Community

Antworten
nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 1 von 11 (474 Ansichten)

große Chancen mit großen Aktien

Liebe Fundamentalisten (m/w),

 

im November 2017 habe ich (an anderer Stelle) eine Auswertung mit Fundamentaldaten von Aktien mit kleiner Marktkapitalisierung veröffentlicht. Ziel war es damals, "kleine" Aktien mit günstiger Bewertung zu finden. Diese Aktien haben sich zum größten Teil sehr gut entwickelt und trotz der schwierigen Börsensituation im Durchschnitt 14 Prozent gewonnen. Ihr wißt aber:

 

Aktien von kleinen Unternehmen haben einen wichtigen Nachteil: Sie fliegen unter dem Radar der großen Investoren. Das bedeutet, dass Ihr möglicherweise die einzigen seid, die die vermeintliche "Unterbewertung" erkannt haben. Eine Aktie wird dann alleine aus diesem Grund nicht steigen, es fehlt einfach die Nachfrage nach dem Papier. 

 

Aus diesem Grund und auf Anregung einiger Leser kommt hier die große Schwester der damaligen Auswertung: Fundamental günstig bewertete Aktien mit großer Marktkapitalisierung. Hier findet Ihr die bekannten Titel. Aber Vorsicht:

 

Eine ganze Reihe dieser Aktien laufen seit vielen Monaten oder Jahren nach unten. Der Kurs fällt und fällt und fällt. Warum? Das kann Euch völlig egal sein. Wichtig ist nur, dass sich offenbar das große Geld nicht (mehr) für diese Papiere interessiert. Warum sollte eine solche Aktie auf einmal steigen, nur weil Ihr jetzt die "Unterbewertung" entdeckt habt? Meistens ist mit solchen Aktien und insbesondere mit den Gewinnschätzungen etwas faul. Solche Papiere dürft Ihr nicht kaufen. Falls doch, bitte unbedingt mit Stopkurs absichern. Es hat an der Börse keinen Sinn, Recht haben zu wollen. Hoffen, Bangen, dass es irgendwann nach oben geht kostet Euch Geld und bringt nur Spaßbremsen ins Depot. Doch zurück zum Thema:

 

Ich habe meine Datenbank also nach deutschen Aktien durchsucht, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Marktkapitalisierung mindestens 2 Mrd. Euro ("große" Aktien)
  • KGV höchstens 18, die Aktie darf also nicht "teuer" sein
  • Dividende mindstens 3 Prozent
  • Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) kleiner 1,5, auch das deutet auf eine Unterbewertung hin.

19 Aktien haben diese Auswahl überstanden. Ich habe in der folgenden Liste auch die relative Stärke ("RSL") aufgenommen, also den Abstand der Aktie von ihrer 200-Tage-Linie. Aktien mit einem RSL deutlich unter 100 sind Tiefflieger. Und Ihr wißt: Aktien dürfen nur im Aufwärtstrend gekauft werden und niemals wenn sie fallen.

 

WKN    Unternehmen                 MCap DivR18   KGV 19      KBV    RSL
-----------------------------------------------------------------------
840400 Allianz                 78185.47   4.78     9.70     1.26    101
710000 Daimler                 52742.96   6.59     6.00     0.87     91
766400 Volkswagen              43083.11   3.42     5.23     0.68     99
519000 BMW                     41748.37   5.77     6.61     0.88     90
843002 Munich Re               30057.23   4.60    11.08     1.12    107
766403 VW Vz.                  29252.30   3.57     5.08     0.66     96
A1ML7J Vonovia                 22753.98   3.28    17.09     1.44    106
604700 HeidelbergCement        11904.99   3.50     9.38     0.85     90
823212 Lufthansa               10278.81   3.93     5.10     1.11    103
A2DW8Z Aroundtown               8588.51   3.29     8.95     1.34    105
PAH003 Porsche Vz.              8379.00   3.22     4.04     0.54     97
TLX100 Talanx                   8352.43   4.24     8.74     1.03    104
CBK100 Commerzbank              7914.90   3.16     7.90     0.27     75
DWS100 DWS Group                4890.00   5.60    11.01     0.77    100
A1JXCV Grand City Properties    3477.75   3.69    14.49     1.03     97
A0NFN3 BB Biotech               3365.55   4.49    15.19     1.16    105
519003 BMW Vz.                  3359.50   6.62     5.79     0.77     89
A12B8Z TLG Immobilien           2638.46   3.48    15.58     1.41    109
676650 Aurubis                  2170.96   3.21     9.38     0.87     83

 

Die Tabelle ist nach der Marktkapitalisierung (in Mio. Euro) sortiert, also Anzahl der ausgegebenen Aktien mal aktuellem Kurs. Wie immer soll die Liste nur eine Anregung für eigene Recherchen geben.

