Community

Antworten
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2333
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 62 von 85 (252 Ansichten)

Re: Betreff: ETF Sparpläne

Laut den Historischen Daten auf der genannten Seite, lag der erste Kurs in München bei € 49,96. Ich habe mir im SnapShot bei Consors die historischen Daten angeschaut bzw. auch im Intraday-Chart in ActiveTrader. Überall ist der erste Kurs vom 03.12. € 49,96.

Arne_B
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2018
Nachricht 63 von 85 (251 Ansichten)

Betreff: ETF Sparpläne

Liebe Consorsbank,

 

als langjähriger Kunde der Consorsbank und Sparplansparer habe ich mich bisher nicht mit dem Thema Sparplanausführung beschäftigt. Gestern wurde ich von Ihnen über die Ausführung einer Aktiensparplanorder informiert; der angegebene Ausführungskurs war mir unerklärlich: 3,25% über dem Xetra-Eröffnungskurs.

 

Ihre Orderausführungsgrundsätze sind für mich vollkommen unverständlich. Börsenplatz und Ausführungszeitpunkt sind absolut unvorteilhaft. 

 

Deutlich schlimmer finde ich es jedoch, dass von Ihnen (in dieser Diskussion) bisher keine wirkliche Stellungnahme zu diesem Thema erfolgt ist. Eine wirkliche Erklärung konnte ich nicht finden. Vielmehr finde ich nur ausweichende und auf Fachabteilung verweisende Antworten. 

 

Aus diesem Grund bitte ich Sie um eine ausführliche Stellungnahme zum Thema Orderausführungsgrundsätze und bitte Sie zu erklären, warum diese Ausführungspraktiken die für mich bestmögliche Ausführung darstellen soll.

 

Seit über 4 Jahren werden diese Ausführungspraktiken von Kundenseite angezweifelt bzw. als nicht bestmöglich beschrieben. Laut den aktuellen gesetzlichen Regelungen ist jedes Institut für Finanzdienstleistungen nicht nur verpflichtet, eine Best-Execution Policy aufzustellen, sondern diese muss zugleich mindestens einmal im Jahr geprüft werden.

 

Können Sie uns zudem bitte mitteilen, welche Ergebnisse der Prüfung Sie dazu veranlasst haben, dass Sie weiterhin an der aktuellen Ausführungsstrategie festhalten.

 

Ihre schnelle und konstruktive Rückmeldung wird mir sehr weiterhelfen.

 

Beste Grüße

 

Arne B

 

Antworten
0 Likes
rodo
Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 04.12.2018
Nachricht 64 von 85 (239 Ansichten)

Re: Betreff: ETF Sparpläne

Oh jetzt ist mir mein Fehler aufgefallen. 3.12. und 4.12. sind nicht die gleichen Tage.
Danke für die Geduld und Hilfe bei der Aufklärung.
Ich geh mal lieber schlafen für heute...
Antworten
0 Likes
Georgia
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2017
Nachricht 65 von 85 (217 Ansichten)

Re: Betreff: ETF Sparpläne

[ Bearbeitet ]

Hi zusammen,

 

das ist eine ähnliche Aufstellung, wie ich sie bereits weiter oben schon gemacht hatte. In diesem Falle komme ich auf ähnliche Ergebnisse wie pbiehl (ich habe der Einfachheit halbe nur den LYX0GP betrachtet):

 

September: München Opening 235,75 vs. XETRA 236,00

Oktober: München 235,05 vs. XETRA 234,80

November: München 253,05 vs. XETRA 253,70

Dezember: München 252,3 vs. XETRA 253,80

 

Quintessenz: Die maximale Abweichung beträgt 0,59% und die ist auch noch zugunsten der Consorsbank in München. Da lege ich mich wieder schlafen, wenn die Eröffnungskurse so nah beieinander sind.

 

Zur Erinnerung: Hier werden zum Teil Äpfel mit Birnen verglichen! Ein Kurs morgens um 08.00 Uhr München ist eben nicht der gleiche wie 09.00 Uhr XETRA oder 14.00 XETRA - in der Zeit hat sich die Welt weiter gedreht.

 

Trotzdem die Anmerkung von mir: Illiquidität kann natürlich nie im Interesse des Kunden sein, von daher unterstütze ich die Münchener Ausführung auch nicht pauschal. Wenn die Papiere aber grundsätzlich halbwegs liquide sind, wird man hier auch nicht über München "abgezockt".

