Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autorität
Beiträge: 2445
Registriert: 21.07.2017

AT&T, Verizon, T-Mobile US: Nur weil ich es vor einer Woche hier erwähnt habe ...

Die US-Telcos löhnten für die 5G-Frequenzen ordentlich, allein die 3 genannten rund $ 78 Mrd.

T-Mobile brauchte am wenigsten, weil durch die Sprint-Übernahme schon einiges da war,

AT&T wollte oder konnte sich wohl nicht mehr leisten.


Autorität
Beiträge: 2445
Registriert: 21.07.2017

Noch ein paar Anmerkungen zu AT&T:

Die Aktie liegt gerade wieder nahe ihres 10-Jahrestiefs von ca. $ 28.-.

Ob die Übernahme von Time Warner sich rechnet, weiss ich nicht.

Was sich definitiv nie mehr rechnen wird, ist die Übernahme von DirecTV im Jahr 2015. Eingepreist war ein Not-Komplettverkauf dieser Fehlinvestition für rund $15 Mrd., vermeldet wurde gestern ein halbherziges Überlassen von 30% an TPG Capital *), der Rest verbleibt bei AT&T.

Beide Großübernahmen haben dazu geführt, dass ein Beobachter u. a. kommentiert:

"Wenn AT&T  von etwas mehr als genug hat, dann von Schulden." (153 Mrd. per Ende 2020)

 

Analysten heben meistens die 177 Mio Kunden, die tolle Dividende und den hohen freien Cash Flow hervor, aus dem sie "easily" bezahlt werden kann.

Dumm ist nur, dass die erforderlichen immensen Investitionen in 5G Cash Flow-negativ wirken, ebenso wie die aktuell durch die Finanzwelt getriebenen höheren Aufwendungen für Fremdkapitalzinsen.

 

Mein Depotanteil an DTE-lekom ist aktuell doppelt so hoch wie der an AT&T, und damit fühle ich mich wohler als umgekehrt; Negativerinnerungen habe ich bei DTE nicht, weil ich zu Zeiten der Ausgabe(n) der "Volksaktien" noch mit Hypothekentilgung beschäftigt war, was mir aber auch 8,75% p.a. risikolose Rendite einbrachte. (Immer positiv denken ...)

 

*) Durch diesen Finanzinvestor fand m. W. der Begriff "Heuschrecke" Eingang in die deutsche Sprache. 


Enthusiast
Beiträge: 593
Registriert: 14.11.2016

Hallo @Newby_HH Sehr guter Beitrag! In der Liste fehlt allerdings Swiss Re, weil die liegen immer noch bei fast 7% obwohl sie die letzten Wochen schon gut gelaufen sind. Swiss Re spielt in der gleichen Liga wie Münchener Rück und hat erst vor Tagen die hohe Dividende von SFr. 5,90 bestätigt. Charttechnisch haben sie wahrscheinlich gerade eine Korrekturbewegung eingeleitet, d.h. man kauft zumindest nicht zum Höchstkurs 😉 Einziger Nachteil und wohl ein wesentlicher Grund für die tiefe Bewertung ist das man die leider sehr hohe Schweizer Quellensteuer (35%) zurückholen muss. Aber dafür gibt es gute Anleitungen im Netz, z. Bsp. hier.


Enthusiast
Beiträge: 593
Registriert: 14.11.2016

Hallo @stocksour , das ist ein guter Pukt mit der 5G Auktion und hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Muss ich mal drüber nachdenken und die Entwicklung scharf beobachten. So eine jahrzehntelange Abwärtsbewegung wie seinerzeit bei unserer Volksaktie muss ich nicht unbedingt mitmachen, Dividende hin oder her.


Enthusiast
Beiträge: 925
Registriert: 06.01.2017

@Telecomtitel, ich nehme an, dass die bei einer eventuellen Korrektur nicht so stark abgestraft werden, da sie sich in letzter Zeit "seitwärts" orientiert hatten (s.u.).

Ich bin allerdings in div. intern. Titeln engagiert aufgrund der verlässlichen Dividendenzahlungen. Vielleicht bin ich aber auch von allen guten Geistern verlassen, das könnte gut so sein. Bleibt sowieso alles Zukunftsspekulation. Die einen sagen so, die anderen so. Macht´s einfach besser - aber paßt gut auf. Es ist überhaupt noch nicht zu Ende. LG


Enthusiast
Beiträge: 226
Registriert: 07.10.2019

Hallo @stocksour, @dead-head, @expat, @Newby_HH, @erich12, @SelfieTrades,

hallo Community, 

 

ich möchte zuerst mein ganz ❤️liches Danke zwischendurch für die Super-Berichterstattung zu den Dividendenwerten übermitteln.

 

Da ist jede Menge geistige Nahrung und auch Anregung für das Gluecksdrache-Echtdepot dabei.

 

Habe gerade eine kleine Position AT&T gekauft (EK: 23,4N Euro) mit dem Anlageziel langfristig Dividenden einsammeln zu können.

 

Erscheint mir halbwegs das richtige Timing zu sein, da Konjunkturpaket in den USA wohl kurz vor Verabschiedung steht und zudem die Konjunktur Momentum aufnehmen könnte.

 

Liebe Grüße

 

Gluecksdrache


Autorität
Beiträge: 2445
Registriert: 21.07.2017

Äpfel mit Birnen vergleichen? Ölis mit Fonis, i.e. RDS mit AT&T?

@Gluecksdrache : Guter Griff.!? Sogar die Narren ticken wie gar manche hier in dieser Community. 


Enthusiast
Beiträge: 593
Registriert: 14.11.2016

Während in Villabajo heute die nackte Panik herrscht, denn ein Tech Crash läuft seit zwei Tagen, hört man in Villarriba nur die Vögel zwitschern, denn die Bewohner haben auf Dividendenwerte gesetzt. Ganz besonders glänzen hier heute AT&T und China Mobile. Wie zwei Felsen in der Brandung.


Autorität
Beiträge: 2445
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @expat ,

nicht zu vergessen LUMN: auf die aktuell +1,8% kämen noch 1,9% drauf, weil sie heute ex Dividende gehandelt wird; (record date für die 25 ct. ist übrigens next Monday.)


Enthusiast
Beiträge: 226
Registriert: 07.10.2019

Hallo Community,

hallo @stocksour,

 

gerade hat bet-at-home den Dividendenvorschlag für die kommende Hauptversammlung am 18.05.2021 unterbreitet.

 

Diese soll um ein Viertel auf nunmehr 2,50 Euro steigen. Beim aktuellen Kurs im Handel am Vormittag in Höhe von 37,85 Euro ergibt sich eine Dividendenrendite vor Steuern von 6,6 Prozent.

 

Ich hoffe damit komme ich meiner "Chronistenpflicht" nach, wie @stocksour wohl sagt. 😉

 

Liebe Grüße 

 

Gluecksdrache

 

 

PS: Disclaimer darf nicht fehlen. Habe eine kleine Position der Aktie vor vielen Monaten gekauft.

Antworten