Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Routinierter Autor
Beiträge: 99
Registriert: 13.10.2017

Hallo,

 

es ist bei mir jetzt schon mehrfach vorgekommen, dass vorgemerkte SEPA-Lastschriften zu früh auf den verfügbaren Betrag angerechnet wurden. Jeweils einen Bankarbeitstag vorher, wenn ein Wochenende oder Feiertag zwischen dem darauf folgenden lag.

 

Beispiel: Vorgemerkte SEPA-Lastschrift vom Stromanbieter von X,XX EUR ist ab 28.12.2017 vorgemerkt für den 02.01.2018 (vereinbarter Zahlungstermin) = Die Anrechnung auf den verfügbaren Betrag erfolgt bereits am 30.12.2018.

 

Ist das normal? Es hat mich bisher nicht zwar nicht in Schwierigkeiten gebracht, aber es darf doch nicht sein, dass mir mein Geld bereits vor dem mit dem Vertragspartner vereinbarten Zahlungstermin nicht mehr zur Verfügung steht. Oder handelt es sich hierbei wieder mal um einen Anzeigefehler des Finanzplaners?

 

Freundlich grüßt Sie

 

Herr_von_Bpunkt

0 Likes
14 ANTWORTEN 14

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 23
Registriert: 01.08.2016

"Sollte an einem Freitag eine SEPA-Lastschrift mit Fälligkeit am darauffolgenden Montag vorliegen, dann wird diese in der Tagesendverarbeitung von Freitag mit Valutadatum Montag gebucht aber verringert trotzdem am Wochenende den verfügbaren Betrag. Bei unzureichendem Guthaben haben Sie noch Zeit bis Montagabend, für ausreichend Deckung zu sorgen, damit diese Lastschrift nicht "zurück geht"."

 

Bedeutet das, dass die Consorsbank erst einmal alle Lastschriften zulässt, egal was die Kontodeckung sagt und diese erst zurück gehen lässt wenn Abends (wann genau?) immer noch keine Ausreichende Deckung vorhanden ist?

 

Beispiel:

Kontostand Mittwoch morgen (kein Dispo vorhanden): 500,00€

Lastschrift über 1500,00€ steht Mittwoch (also am gleichen Tage) an.

Wenn jetzt Mittwochabend 1500,00€ auf dem Konto sind, wird die Lastschrift dann noch eingelöst? Welcher Zeitpunkt ist bei Ihnen Abend, also bis wie viel Uhr muss das Geld auf dem Konto sein?

 

Freundliche Grüße

Eurogeld

0 Likes

Moderator
Beiträge: 104
Registriert: 17.08.2017

Hallo @EuroGeld,

vielen Dank für Ihre Nachfrage bezüglich der relevanten Uhrzeit für die Abfrage der Kontodeckung.

Wir haben Ihre Anfrage nochmals zur Klärung an die zuständige Fachabteilung weitergegeben und informieren Sie gerne auf diesem Weg sobald uns hier eine Antwort erreicht.

Ein schönes Wochenende bis dahin.

Viele Grüße,

CB_Carolin
Community-Moderatorin

0 Likes

Moderator
Beiträge: 478
Registriert: 15.10.2015

Hallo liebe Community,

ich freue mich sehr, Ihnen heute ein aktuelles Update zu diesem wichtigen Thema geben zu dürfen.

Der Prozess der Belastung durch Lastschriften hat sich geändert. Diese werden nun immer nur am tatsächlichen Buchungstag den verfügbaren Betrag mindern. So sollte es am Wochenende oder Feiertagen nicht mehr vorkommen, dass man von "unerwarteten" Buchungen überrascht wird.

Ich hoffe, diese positive Nachricht freut Sie.

Eine schöne Restwoche

CB_Petra
Community Moderatorin


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 23
Registriert: 01.08.2016
@CB_Carolin

Das Problem mit den Lastschriften wurde nun ja gelöst. Meine Frage mit der relevanten Uhrzeit ist allerdings noch offen. Haben Sie schon eine Rückmeldung erhalten?

Freundliche Grüße
EuroGeld

Moderator
Beiträge: 478
Registriert: 15.10.2015

Hallo @EuroGeld,

vielen Dank für Ihre Rückfrage.

Es freut mich Ihnen die gewünschte Antwort geben zu können.

Lastschriften werden zunächst dem Konto belastet. Der Kunde hat die
Möglichkeit zu reagieren und für Kontodeckung z.B. durch entsprechende Umbuchungsaufträge zu sorgen. Weiterhin können auch Zahlungseingänge, die bis 19:30 Uhr auf dem jeweiligem Konto eingehen, für die Einlösung der Lastschriften berücksichtigt werden.

Sollte bis 19:30 Uhr die Deckung für die gebuchten Lastschriften nicht ausreichen, werden diese nicht ausgeführt und somit dem an den
Zahlungsempfänger zurückbelastet.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen weiter.

Beste Grüße

CB_Petra
Community Moderatorin

Antworten