Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
Hallo Urburberg,
Das ist sehr schade das wir jetzt bei so einer Bank gelandet sind.
Dass ich nichts bei der Consors Bank ändert… Glaube ich nicht ganz.
Denn spätestens wenn nun 600.000 ehemalige DAB Kunden und vielleicht noch mal der gleiche Teil inzwischen unzufriedener Consors Bank Kunden ihr Depot wechseln… spätestens da wacht der BNP Mutterkonzern auf und frag mal nach was hier in Nürnberg los ist...( die wollen es dann genau wissen warum plötzlich 1 Million Kunden die Bank verlassen haben) Das macht sich in einer Bankbilanz nicht gut bemerkbar gerade zur heutigen Zeit wo ist denn Banken nicht mehr so gut geht wie früher. Und dann rollen Köpfe in den Führungsetagen...
Ich finde es halt nur schade das ist manchmal erst soweit kommen muss...
Natürlich gebe ich auch recht das man vor einem Depotwechsel sich die Konditionen einer anderen Bank genau anschauen muss.
Aber dazu gibt es zahlreiche Depotbanken beziehungsweise Broker Test Portale ...
Da fallen immer zwei Banken mit dem "F" auf , die neben äußerst fairen Ordergebühren von nur fünf Euro auch sehr ordentlich geführt werden.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 40
Registriert: 10.12.2014

Den Eindruck habe ich seit den letzten Updates auch.

 

Die Webdesigner haben keine Ahnung vom Inhalt bzw. was Aktien und Börse bedeuten und was man für Tools braucht um zu Traden. Die machen eine Web-Seite die auf den ersten Blick halbwegs ok aussieht, egal ob die Tools / Funktionen / Reports was taugen oder nicht.

 

Das ist kein Witz, ich glaube wirklich, dass kein echter Banker / Händler je ensthaft im Test versucht hat mit den Funktionen zu arbeiten.


Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
Nachtrag:
Es wäre so einfach so wie der Werbeslogan… warum hat man nicht für die DAB Bank Mitglieder das DAB Kundenportal gelassen wie es ist samt der App? Einfach mit einem neuen Namen versehen...
Und von mir aus noch von Grün auf blau gewechselt in der Farbe.
Dann fairerweise den übergeleiteten Kunden die gleichen (Neukunden Konditionen) gegeben… Also für zwölf Monate faire Trade Kosten von 4,95 € ( so wie wir es seit Jahren gewöhnt waren)
Dann hätte jeder sicherlich das erst mal für ein Jahr genutzt und der Consors Bank eine echte Chance zu geben... Und jeder hätte dann später ganz in Ruhe für sich entscheiden können ob ihm die Bank so gut gefällt dass er dann etwas höre Trading Kosten in Kauf nimmt...
Aber so? Das ist ja wie wenn BMW plötzlich zu VW übergesiedelt wird und du morgen einen schwächeren Motor ins Auto gebaut bekommst der aber auch noch mehr verbraucht wie vorher...

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 24
Registriert: 15.11.2016

@Wiederaufsteher Da gehe ich absolut mit. Allen Kunden der DAB für ein Jahr Trades für 4,95 € geben und es wäre für mich erstmal ein großer Minuspunkt weg und würde es als ein Zeichen des guten Willens sehen. Über Design und Funktionalität könnte man sich dann noch unterhalten. Ich aber habe keine Zeit zu warten bis die Consorsbank ihre Gebühren überdenkt und trade aktuell nicht weil es mir schlicht zu teuer ist. 

 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 40
Registriert: 10.12.2014

Es war einmal....

Als Consorsbank noch Consors bzw. danach Cortal Consors war, da war die Webseite erstklassig. Die Manager/Mitarbeiter hatten Ahnung was wir Kunden brauchten und Consors.de gehörte mehr als 12 Jahre zu den besten Aktien Portalen / online Brockern überhaupt. Ich habe tausende Euros an Consors bezahlt und ich habe sie gerne bezahlt für diese gut funktionierenden Tools. Ich war damals unter anderen auch bei M..x. blau und bin dann komplett zu Consors gewechselt, weils einfach besser war. Ich habe diese Seite wirklich gemocht und so gerne genutzt. Ach war das schön...

 

Dann scheint sich im Management was geändert zu haben. Consors ging zur BNP und damit ging das Drama los. Leute mit Ahnung scheinen nix mehr zu sagen zu haben und Stück für Stück wurde die wunderbare Webseite in dieses "sperrige, unbenutzbare langsame häßliche **bleep**" hier verwandelt.

Selbst als man nach den Updates dachte schlimmer kanns nicht mehr werden... glaubt mir es ging immer noch schlechter.... einfach irre wie man sich so verrennen kann.