 

Bei dem Tiefflieger Aurubis bin ich gestern über das Discount-Zertifikat CA11HL eingestiegen, denn die Aktie zeigt Anzeichen einer Erholung. Für das Zertifikat sollte aber bitte ein Stopkurs im Bereich zwischen 42,00 und 42,50 Euro gesetzt werden.

 

Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare, auch wenn ich leider aus Zeit- und anderen Gründen nicht immer antworten kann.

 

Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende.

 

Beste Grüße aus einem sonnigen München

 

nmh

Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 465
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 2 von 11 (457 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

[ Bearbeitet ]

@nmh1969  Super!! Danke!! Voll meine Linie und Strategie. Finde ich ganz toll (RESPEKT!), dass Du hier solche Titel postest, es müsste ein gefundenes Fressen für Einsteiger u.a. sein!!

Aufgrund der besseren Transparenz hatte ich mich Jahrzehnte auf die DJ-Werte konzentriert. Als absoluter Beginner im Finanzwesen hatte ich im HWWA recherchiert und die tägl. Auflistungen in der Finanzzeitung des HB zu den 30 Werten gelistet und ausgewertet mit z.T. von Dir genannten Kriterien. Computer u.ä. gab es noch nicht. Hand- und Kopfarbeit. Der Erfolg spricht für sich Smiley (fröhlich)Smiley (fröhlich).

nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 3 von 11 (447 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

Herzlichen Dank für Dein freundliches Feedback, @dead-head.  Es freut mich, dass mein Beitrag für Dich hilfreich ist.

 

Ich selbst orientiere mich bei meinen Investments meistens eher auf Trendaktien und habe in der letzten Zeit beispielsweise folgende Aktien gekauft, die einfach seit vielen Jahren teilweise wie an der Schnur gezogen nach oben laufen:

 

a2akq7 - Waste Connections Inc. Registered Shares o.N.
a2pdwm - CGI Inc. Reg.Shs Class A (Sub.Vtg) o.N.
a14v4v - WEC Energy Group Inc. Registered Shares DL 10
853081 - AFLAC Inc. American Family Life Assurance Co. Reg. Shares DL -.10
852684 - Toronto Dominion Bank
a0jm27 - Constellation Software
a0d9u6 - Neste Aktien
880135 - Xilinx AG
877444 - IDEX Corp. Registered Shares DL -.01

 

Aber ich weiß, daß vielen Anlegern die fundamentalen Kennzahlen wichtig sind. Für die ist mein Beitrag bestimmt.

 

nmh

 

erich12
Autorität
Beiträge: 1046
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 4 von 11 (410 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

[ Bearbeitet ]

@nmh1969

Schön, wieder von dir zu lesen. Deine Beiträge beleben immer wieder die Community.

Ich habe keine eigene Datenbank  und bin auf fremde Hilfe angewiesen.

 

Ich halte auch viel von large caps, nicht wegen der größeren Chancen , sondern wegen der geringeren Risiken.

Für mich haben große Aktien eine Mindest Marktkapitalisierung von 10 Mrd.

Die Hälfte deiner Werte zähle ich nicht dazu. 

 

Sicherlich sind KBV und KGV  Kennzeichen für Über- oder Unterbewertung. 

Das PEG sagt meiner Meinung aber mehr aus als das KGV. 

Ebenso  aktuelles KGV  und aktuelle Dividendenrendite im Vergleich zum Durchschnittswert der letzten 5 bzw. 10 Jahre.

 

Deine Werte sind ausnahmslos home bias. 

Auch in Europa und in den USA gibt es viele in deinem Sinne unterbewertete Aktien.

Fast alle Finanzwerte.

4 Werte aus deiner Liste sind in meinen Depots.

 

juvol
Enthusiast
Beiträge: 460
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 5 von 11 (395 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

@nmh1969

Woher stammen denn die Werte deiner Datenbank?

So ganz spontan fällt mir auf, dass z.B. auch eine RWE deine gesetzten Kriterien erfüllen müsste. Oder gibts dazu noch weitere nicht genannte Kriterien?

nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 6 von 11 (378 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

@erich12   und @juvol:

 

Vielen Dank für Euer Feedback. Meine Liste enthält nur deutsche Werte, da die Datenqualität meiner Fundamentaldatenbank für internationale Werte für eine solche Auswertung nicht immer zuverlässig genug ist.

 

Erich weist völlig zu recht darauf hin, daß man international streuen sollte. Ich werde demnächst wieder eine Sterneliste nach technischen Kriterien generieren und hier veröffentlichen. Da sind einige sehr spannende Werte aus aller Welt dabei, die seit Jahren oder sogar Jahrzehnten ohne größere Rückschläge steigen. Einige Beispiele seht Ihr bereits in meinem zweiten Posting von heute nachmittag (siehe oben).

