einer der Hauptgründe, weshalb ich zur DAB wechselte. Die Performanceübersicht, in der ichim personalierten Zeitraum alles zugegangenes KApital und abgegangenes performanceneutrale Kapital sehen kann und zusätzlich die Wrtentwicklung, möchte ich auf keinen Fall missen. Ich hoffe sehr, dass diese zur Consorsbank mitumzieht.

Status: Zur Diskussion
Kommentare
von dfin
‎04.10.2017 17:22 , bearbeitet ‎04.10.2017 17:26

Wenn jemand eine Alternative gefunden hat bitte mitteilen, Consorsbank arbeitet immer nur an der Optik - interessiert doch keinen aktiven Anleger - Funktionalität und Controlling ist gefragt. Die ganze Anzahl an Orders aus dem Active-Trader in eine Excel Liste zu übertragen um eine adäquate Auswertung zu erhalten ist für mich als wäre ich in der Steinzeit angekommen.

 

Früher: Abgeschlossene Geschäfte innerhalb der letzten Woche - Zeitraum eingeben, erstellen, drucken - abheften. Ebenso monatlich, Quartals, Halbjahres und Jahres-Performance. Auf den Cent genau - so konnte ich jederzeit nachvollziehen wieviel wirklich verdient oder verloren wurde.

 

Erhöht man seine Handelsaktivitäten könnte man sich bald einen Angestellten holen, der nebenbei den Ertrag kalkuliert.

 

Oder eine Zulassung als Vermögensverwalter beantragen und endlich zurück zur DAB. Trotzdem - es bleibt ein Armutszeugnis so ausgefeilte Programmierungen nicht in das System zu integrieren bzw. einfach zu übernehmen.

 

Schließt doch die Community - ist nicht mehr als ein moderner Kummerkasten.

 

Schade drum - die Alternative über die hier schon oft angesprochene Bank funktioniert im Bereich des schnellen Intraday Handels leider kaum, zumindest nicht im Hinblick auf die entstehenden Transaktionskosten. Dort jedenfalls ist unsere geliebte Funktion nach wie vor vorhanden.

 

Viele Grüße an alle.

von trollgarten
am ‎05.10.2017 11:42

Hallo my01,

ich kann zu Deinem Kommentor leider nur sagen "Willkommen im Club"... 

Ich hatte der Consors Bank 3 Monate Zeit gegeben ob sie da was ändern, bis auf einige Kosmetik und tägliches P/L Anzeige hat sich da nichts getan. Desweiteren haben mich die EC Karten (eine für Bar Abhebung und eine zweite für das Bezahlen) doch auch noch ziemlich genervt und noch viele andere Dinge die ich von der DAB gewöhnt war. 

 

Daher habe ich mich entschlossen eine andere Bank zu wählen und meine Depots & Co sind schon alle umgezogen. Allerdings ist auch bei der neuen Bank nicht alles bestens (keine kommt an die DAB ran!) aber einige mir wichtige Dinge wie z.B.  freiwählbarer Performance Bericht eine EC-Karte, etc. sind vorhanden. Desweiteren habe ich mir zum Aktienhandel dann noch einen richtigen Broker gesucht und bin derzeit damit ausserordenlich zufrieden, da das deutlich besser als die DAB ist. Mein Girokonto Umzug habe ich selber organisiert, so das ich nun eine schöne Unterlage habe, evt. später noch mal die Bank gegen eine andere austausche.  

 

Die ganze Bankenkultur hier in Deutschland ist nichts Halbes und nichts Ganzes.....der Masse schient es komplett egal zu sein was da abgeht....

 

vg

 

trollgarten

 

von my01
am ‎16.12.2017 14:07

Mir wurde eben vom chat empfohlen die Punkte, die ich bemängelte hier aufzunehmen.

Dass aber Performanceübersicht und abgeschlossene Geschäfte schon x-fach hier angemahnt wurde, war so ziemlich egal.

Auch über den Telefonkontakt bekam ich nur zu hören: Melden Sie sich doch am Montag wieder.... 

 

Wir werden hier als Kunde gar nicht ernstgenommen, habe ich den Eindruck.

Aber buntes Consorsbankmagazin herausgeben ... das können sie.. :-((

 

von my01
am ‎24.12.2017 00:25

angeblich tut sich was:

....

 

Die Depotperformance ist noch in der Realisierung und soll erscheinen. Ein Zeitfenster können wir Ihnen jedoch nicht nennen.....

......

zum Thema "abgeschlossene Geschäfte":

 

 

.....Wir können Ihren Wunsch nach einer einfacheren Methode der Auswertung verstehen. Wir arbeiten bereits daran dieses im Jahr 2018 einfacher für Sie zu gestallten.

Alternativ können Sie gerne im Anfang 2018 Ihre Orderdaten für 2017 in einer Digitalen Form bestellen. Somit ist einfachere Umsetzung Ihres vorhanbens möglich.  Wir stellen Ihnen alle Orderdaten (Käufe und Verkäufe) eines Kalenderjahres zur Verfügung. Die Bestellung können Sie Online über "Mein Konto & Depot" im Bereich Steuer im Unterpunkt "Orderdaten bestellen" durchführen.....

 

von Mbec
am ‎03.01.2018 19:00

Ja, nachdem ich hier die vielen Kommentare gelesen habe, verstehe ich nicht warum die Consorbank hier nicht reagiert und den Kundenwünschen nach einer bedienerfreundlichen Arbeitsoberfläche endlich für Ihre Kunden bereit stellt.

Kundenservice sieht meiner Meinung nach anders aus.

Gerade die viel erwähnten Report über bestimmte Zeiträume und Wertpapier-Klassen, ganz wie man sein Depot auch strukturiert hat fehlen mir sehr und wenn sich da nicht bald was tut, muss ich mir wohl auch überlegen eine andere Bank zu suchen.

Liest das hier überhaupt jemand von den Verantwortlichen der Consorbank eigentlich, oder ist das alles hier nur vergebene Mühe?

 

Fragt ein Kunden

 

 

von Gas
am ‎11.02.2019 12:54
super wären Auswertungsmöglichkeiten zur Art der Depotinhalte (Aktien, Aktienfonds, Rentenfonds, Immofonds, ...), zur Aufteilung nach Märkten, Risikoklassen, Währungen, Ländern, usw. - Alles, was einen halt interessieren könnte und ja auch bei der Beratung eine Rolle spielt oder spielen sollte.