Community

Letzte Antwort zu: Bitcoin Account
  • 82.016 Mitglieder, 
  • 44.652 Diskussionen, 
  • 755 Gelöste Fragen
Antworten
expat
Enthusiast
Beiträge: 352
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 11 von 53 (1.558 Ansichten)

Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

Warum gibt es keine Möglichkeit, Nachrichten als Gelesen zu markieren wie bei anderen Banken das ganz selbstverständlich ist? Bei mir kommen bspw. etliche Fremdwährungskontoabschlüsse rein, die mich eigentlich nicht interessieren, wenn die Konten nicht genutzt wurden. Nun muss ich sie "lesen", allein, um dem Consors Algorithmus Genüge zu tun.

 

Ärgerlich finde ich auch, dass man offenbar keine Nachrichten löschen kann (bspw. Gelöschte Aufträge).

 

Das Problem scheint ja nicht neu zu sein.

Antworten
0 Likes
rolgan
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 20.03.2017
Nachricht 12 von 53 (1.447 Ansichten)

Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

schliese mich dran

Antworten
0 Likes
Bobobo
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 31.07.2017
Nachricht 13 von 53 (1.290 Ansichten)

Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

Stimmt, die Benachrichtigungen gehen nicht weg,

egal ob man anklickt oder runterlädt.

Das Problem gibt es schon seit 2 Jahren und

sie unternehmen nichts dagegen.

Antworten
0 Likes
_Fabian
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.2017
Nachricht 14 von 53 (1.183 Ansichten)

Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

Kann das Problem bestätigen. Seitdem Ich Kunde bei der Consorsbank bin besteht dieses Problem. Schade das sich scheinbar niemand darum kümmert.

Antworten
0 Likes
CB_Carolin
Moderator
Beiträge: 101
Registriert: 17.08.2017
Nachricht 15 von 53 (1.162 Ansichten)

Re: Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

Hallo @Mitglied155,

 

vielen Dank für Ihre Beiträge.

 

Ich möchte an dieser Stelle gerne die Antwort des Users @trady aufgreifen, welcher vor einiger Zeit den Weg zur Aktualisierung der Benachrichtigungsanzeige beschrieben hat.

 

Öffnen Sie dazu bitte in Ihrem OnlineArchiv alle ungelesenen Nachrichten zu der jeweiligen Kontoverbindung, schließen Sie diese danach wieder und loggen Sie sich einmal aus. Bei der nächsten Wiederanmeldung in Ihrem Onlinezugang ist die Benachrichtigungsanzeige dann auf dem neusten Stand.

 

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Donnerstag.

 

Liebe Grüße,

 

CB_Carolin

Community-Moderatorin

Antworten
0 Likes
Monarch
Routinierter Autor
Beiträge: 119
Registriert: 05.04.2017
Nachricht 16 von 53 (1.150 Ansichten)

Re: Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

Hallo Carolin,

 

genau was Sie beschreiben ist das, was die Kunden in diesem Thread hier nicht tun wollen. Nämlich unzählige (irrelevante) Dokumente zwangsweise anzuklicken, nur damit die Benachrichtigung verschwindet. Und dies Monat für Monat aufs Neue.

 

Gefragt ist stattdessen eine Funktion, mit der die Dokumente einfach markiert und auf den Status gelesen gesetzt werden können, ohne sie tatsächlich zu öffnen.

 

Gruß

Monarch

Gunnar
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 35
Registriert: 25.09.2014
Nachricht 17 von 53 (1.098 Ansichten)

Re: Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

Und ohne sich dafür ausloggen zu müssen. Das ist keine Lösung, das ist das Problem. Wenn die IT das nicht hinkriegt, dann sollte vielleicht eine externe Firma beauftragt werden so eine Kleinigkeit einzubauen...

 

Aber gut, dass mal wieder bewiesen ist wie sinnfrei diese "Community Moderatoren" sind.

jb4711
Enthusiast
Beiträge: 195
Registriert: 13.02.2016
Nachricht 18 von 53 (1.060 Ansichten)

Re: Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

Ich persönlich habe kein Problem damit, eben mal die Dokumente anzuklicken und auf "Speichern" zu klicken. Aber das muss jeder selber wissen.

 

Auch finde ich es nicht konstruktiv, die Moderatoren durch Pauschalverurteilungen hier in ein negatives Licht zu rücken...

 

Was man aber bei der ganzen Diskussion beachten sollte: der bei weitem überwiegende Teil aller Nachrichten im Online-Archiv hat auch einen Rechtscharakter: für jeden Kontoauszug, jede Handelabrechnung etc. gibt es Einspruchsfristen. Vertragsrelevante Dokumente, AGBs etc. müssen ebenfalls gelesen werden (oder zumindest geöffnet).

 

Wenn man also eine Funktion einführt, die ungelesene Dokumente einfach den Status "gelesen" gibt (was software-technisch kein großes Ding sein sollte), so handelt man sich als Kunde eine rechtliche Unsicherheit ein, weil dann sicherlich Einspruchsfristen ablaufen, ohne das mann sie nutzt. Wenn ich ein Dokument auf "gelesen" setze, kann ich nicht in ein paar Wochen, wenn ich dann doch festgestellt habe, das eventl. ein Fehler aufgetreten ist, Einspruch erheben. Dann ist die Frist vorbei.

 

Viele Grüße JB4711

immermalanders
Autorität
Beiträge: 2167
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 19 von 53 (1.051 Ansichten)

Re: Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

Wann beginnt denn bei einem elektronischen Postfach (hier das OnlineArchiv) die Einspruchsfrist? Startet die direkt mit der Einstellung des Dokuments? Bei Briefen beginnt diese ja am Tag der Zustellung...

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
Monarch
Routinierter Autor
Beiträge: 119
Registriert: 05.04.2017
Nachricht 20 von 53 (1.033 Ansichten)

Re: Betreff: Benachrichtigungen gelesen markieren

[ Bearbeitet ]

Hallo @jb4711,

 

da sieht man eben wieder, wie unterschiedlich die Wünsche der Kunden sind. 

 

Für mich wäre die "gelesen"-Funktion kein rechtliches Problem. Es ist ja weiterhin jedem freigestellt, diese nicht zu nutzen, wenn er wirklich alles wegen ablaufenden Fristen prüfen möchte.

 

Das ist einfach ein Stück Eigenverantwortung. Die einen wollen den Kunden selbst entscheiden lassen, was für ihn das Beste ist, die anderen hingegen wollen den Kunden infsofern bevormunden und zwingen, alle Dokumente tatsächlich zu sichten.

 

Bei postalischen Sendungen kann man auch nicht gezwungen werden, diese anzusehen. Man kann sie genausogut ungeöffnet in eine Schublade stecken oder direkt in den Papierkorb werfen.