Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Echtzeitüberweisungen

Echtzeitüberweisungen

Hallo,

 

ich wünsche mir die Möglichkeit Echtzeitüberweisungen ausführen zu können.

Manchmal muss es halt schnell gehen, insbesondere bei Auslandsüberweisungen...

6 Kommentare

Regelmäßiger Autor

Ist schon lange überfällig. Bei meiner vorherigen Bank (Geno) ging das schon seit Anfang 2019.

 


Gelegentlicher Autor

Sehe ich genauso. Viele andere Banken und Sparkassen bieten das an, auch kleine Institute. In der Regel braucht man es nicht, aber manchmal ist es schon wichtig, wenn zum Beispiel ein Skonto davon abhängig ist, oder der Zahlungsempfänger darum gebeten hat oder man selber das Geld dringend auf einem anderen Konto benötigt. Früher hätte man gedacht, dass Überweisungen so lange dauern wegen der Erfassung von Belegen. Heute dauern Überweisungen immer noch 1 - 2 Werktage, daran kann es also nicht liegen. Die Bank hat ja wohl auch kein Interesse eine Überweisung bewusst zu verzögern, einen Zinsvorteil hat sie davon jedenfalls nicht. Bei sehr hohen Beträgen schaut bestimmt ein Mitarbeiter noch einmal drüber, wegen Geldwäsche oder so. Aber bei kleinen Summen? Und am Wochenende passiert gar nichts. Ist da das SEPA-System eigentlich inaktiv? Vielleicht kann ein Moderator Licht ins Dunkel bringen, warum Überweisungen immer noch so lange dauern, wie vor 30 Jahren. Ich würde mir wünschen, dass Echtzeitüberweisungen zum Standard werden, bei allen Banken.


Autorität

@kopterpilot 

 

Deine 1 - 2 Werktage kann ich nicht bestätigen. Bei mir werden am Vormittag getätigte Überweisungen meist bereits am Nachmittag im empfangenden Institut gutgeschrieben.


Gelegentlicher Autor

Kann sein dass ein Auftrag innerhalb eines "Bankarbeitstages" ausgeführt wird, muss aber nicht sein, hier herrscht das Zufallsprinzip, man kann sich nicht darauf verlassen. Und die Auskunft der telefonischen Hotline war heute: "1 - 2 Bankarbeitstage". Bei Rückfrage kam das: "dann hätten Sie die Überweisung eben früher beauftragen müssen." Kundenorientiert ist etwas anders. Echtzeitüberweisungen (Instant Payment) sind seit Jahren technisch möglich und bei anderen Banken etabliert. Nicht bei der Consorsbank. Im Einzelfall kann das sehr ärgerlich sein.

 


Regelmäßiger Autor

Ich kann diese Sehnsucht nach Sepa Instant nicht nachvollziehen.

Wie @Hawkwind ausgeführt hat ist die Consorsbank bei Überweisungen ziemlich fix (taggleich - nächster Bankarbeitstag).

 

Bei den meisten Banken kostet Sepa Instant 0,50 - 1€ pro Überweisung und dient nur dazu die Einnahmen aufzubessern.


Autorität

Laut einer Statistik lag im März 2021 der Anteil von SEPA Instant Payment Transaktionen bei 8,3% (ca. 1.100.000 Transaktionen) und mit einem durchschnittlichen Wert von ca. € 650 pro Transaktion. Da haben einige Banken (gut) dran verdient. Brei einigen Banken wurde SEPA Instant Payment wieder abgeschafft, da es sich anscheinend für die Bank nicht lohnt.