abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
Beiträge: 18
Registriert: 30.01.2016

Hallo allerseits,

würde gerne im Moment dividendenstarke Aktien kaufen, auch um den Wert meines Aktiondepots bei der Consorsbank, das leider auf Grund der Lage etwas unter 6000,- Euro gerutscht ist, auszugleichen.

Könnt ihr mir was Solides, am besten BlueChip, empfehlen?

Danke und Gruß

Kessy

 

1.931 Antworten 1.931

Autorität
Beiträge: 1369
Registriert: 06.01.2017

ENI spa, am 24.11. ist die 3. Div.-Zahlung f. 2022 eingegangen, 2x 0,22 € u. 1x 0,43 € ~ 0,87 € p.a. = so schlecht ist das nicht zzgl. der 25% Kursgewinne; gekauft, als niemand die wollte. Da könnte noch Luft nach oben sein, aber wer weiß das schon? 

 


Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015

Hallo Kessy,

 

empfehlen ist eher immer so eine Sache. Ich teile immer gerne meine Ideen und dies aufgrund von Analysen. Ich selbst bin auch ein sehr langfristiger Anleger und habe mir dazu eine Strategie aufgebaut. M.E. ist es wichtig, sich selbst Gedanken darüber zu machen, welche Rahmenbedingungen ich mir selbst gebe, um an der Börse zu agieren.

Hierzu gehört es für mich eine eigene Strategie (auch unter Berücksichtigung anderer) zu kreieren, die bestimmte Rahmenbedingungen enthält. Auf dieser Grundlage suche ich mir dann Dividendentitel aus, die ich in einer Watchlist pflege und Limits für einen möglichen Einstieg setze. Werden diese Limits ausgelöst, erfolgt eine Sichtung zur charttechnischen Situation. Ist diese gut erfolgt der Einstieg für die erste Tranche (ich nutze die drei Tranchen herangehensweise).

Dies nur Info und ich werde heute aus meiner Sicht zwei interessante Dividendentitel hier als Analyse mit Link, wo diese veröffentlicht ist posten. Früher konnte ich dies und wurde von der Community Prüfung nicht herausgenommen. Hoffe es ist noch immer so, da ich in letzter Zeit leider keine Zeit hatte hier Ideen zu posten.

Viele Grüße
Nopogo 


Enthusiast
Beiträge: 806
Registriert: 22.11.2016

Hallo @Nopogo Du hast dich hier vom Forum ins Box Horn jagen lassen. Kessys Eintrag war der erste von 2016. Ich bin mir nicht sicher ober er/sie hier noch mitliest. 😄

 

Ansonsten teile ich deine Ansicht zu einer persönlichen Strategie voll und ganz. Zusätzlich würde ich auch noch sagen, dass man seine Entscheidungen immer selbst treffen sollte. Andere Meinungen sollten nur zur Entscheidungsfindung dienen. Das schreibe ich immer recht gern, wenn einige anderen die Schuld geben, wenn sich ein Wert mal anders entwickelt als es XY voraus gesagt hat.

Deine Links kannst du weiterhin hier posten. Solange du keine andere Bank erwähnst, gibt es keine Probleme. Jetzt wo ich den Satz gerade geschrieben habe, frage ich mich, was unsere Moderatoren mit einem Link machen, der z.B. den Namen einer Fremdbank enthält. Korrigieren geht ja nicht, da der Link dann nicht mehr korrekt wäre. 😄


Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015

Hallo @urvater ,

war wohl zu lange nicht mehr in der community.😂. Danke Dir. Hab ich voll übersehen. Deine Ergänzung kann ich nur zustimmen.

Mal sehen, wenn ich die Links zu den Analysen hier posten kann, würde ich auch wieder meine Wochenanalysen zum DAX posten. Auch wenn die Dividendenstrategie mein Liebling ist.

Wünsche Dir schon mal ein schönes Weihnachtsfest und weiterhin viel Erfolg. Hab viele Namen hier wiedererkannt von früher.

 

Viele Grüße

Nopogo


Enthusiast
Beiträge: 806
Registriert: 22.11.2016

Ich bin auch auf den Trichter gekommen, dass Dividendentitel für mich die bessere Strategie ist. Allerdings habe ich erst einmal zwei Jahre Lehrgeld bei der Auswahl der Titel zum Kaufzeitpunkt zahlen müssen. Dieses Jahr habe ich dann endlich eine auch in dieser Angelegenheit geeignete Lösung gefunden. Oder sagen wir, ich hatte dieses Jahr ein gutes Händchen gehabt.

Mein aktuelles Ziel ist es den DivDax nachzubauen. Allerdings nach meiner persönlichen Gewichtung. Wenn ich damit fertig bin ist Dogs of The Doq dran. Das ganze wird aber noch eine Weile dauern, da bei mir permanenter Cashmangel herrscht.

