abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Welche Dividende starken Aktien sind im Moment interessant?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
Beiträge: 18
Registriert: 30.01.2016

Hallo allerseits,

würde gerne im Moment dividendenstarke Aktien kaufen, auch um den Wert meines Aktiondepots bei der Consorsbank, das leider auf Grund der Lage etwas unter 6000,- Euro gerutscht ist, auszugleichen.

Könnt ihr mir was Solides, am besten BlueChip, empfehlen?

Danke und Gruß

Kessy

 

2.046 Antworten 2.046

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 52
Registriert: 31.05.2017

@dead-headvielleicht ist es ja übertrieben, aber nachdem Harry Markopolos sich eindeutig zu GE geäußert hat, habe ich sie mit leichten Verlusten sofort verkauft und fasse sie nicht mehr an.


Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017

@PeterG  Hallo, genau deshalb kaufe ich eigentlich gern solche Titel, buy on bad news. Der Kurs muss aber schon zusammengeprügelt sein und es muss Hoffnung bestehen auf Besserung, bleibt aber alles im Rahmen der Spekulation. Grüße D-H


Autorität
Beiträge: 3693
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @dead-head ,

unter 100€ würde ich IBM gerne nachkaufen; die DR wäre dann bei ca. 6%, dem Vierfachen des Durchschnitts des S&P 500 (1,5%).

Bei GE hast Du weiter oben eine "0" vergessen, oder meintest Du 80€?

Hallo, @PeterG ,

Harry Markopolos ist seit der Erledigung von Bernie Madoff's Ponzi-Scheme nichts wesentliches mehr gelungen, und hätte ihn sein Arbeitgeber nicht darauf angesetzt, Madoff's "Erfolgsmodell" nachzubauen, wäre ihm auch dieser Erfolg versagt geblieben.

Was er vor 3 Jahren über GE herausgefunden hatte, lag damals im Trend und freute seine Auftraggeber von der Shortseller-Zunft.

 

An GE bin ich aber schon ein paar Jahre länger dran als H. Markopolos; geschadet hat es mir nie, ganz im Gegenteil.

Mit meinem aktuellen Engagement liege ich gerade 4,5% im Minus.

Und wenn es mein erster Verlust mit GE werden sollte: So what?


Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017

@stocksour  Servus Stocki, klar haste recht, ich folge Deinen Ausführungen gern. Mit "8" meinte ich tatsächlich die historische, niedrige Marke vor dem Aufpeppen (x 8), wo (als) hier stark geklingelt wurde - von ganz unterschiedlichen Membern: *beep* drauf. (10 => 80€ wäre mir auch noch etwas zu teuer). Aber wo Feuer ist, müsste eigentlich auch Rauch sein - oder besteht schon Angst vor einer US-Rezession?? Keine Ahnung, warum bei GE der Kurs so einbricht, muss ich mich wohl x schlau machen...

Der Capital-Artikel ist aus 2019 (wenn ich richtig gelesen habe), somit ein Zeitalter her an der Börse; außerdem forderte er 100 Mio.$ für sein Team, bekam er wohl nicht.......dann nahm er börsennotierte Titel in seinen Fokus: GE und schickte Kurse auf Talfahrt. Der Hedgefond dankte es ihm pekuniär? Also wirklich, was soll man davon halten, außer, folge der Spur des Geldes.

Klar ist, dass unruhige Börsenzeiten längst begonnen haben, die allerdings auch Chancen beinhalten. Verschiedene Szenarien begünstigen unterschiedliche Börsenerfolge. Ich denke, mit Öl-, Gold-, Versorgeraktien sollte man schon lange gut positioniert sein. Wahrscheinlich auch noch gr. Banktitel/ +VS bei steigenden Zinsen (US-Inflation 7% momentan). Aber wie wir aus Erfahrung wissen, es kann gaaaanz anners komm`. 

Besser machen und einigermaßen gesund bleiben. Was sagt ONRA??

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 87
Registriert: 24.03.2015

Sind jetzt zwar keine Aktien, sondern ETF's (mit allen Vor-und Nachteilen) - aber meine Wahl:

VanEck Vectors Morningstar Developed Markets Dividend Leaders ETF WKN A2JAHJ (TDIV in $)

WisdomTree Global Quality Dividend Growth UCITS ETF (Acc) WKN A2AG1E (GGRA in $)

 

 

 


Routinierter Autor
Beiträge: 87
Registriert: 24.03.2015

Sorry, dass das jetzt so blöd...aufdringlich aussieht 🙄, so isses nicht gemeint.


Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017

hallo @Gokarn, viel Erfolg!! Fonds etc. sind mir nicht aufregend genug. Gezielte Investments in zerfledderte Blue Chips (meistens US) ist mein Ding. Muss man aber überhaupt nicht mögen, schließlich kann jede(r) machen, was willst Du! Ist ja jedem seine Kohle!  👍


Autorität
Beiträge: 3693
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @Gokarn ,

aus meiner Sicht spricht überhaupt nichts dagegen, auch einmal Dividendenfonds als Alternative zu dividendenstarken Einzelaktien einzuwerfen.

Der Vaneck A2JAHJ schüttet ca. 4% p.a. (vor 15% NL-Quellensteuer!) aus und auch die Wertentwicklung kann sich sehen lassen.

Der WisdomTree A2AG1E sieht im Performance-Vergleich optisch besser aus, weil die thesaurierten Ausschüttungen den Kurs boosten.


Enthusiast
Beiträge: 719
Registriert: 10.12.2014

@dead-head 

Eigentlich ist GE ja in einem Dividendenthread ganz schön off topic😀

Warum die gestern so schlecht abgeschnitten haben, hängt mit einem schlechten Ausblick und einem Quartalsverlust von 

3,9 Mrd Dollar zusammen. Diesmal für Restrukturierungsmaßnahmen.

Die hatten einfach reichlich Leichen im Keller und jedes Mal wenn die eigentlichen Zahlen nicht so schlecht sind, wird wieder eine neue Leiche ausgegraben.


Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017

Hallo @juvol, wer sagt´s denn, heute wurden 0,08 $ Dividenden per Stck. eingebucht. (hast ja recht.) Aber ich habe davon nun mal ´nen Batzen und den muss ich erst einmal los werden können. Niemals unter Einstieg! Mach es besser, ist so etwas von leicht. Gesundheit! 😂👍

Antworten