 

Ich bin mitlerweise sowas von gefrustet das mich nur noch die Erinnerung an bessere Zeiten und die Faulheit von einem Wechsel abhalten. Wie lange mich die Faulheit noch abhalten kann? Es scheint nichts mehr vom alten Consors Spirit da zu sein, von daher wirds langsam echt eng.


Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
@Rixx
Aber erst mal nicht zu handeln… Kann auch teuer werden!
Gerade in der turbulenten Zeit und mit einem US Präsidenten mit dem so kaum jemand gerechnet hat...
( obwohl ich inzwischen zu der Sorte gehöre, die so langsam zu Trump Seite gehören... Also der Meinung bin dass es mit Trump als neuen Präsidenten auf längere Sicht auch an den Börsen besser läuft...
Ich weiß, dass gehört jetzt hier nicht hin. Ich will damit aber sagen, dass jetzt erst mal den Handel auszusetzen wegen der Gebühren ...es keine so gute Lösung ist.
Denn zuvor sichere Häfen, wie Tech Aktien; Google Amazon Apple und Co. könnten einen ordentlichen Dämpfer bekommen... Und die zuvor schwächelnden Branchen einen ordentlichen Schub.
Normalerweise würde ich diese Woche bei DAB Bank so einiges in meinem Depot umschichten...
Und das würde mich jetzt bei der Consors Bank arm machen bzw. schon etwas weh tun bei ohnehin einigen Verlusten einzelner Positionen.

Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
@oller
Bei der von dir genannten Bank die übrigens auch einen sehr guten Ruf hat und vor allen bekannt ist durch den recht netten Marktanalyse Herrn Sacher... Oder so ähnlich, von Aktionär TV. Allerdings nimmt die Flat Bank kleine Gebühren bei ausländischen Dividendenzahlungen .
Nicht viel aber wer viele ausländische Dividendenzahlung erhält besonders einige Unternehmen die quartalsweise eine Dividende zahlen ist es nicht schön.
Die andere Bank mit dem F,
Klingt ganz einfach worum handelt es sich denn um welches Hobby wir uns wir hier kümmern? Um unsere Finanzen. Und der einfach ein .net hinter.
Ich benutze da schon seit längerer Zeit die App , sie hat auch eine sehr übersichtliche Watch List.
Gute aktuelle Vorhandene Informationen gute strukturierte Auflösungen.
Beispiel Marktanalysen, neuste Videos, besonders die Kurs Schätzungen der großen Banken wie Goldman Sachs etc.
Das Gute bei der Finanzen Bank ist noch das das Depot ebenfalls komplett kostenfrei ist keinerlei versteckten Gebühren enthält und sogar über die deutsche Einlagensicherung hinaus noch höher abgesichert ist.
Dahinter steckt eine Depotbank mit dem großen O. Die aber durch aus seriös ist.

Routinierter Autor
Beiträge: 100
Registriert: 08.12.2014

Ich habe Depots bei 3 Onlinebrokern und dabei ist auch F. wie kann man nur darauf kommen, dass F mit seinem Webauftritt besser ist als Consors? Billiger sicherlich, aber das was ihr hier in eurer Depotübersicht vermisst, gibt es dort auch nicht und auch nicht beim anderen Broker mit C. wo bitteschön ist Consorsbank viel teurer als die nicht mehr vorhandene DAB? Bei der hatte ich auch mal ein Depot, den Preisvorteil müsste man mir erklären?


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 14.11.2016

Es ist unertraglich das man nicht auf den 1. Blick die Tagesperformance meines Detois sehen kann ....schon gar nicht von den Einzelwerten. Was soll das??? Wer entwift eine solche Bankinplattform designt??? Da hab ich die Aufmachung und den Charm einer ExcelTabelle noch gar nicht angesprochen. Holt Euch schnell das Know-How der DAB Bank zurück!
ICH brauche die Tagesperformance sonst bin ich hier weg.


Enthusiast
Beiträge: 209
Registriert: 15.11.2016
@Emily
Das ist ganz einfach zu erklären.
Bei der DAB Bank konnte man ganz einfach die Plattform DAB Best Preis auswählen , und hat nur 4,95 € an Gebühr bezahlt. Oder man konnte sich zum Beispiel den außerbörslichen Platz: "lang und schwarz" auswählen, und hat im Sekunden handel sofort ein Trade ausführen können für 7,90 €.
Ganz anders wie jetzt bei der Consors Bank: Die günstigste Order liegt schon bei Minimum 9,95 € , und das bei einer Plattform namens Tradegate die nicht gerade für Ihre guten Verkaufskurse bekannt sind…
Und das mit Minimum 9:95 habe ich auch erwähnt, da je nach Ordervolumen die Gebühr schnell in die Höhe geht…
Und wenn man sich einmal die kostenlose App von Finanzen... herunterlädt, sieht man schnell wie viele zusätzliche interessante nützliche Informationen dem Trader zur Verfügung stehen.
0 Likes
Antworten