 

RWE hat es nicht in die Liste geschafft, weil die Stammaktie ein ganz knapp zu hohes KGV von 18,06 hat. Die Vorzugsaktie hat zwar ein ausreichend niedriges KGV von 17,54, aber eine Marktkapitalisierung von nur 848 Mio Euro. Leider werden die beiden Gattungen für die Marktkapitalisierung  nicht konsolidiert. Weitere Kriterien als die oben genannten gab es nicht.

 

Beste Grüße

 

nmh

 

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1046
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 7 von 11 (371 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

Was Rwe betrifft: ich mache bei der Marktkapitalisierung keinen Unterschied zwischen Stamm- und Vorzugsaktien. Das ist ein Unternehmen.

Wenn RWE nicht für diese Liste reicht, dann sicherlich für Trendfolge Strategen. Das gilt auch für Eon. Beide gehören zu den Topperformer im Dax. KGV und Rendite sind auch überdurchschnittlich.

Antworten
0 Likes
Kosto4
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 15.02.2019
Nachricht 8 von 11 (350 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

Diese Aktien sind schlechtweg genial. Chapeau !
Antworten
0 Likes
binnensider
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 19
Registriert: 27.05.2014
Nachricht 9 von 11 (304 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

Eine kleine Kritik von mir: die Bewertung mit niedrigem KGV und /oder entsprechender Dividendenrendite sagt ja erst einmal nichts. Aktien, die niedrig bewertet sind, können auch deshalb niedrig bewertet sein, weil der Kurs seit Jahren fällt -und dies leider auch die nächsten Jahre macht.

VW, Daimler, Siemens, Bayer, Deutsche Bank - das sind alles Aktien, die seit Jahren kein Hoch mehr gesehen haben. Ich handele ausschließlich technisch und würde diesen Aktien nicht anfassen, zumal ich auch den DAX im ersten Halbjahr deutlich niedriger sehe.

Was ich derzeit spannend finde, sind small caps mit entsprechender Fantasie, vor allem aus den Technibereich. Da halte ich derzeit selbst RIB, die technisch gut aussehen und Raum nach oben haben und auch OHB (ich bin Bremer :-) )

Aber danke für Deinen Input -Börse ist ja häufig auch Meinung und da gibt es eben auch unterschiedliche.

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 550
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 10 von 11 (271 Ansichten)

Betreff: große Chancen mit großen Aktien

Hallo, @binnensider,

ich habe an Deinem Beitrag grundsätzlich NICHTS auszusetzen, vor allem da Du ihn mit einem Hoch auf die Meinungsvielfalt beendest. Gestattest Du, dass ich in Deinem Text eine kleine "Meinungsmontage" durchführe?

 

Eine kleine Kritik von mir: die Bewertung mit niedrigem KGV und /oder entsprechender Dividendenrendite sagt ja erst einmal nichts (stimmt; meistens aber schon). Aktien, die niedrig bewertet sind, können (müssen aber nicht!) auch deshalb niedrig bewertet sein, weil der Kurs seit Jahren fällt -und dies leider auch die nächsten Jahre macht (wer kann das vorhersehen?).

VW, Daimler, Siemens, Bayer, Deutsche Bank - das sind alles Aktien, die seit Jahren kein Hoch mehr gesehen haben (müssen sie das? Dividendenfreaks juckt das nicht.).

Ich handele ausschließlich technisch und würde diesen Aktien nicht anfassen, zumal ich auch den DAX im ersten Halbjahr deutlich niedriger sehe (halte ich auch gut für möglich; aber: technisch sind in diesem Zeitraum - Stand heute - die 9.500 genauso möglich wie die 12.500).

Was ich derzeit spannend finde, sind small caps mit entsprechender Fantasie (müssen small caps immer haben!), vor allem aus den Technibereich. Da halte ich derzeit selbst RIB (ich auch), die technisch gut aussehen (na ja ...) und Raum nach oben haben (aber erst, wenn die Shorties dereinst draußen sind) und auch OHB (ich bin Bremer :-) ) (ich habe NICHTS gegen home bias)

Aber danke für Deinen Input -Börse ist ja häufig (fast immer!) auch Meinung (v.a.kurzfristig) und da gibt es eben auch unterschiedliche (womit sich der Kreis schließt).

 

Ich erhebe mit diesem kleinen Experiment nicht den Anspruch, recht zu haben, sondern will lediglich aufzeigen, was MEINUNG zulässt.

P.S.: 

Es wären noch Farben übrig ...