Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 22.01.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Mein Name ist Albert Kowalewski.

eine Telefonistin ihrer Seite hat mich beraten mich hier zu melden daher möchte ich mich als Anleger über die Aktie mit der WKN A2AQFK informieren.

 

Seit mehr als einem Monat gibt es keine Aktualisierungen, was den Kurs betrifft.

 

Ich habe daher allen Grund zu erfahren, was nun schlussendlich überhaupt mit der Aktie los ist, da das Geld für meine bevorstehende Hochzeit vorgesehen war.

 

Es liegt mir sehr am Herzen, dass ich gewissheit erlange. Von daher, danke im Vorraus!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Albert Kowalewski

0 Likes
103 ANTWORTEN 103

Moderator
Beiträge: 196
Registriert: 06.11.2017

Liebe Community-Mitglieder,

wir haben Verständnis dafür, dass das Thema rund um medprocess AG bei Ihnen für großen Unmut sorgt. Sich zusammen zuschließen und rechtliche Schritte gegen das Unternehmen einzuleiten ist Ihr gutes Recht. Unsere Forumsrichtlinien erlauben dennoch keinerlei werbliche Nennungen, auch nicht von Anwaltskanzleien.
Deshalb haben wir den Beitrag von Ginie60 in den nicht öffentlichen Bereich der Community verschoben. Sie können sich jederzeit über Privatnachricht zu den Kontaktdaten austauschen. 


Viele Grüße aus Nürnberg 

CB_Marcel 
Community Moderator

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2018

Liebe Aktionäre,

 

Ich habe soeben eine E-Mail von meinem Rechtsanwalt in Liechtenstein erhalten die er an alle betroffenen Aktionäre der Medprocess die sich bei ihm gemeldet haben weitergeleitet hat.

 

In einem ersten Schritt möchte er den Sachverhalt näher abklären und übermittelt uns daher einen Fragebogen mit der bitte diesen auszufüllen, auszudrucken, zu unterschreiben und an Ihn zu retournieren.

 

Anschließend würde er die rechtlichen Aspekte näher abklären und mit einem Vorschlag zur weiteren Vorgehensweise und einer Kostenschätzung auf uns zukommen, damit wir auf einer ausreichenden Informationsgrundlage über eine Beauftragung seiner Kanzlei entscheiden können.

 

Bis dato haben sich mehrere Inhaber von Medprocess Aktien bei Ihm gemeldet, welche insgesamt ca 110‘000 Aktien besitzen. Wenn man bspw. für eine substantiierte Strafanzeige mit Kosten von ca CHF 10‘000 rechnet, wären dies als knapp CHF 0.10 pro Aktie an Kosten. Dieses Verhältnis wird selbstredend umso besser, je mehr Aktionäre sich an den Kosten beteiligen.

 

Kostenbeispiel: Aktionär mit 10.000 Aktien x CHF 0,10 pro Aktien = CHF 1.000 x 0,85 (Umrechnungskurs SFR/€) = ca. € 850 Kosten

 

Wenn Ihr auch Geschädigte seid und noch an einer Strafanzeige beteiligen wollt, ersuche ich euch mit mir in Kontakt zu treten. Ich werde euch dann die vollständige E-Mail sowie die Daten der Rechtsanwaltskanzlei in Liechtenstein zwecks Kontaktaufnahme übermitteln.

 

Lg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2018

Hallo,

ich habe heute alle Unterlagen (Benson,medprocess) zum Anwalt in Liechtenstein gesendet und kann nur hoffen, es kommen noch viele geschädigte dazu. Alle geschädigten sollten jetzt schnell handeln, damit endlich was gegen diese Personen unternommen wird. 

VG

Ganger

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 27.04.2018

Hallo, ich habe leider nicht das Geld um mich an einer Sammelklage zu beteiligen.

Ich kann hier gerne dem Anwalt meine Unterlagen zukommen lassen - wenn dies gewünscht wird - gerne - ich habe eine Querverlinkung, die vielleicht ganz spannend ist - Ich wurde nicht nur von "Benson Brokerage" über den Tisch gezogen, sondern auch von einer Firma mit Namen "TCV Partners".

 

Spannend ist eventuell hier die Querverlínkung - als Benson von der Sache mit "TCV Partners" Wind bekommen hat, stand keine 48 später eine "Investorenwarnung" auf der Webseite der "Medprocess" - die davor warnte, dass TCV Partners hier unerlaubter Weise Medprocess Aktien vertreibt.

 

Wenns da Interesse gibt stell ich meine Dokumentation gerne zur Verfügung. 

Klage - wie gesagt - so gern ich würde - geht bei mir zur Zeit leider nicht.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2018

Guten Morgen ME_EZ,

 

wir sind über jede Information zu medprocess dankbar! Sie müssen sich nicht an der Klage beteiligen, Finanziell kann ich das verstehen. Leider gibt es genügend geschädigte und das ist die Hoffnung der Personen, welche uns die Aktien verkauft haben. Die Anschrift vom Anwalt erhalten Sie von Ginie60. 

VG Ganger

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2018

Hallo Ginie60,

Ich bin ebenfalss geschädigter von medprocess. Ich würde gerne bei der Sammelklage mitmachen. Kann ich die Daten vom RA in Lichtenstein bekommen

 

Gruß Scale10

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2018

Hallo Ginie60,

ich bin auch eine Geschädigte von medprocess und hätte ebenso Interesse, mich beim

RA in Liechtenstein an dieser Strafenzeige zu beteiligen.

Ich bitte um Zusendung der erforderlichen Kontaktdaten.

 

Danke und schönes Wochenende

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2018
Hallo Ginie60,
danke für das Feedback, leider ließ sich der E-Mail-Link nicht öffnen.
Könnten Sie es nochmal versuchen?
Danke und LG Schorni
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 31.05.2018

Ich werde mich ebenfalls beteiligen.

 

Gruß

Hans

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 04.06.2018

Hallo Ginie60,

ich bin auch eine Geschädigte von medprocess und hätte ebenso Interesse, mich an dieser Strafenzeige zu beteiligen.

Ich bitte um Zusendung der erforderlichen Kontaktdaten.

 

MfG

0 Likes
Antworten