Community

Letzte Antwort zu: Deutsche Bank wohin?
  • 90.506 Mitglieder, 
  • 51.037 Diskussionen, 
  • 852 Gelöste Fragen
Antworten
Thombable
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 49
Registriert: 30.01.2016
Nachricht 11 von 14 (1.150 Ansichten)

Betreff: falsche Depotentwicklung

...ich hatte schon vorher alle Daten im Programm PortfolioPerformance http://www.portfolio-performance.info/portfolio da die Dividendenabrechnungen und Gewinnaufstellungen der CB, um es freundlich zu sagen, schon vorher allenfalls so lala war. Ab einem bestimmten Punkt e.g. Portfolio-Größe und Historie ist es sicher ziemlich frickelig, die Daten zu übertragen aber immerhin ist man nicht von CB abhängig und in PP kann man auch gleich noch weitere Konten/Anlagen mitlaufen lassen...aber vielleicht pflegt CB die Originalkurse wieder ein; es ist einfach ein Unding, die reale Wertentwicklung der Depots einfach so in den Orkus kippen zu lassen - hier hat jemand bei der CB mächtig geschlampt und das wird noch einige saftige Kommentare geben Smiley (zwinkernd)
Checko
Enthusiast
Beiträge: 220
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 12 von 14 (1.111 Ansichten)

Betreff: falsche Depotentwicklung

[ Bearbeitet ]

Wie bereits gesagt, gibt es andere Banken, die die steuerlichen (!) Einstandskurse nur im Hintergrund geändert haben, um ihren Kunden in der Depotansicht weiterhin die korrekte Wertentwicklung seit Kauf anzuzeigen.

 

Ich halte es für ein Unding, die Kunden quasi dazu zu zwingen, ihre Wertpapierbestände parallel mit einer anderen Software, Website oder Tabellenkalkulation selbst zu pflegen. Vor diesem Hintergrund könnte Consors im Prinzip zu einer reinen Bestandsansicht mit aktuellem Kurs übergehen. So etwas kenne ich noch aus den 80-er Jahren.

 

Jedenfalls spricht diese Umsetzung mal wieder Bände über die IT-Qualität dieses Hauses. Die armen CB´s brauche das nicht weiter zu kommentieren, denn Kritik und Wünsche wurden wie üblich bestimmt schon an die zuständigen Kollegen weitergeleitet. Damit ist die Sache dann erledigt und es passiert nichts mehr.

Thombable
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 49
Registriert: 30.01.2016
Nachricht 13 von 14 (1.093 Ansichten)

Betreff: falsche Depotentwicklung

Amen.
Highlighted
gestoeber
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2018
Nachricht 14 von 14 (779 Ansichten)

Betreff: falsche Depotentwicklung

ich empfinde es auch sehr frustrierend, dass ich überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann, wie sich mein Depot entwickelt. Absolut unzumutbar ist, dass ich in der Historie die echten Kaufdaten nicht mehr sehen kann.

 

Gesetz hin oder her: ich habe die Fonds zu einem bestimmten Preis und an einem bestimmten Datum gekauft und nicht am 1.1.2018. Wie soll ich irgendeiner Zahl in der Depotansicht glauben schenken, wenn diese sehr feste Zahl so abänderlich ist?

 

Die Nachvollziehbarkeit der Depotentwicklung liegt mir sehr am Herzen. Momentan löse ich das durch den Nachbau des Depots auf einer externen Seite. Aber ehrlich gesagt: das kann doch nicht die Lösung sein.