 

Quelle: finanzen.net

 

Grüße

 

Georgia

immermalanders
Autorität
Beiträge: 2333
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 66 von 85 (213 Ansichten)

Betreff: ETF Sparpläne

@Arne_B

[...] der angegebene Ausführungskurs war mir unerklärlich: 3,25% über dem Xetra-Eröffnungskurs [...]

Um welche Aktie handelt es sich und wann wurde die Order, laut Orderabrechnung (die findet man im OnlineArchiv), ausgeführt? Alle Sparplan-Orders werden über den Handelsplatz München ausgeführt.

 

 

Antworten
0 Likes
Georgia
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2017
Nachricht 67 von 85 (212 Ansichten)

Re: Betreff: ETF Sparpläne

Hi rodo,

 

dein Problem halte ich auch für sehr gering. Neben der Problematik der unterschiedlichen Uhrzeiten sind die Abweichungen extrem gering für dein Wertpapier:

 

September: XETRA 50,832 vs. München 50,788

Oktober: XETRA 51,334 vs. München 51,358

November: XETRA 48,369 vs. München 48,454

Dezember XETRA 49,952 vs. München 49,963

 

Maximale Abweichung also 0,18% zu Lasten der Consorsbank.

 

Grüße

 

Georgia

stocksour
Enthusiast
Beiträge: 331
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 68 von 85 (187 Ansichten)

Betreff: ETF Sparpläne

@Arne_B:

Die Angabe des Wertpapiers würde die von Dir genannte Abweichung von 3,25% zumindest nachprüfbar machen.

Noch zwei Anmerkungen:

 

Außer @pbiehl und @Georgia hat noch kaum jemand erwähnt, dass man im Mittel über den Kauf per CB so schlecht nicht fährt, schon gar nicht hat sich hier jemand geärgert, wenn der CB-Kaufkurs mal besser war als wo sonst auch immer.

 

"Best execution" bezieht sich m. W. den Kaufpreis betreffend auf den Ausführungszeitpunkt der Order, nicht auf den ganzen Handelstag.

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2333
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 69 von 85 (174 Ansichten)

Betreff: ETF Sparpläne

... und wie "ungünstig" ein Sparplan-Kauf bei Aktien sein kann, sieht man sehr gut am Beispiel von Daimler. In München war gestern die Eröffnung bei € 51,52 und auf Xetra war die Eröffnung bei € 52,20. Da hätten sich bestimmt alle lieber eine Ausführung zur Xetra-Eröffnung gehabt, richtig? Verlegener Smiley Oder doch lieber um 11:00 Uhr, mitten im Handel, beim Höchstkurs von € 53,49?  Smiley (Zunge)

pbiehl
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 24.11.2017
Nachricht 70 von 85 (172 Ansichten)

Re: Betreff: ETF Sparpläne

In den beiden Tabellen habe ich die Daten nicht zwischen Consors und den Xetra-Kursen verglichen, sondern habe diese aus den realen Abrechnungen von Consors und den Abrechnungen derselben Sparpläne bei einem Wettbewerber der Consorsbank. (Zu beachten ist hier auch, dass es beim Wettbewerber manchmal mit einem Mischkurs und manchmal zu einem festen Kurs "bestimmter Abrechnungszeitpunkt" abgerechnet wird, wobei keine Uhrzeiten auf der Abrechnung mit angegeben wird)

 

Dabei habe ich aus Interesse einfach mal von beiden Banken die identischen Sparpläne von 3 kostenlos ausgeführten ETF's für 4 Monate parallel eingerichtet, da ich wissen wollte ob ich bei Consors mit meine Sparplänen benachteiligt werde, wie es aus sehr vielen Quellen auf Youtube oder anderen Internet-Finanzkanälen verlautet.

 

Dieser Vergleich ist nicht representativ und nur ein Versuch die Vor- und Nachteile von zwei Banken mit den gleichen Konditionen (also nicht einen Äpfel mit Birnenvergleich) aber unterschiedlichen Ausführungsorten und Ausführungszeiten gegenüber zu stellen.

 

Es scheinen bei einem 50 Euro Sparplan nur sehr geringe Differenzen im Ausführungskurs und in den dafür erhaltenen Stückzahlen (im Mittelwert über 4 Monate) zu sein. Aber denken Sie bitte an die Macht des Zinseszinses über 10, 20 oder 30 Jahre. Da kommt schon ein ganz schönes Sümmchen zusammen, das man bei einer schlechten Sparplan- oder Bankenauswahl verschenkt, wenn man sich darüber keine Gedanken machen würde.