Ihre Ideen. Ihre Bank.

Reporting/Auswertungen zu Konto und Depot von der DAB Bank übernehmen: Performanceübersicht, abgeschlossenen Geschäfte, Portfolioübersicht zum beliebi

Status: Zur Diskussion
von FarisMeier am ‎01.10.2016 18:05

Das Reporting/Auswertungen zu Konto und Depot der DAB Bank ist sehr benutzerfreundlich und vor allem kann eine Übersicht zu einem beliebigen Zeitpunkt und Zeitraum der Vergagngenheit erstellt werden. Dies war auch mit einer der Hauptgründe, weshalb ich zur DAB wechselte. Die Performanceübersicht, in der ichim personalierten Zeitraum alles zugegangenes KApital und abgegangenes performanceneutrale Kapital sehen kann und zusätzlich die Wrtentwicklung, möchte ich auf keinen Fall missen. Ich hoffe sehr, dass diese zur Consorsbank mitumzieht.

Status: Zur Diskussion
Kommentare
von
am ‎11.10.2016 15:42
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von trollgarten
am ‎16.10.2016 22:43
Dem kann ich nur zustimmen das ist ein absolutes Muß, wie kann man eigentlich ohne so etwas "leben" es ist mir erstaunlich!
von Fritzel
am ‎13.11.2016 22:09

Die Reporting/Auswertungen zu Konto und Depot von der DAB Bank müssen unbedingt übernommen werden: Performanceübersicht und für mich persönlich die abgeschlossenen Geschäfte (und das zum selbst gewählen Zeitraum) sind ein hervorragendes Tool. Man braucht doch eine Übersicht wie sich monatlich/jährlich die Trades und das Konto entwickelt haben.   

von dfin
am ‎14.11.2016 08:51

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - die Reporting Funktion "abgeschlossene Geschäfte" ist unverzichtbar und sollte umgehend integriert werden.

 

Für einen aktiven Anleger, Positions- oder Swingtrader, Daytrader - ganz egal. Es muss möglich sein, für individuelle Zeiträume Erfolgsreportings als PDF-Datei erstellen zu lassen.

 

Dieses Tool ist mit das Beste gewesen, was die DAB Bank angeboten hatte. Daher liebes Consorsbank-Team - schnell integrieren. Es werden sich viele Nutzer daran erfreuen.

von Scheibem
‎14.11.2016 11:37 , bearbeitet ‎14.11.2016 11:39

Sehe ich genauso. Insbesondere die Perfomanceübersicht habe ich nahezu täglich genutzt. Nun bei der Consorsbank, finde ich nichts Vergleichbares. Ist eine extreme Verschlechterung. Reporting Funktionalitäten sind nahezu nicht vorhanden. Bitte unbedingt nachbessern!!!

von chcurler
am ‎14.11.2016 12:28

Ich schliesse mich den Vorrednern gerne an, die Reportingfunktion ist für mich ein absolutes Muss. Ebenso fehlt mir hier auch die Möglichkeit verschiedene Unterdepots für mich zu führen und anzuzeigen.

Wäre schön wenn dies in nützlicher Frist erledigt werden könnte

von trollgarten
am ‎14.11.2016 13:44
Wenn es "nur" das wäre, bei Consors sind einige (wenn auch sehr wenige) Dinge besser als bei der DAB Bank, das Problem ist das es an vielen "Kleinigkeiten" fehlt. Die Konfigurierbarkeit z.B. der Depotansicht finde ich prima ist eine tolle Idee, nur dumm wenn da z.B. die Anzeige täglichen Performance fehlt (die man über eine extra Watchliste emulieren könnte) aber auch das setzten von neuen Referenzkonten ist auch einfacher. Ein richtiges Ärgernis ist z.B. das man bei Limit Order das numerische Limit nicht in eine Excel Datei runterladen kann, wer hat sich dann das ausgedacht?!?!? Ich wäre sehr (positiv) überrascht wenn sich da bei Consors was bewegt, denn hier im Forum ist z.B. die NEXT Order seit 2014 im Gespräch und bis jetzt hat sich da bei Consors - noch - nichts getan. Es bleibt spannend und man muß sich halt im Detail umsehen.....
von moritzg
am ‎14.11.2016 16:45

Reporting ist ein muss, die "Performanceübersicht" und die "abgeschlossenen Geschäfte" wurde von mir durchgehend verwendet.

von cumonica
am ‎14.11.2016 18:02

Ja, Report über Performance, abgeschlossene Geschäfte usw. muss sein!

von dfin
am ‎15.11.2016 08:27

Was mir in dem Zusammenhang heute aufgefallen ist - ich habe die erste Wertpapierabrechnung der Consorsbank erhalten.

 

Im Vergleich zu den Wertpapierabrechnungen der DAB Bank sehr unübersichtlich. Schade - überzeugen kann mich das Angebot bisher auch nicht.