 

Vielleicht kannst du mal Vonovia für nächstes Jahr März einplanen. Wäre zumindest nach meiner Tabelle das nächste was gekauft werden sollte. Mal sehen wie sich bis dahin der DivDax entwickelt. Kann alles natürlich auch wieder ganz anders kommen.

 

Dir auch ein frohes Weihnachten und willkommen zurück


Autorität
Beiträge: 1369
Registriert: 06.01.2017

hallo @Nopogo , schön, dassde x wieder da bist. Ich habe Dich nicht vergessen, war wohl die letzte WM auf der Cb-Veranstaltung in HH.

Unsere Ansätze sind ähnlich, obwohl ich mich gerade rückbesinne, auf das, was ich am besten "kann" (?, but you never know, Hansi 😲😞) US- Blue Chips, am liebsten "Dogs of the Dow", wenn denn zurückgekommen. Hier sagen mir VERIZON und INTEL zu. 

Allerdings stehe ich auch auf intern. VERSORGER, ÖL etc.

Eigentlich müsste der Markt für Düngemittel auch attraktiv werden aufgrund der schlimmen Bedingungen, vielleicht sollte ich eine kleine Spekulation auf K&S beginnen, unter 20€ geht´s wohl noch. Pute´s Bande und Belaruss sind wohl länger out, besser ist das; irgendwer muss schließlich ja liefern, aber zu welchen Preisen? Kann K&S mithalten? Wer weiß das schon? Wann werden die Düngungen ausgebracht für die nächsten Bodenbestellungen? Außer Gülle nix gewesen? Oder wat? Macht´s besser und seid schlauer, ist ganz leicht!

Peace on You!

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1369
Registriert: 06.01.2017

@Glückliches Händchen! Hat jemand hier zu NEWELL BRANDS eine geneigte Meinung? Den Titel habe ich irgendwie aufgrund der guten Cb-Tools ermittelt. Gut oder nicht? Könnte so von den Zahlen in mein Portefeuille passen, mit Maßgabe auf ˋa la longer. Wir werden sehen….


Autorität
Beiträge: 1915
Registriert: 12.01.2019

Hallo @dead-head ,

....die Fundamentals hast du dir ja schon angeschaut; viel Plastik im Geschäft, aber egal.......; sieht schön ausgebombt aus und scheint bei ca. 12 USD den Bombenkrater hinterlassen zu haben und begibt sich bei um die 14 USD wieder in den Abwärtskanal; hier kurz-mittelfristig Luft bis 19-20USD. Hier ungefähr würde sich ggfs. Weiteres entscheiden, ob Ausbruch nach Norden (----->+/- 30 USD; -----> +/-50 USD) oder zunächst smarter Zwischenrücksetzer auf ??? oder ggfs. wieder zum Start des Kraters bei +/- 12 USD. 

Alles natürlich nur technisch und hypothetisch. Aber eine Unterbewertung ist eigentlich relativ klar zu sehen und Dividenden wurden immer brav bezahlt; Div.-Rendite sieht auch gut aus---------------> No risk, no fun, du weißt schon......

LG*** 

onra

 


Routinierter Autor
Beiträge: 133
Registriert: 24.01.2016

okay, hier wird analysiert und recherchiert, das mache ich schon lange nicht mehr, warum, es hat kein Nährwert für mich.

ich habe gelernt mich bei den "big boys" reinzuhängen und es läuft gut. ich meine, es ist z. Z. sehr riskant darauf zu vertrauen was die Zahlen her geben, alles bedeutungslos oder es könnte getürkt sein ;-)) und interessiert nicht wirklich, denn wir werden als Kleinanleger verarscht, meine Erfahrung. 

aber jeder so wie er will und die jetzige Phase ist für mich total spannend.

Bricht in ein bis zwei Jahren alles zusammen, die Börse macht für ein paar Wochen dicht ;-)) wie passioniert man sich?? very crazy oder??  und die Fondgesellschaften, existieren die noch und welche bleiben übrig?

okay, worst case, es geht rauf und runter oder rein und raus, wobei das letztere mir am meisten Spaß macht 😄 alles klar oder? let's go

macht's und allen ein glückliches Händchen 😉


Autorität
Beiträge: 1369
Registriert: 06.01.2017

@onra  Danke, ich fühle mich bestätigt durch Deine analytischen Hinweise. Meine Devise, immer ausgebombte Titel zu kaufen und liegen zulassen. Macht mehr Spaß bei Einzeltiteln, das knallt so schön und ist lukrativer. Klappt eigentlich immer, außer GE. Da war ich wohl zu blauäugig. Außerdem wer will schon an Dickschiffen rütteln, die überstehen die meisten Krisen und der Gewinn liegt im billigen Ek.

Muss jeder für sich ausmachen. Wenn ich mich nicht irre..

Antworten