Community

Antworten
CB_Petra
Moderator
Beiträge: 477
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 11 von 42 (1.031 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

Hallo @BWtrader,


danke für den konstruktiven Hinweis.

 

Eine Hinterlegungsbescheinigung ist wie eine Depot- oder Kontostandsbestätigung anzusehen. Die Preise hierfür finden Sie in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

 

Beste Grüße

CB-Petra

Community Moderator

 

Antworten
0 Likes
BWtrader
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 72
Registriert: 02.02.2015
Nachricht 12 von 42 (965 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

Hallo @CB_Petra,

 

besten Dank für die Informationen.

 

Gibt es eigentlich Pläne, die hohen Kosten zumindest für den Handel an europäischen Börsen wie Amsterdam, Brüssel, Wien auf ein normaleres Maß zu senken? Immerhin ist die BNP Paribas international doch hervorragend aufgestellt. Mindestkosten von 54,95 Euro, und kein Höchstbetrag erscheint mir sehr übertrieben...

 

 

Leider kann ich in diesem Preisverzeichnis weder die Gebühren für eine Depot-, noch für eine Kontostandsbestätigung finden.  Habe ich die Position übersehen?

 

Viele Grüße,

 

BWtrader

 

 

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2622
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 13 von 42 (950 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

Hallo @BWtrader,

 

wie viel (hundert) Trades würdest Du denn über diese Handelsplätze pro Jahr tätigen, wenn die Gebühren geringer wären?

 

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
BWtrader
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 72
Registriert: 02.02.2015
Nachricht 14 von 42 (944 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

Hallo @immermalanders

 

es müssen nicht einmal 100 Trades im Jahr sein. Bei nur 10 Trades zahlst du im besten Fall 549,50€ Gebühren! Ist das attraktiv?

 

Viele Grüße,

 

BWtrader

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2622
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 15 von 42 (932 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

Hallo @BWtrader,

 

das war nicht die Frage. Die Frage war, wie viele (hundert) Trades würdest Du z.B. über den Handelsplatz Wien machen, wenn z.B. die Kosten mit denen in Deutschland vergleichbar wären. 

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
BWtrader
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 72
Registriert: 02.02.2015
Nachricht 16 von 42 (918 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

Hallo @immermalanders,

 

10 Trades im Jahr an Börsen weltweit sind realistisch. Ich rechne im Gegensatz zu dir nicht in 100-er Einheiten.

 

Diese 10 Trades würden mich bei der Consorsbank knapp 550€ kosten, nur an Gebühren. Bei kleineren Orders (1500€) machen die Gebühren etwa 3,7% des Anlagebetrags aus, macht bei Kauf und Verkauf 7,4% Gebühren nur für die Transaktionen. Toll. 

 

Viele Grüße

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2622
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 17 von 42 (897 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

@BWtrader: was die Trades an ausländischen Börsen kosten, wussten wir auch schon aus Deinen anderen Antworten.

Die Fragestellung war aber, wie viele Trades Du dort machen würdest, wenn die Gebühren mit denen in Deutschland vergleichbar wären...

Antworten
0 Likes
BWtrader
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 72
Registriert: 02.02.2015
Nachricht 18 von 42 (891 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

@immermalanders: Siehe oben. Ich zitiere: "10 Trades im Jahr an Börsen weltweit sind realistisch. " Also 10 (zehn).

Beantwortung der Fragestellung jetzt akzeptiert? 

;-)

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2622
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 19 von 42 (882 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

... und genau aus diesem Grund sind dort die Gebühren so hoch.

Antworten
0 Likes
Maggie
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 10.09.2015
Nachricht 20 von 42 (846 Ansichten)

Betreff: Trading Gebühren

Habe eben auch schon mit dem Support geredet, da gibt es wohl keine Ausnahme?

 

Die Gebühren sind mir auch nach dem Jahr einfach zu hoch. Hatte schon in der Startphase (12Mon) manchmal den Fehler gemacht über 10000€ in eine Order zu legen. Wurde sofort mit 0,25% Provision belegt (als Strafe) fand und finde es hirnrissig eine 18000€ Order in 2x 9000€ Order zu splitten.

 

Mit dem CFD Konto konnte ich schon gar nicht leben und bin damit weg zur Konkurenz.

Aber wegen dem AktivTrader würde ich gerne bei Consors bleiben aber bei den Kosten suche ich mir wohl was anderes

Antworten
0 Likes