Community

Antworten
hohof
Routinierter Autor
Beiträge: 83
Registriert: 24.09.2015
Nachricht 11 von 15 (605 Ansichten)

Betreff: Sparplanausführung 15.04.2020

Der Kundendienst teilte mir den Grund für die Nichtausführung mit und ich bin baff. Ein und der selbe Sparplan könne nur einmal im laufenden Monat ausgeführt werden. Ich habe nach den Ausführungen Mitte März die Sparplanraten geändert und auch am 1.4. ausführen lassen, was hervorragend klappte. Ich möchte momentan sehr flexibel sein, versändlich. Nach dem 1.4. machte ich ich das gleiche bezogen auf den 15.4. Also Sparraten geändert und Ausführung auf jeweils 15. geändert. Am 15. passierte dann allerdings gar nichts. Der Kundendienst sagte mir ich müsse Einmalkauf einstellen, wenn ich zweimal im Monate besparen will. Ich finde diese Funktionalität kontraintuitiv. Ich möchte jederzeit (unter Berücksichtiung der Vorlaufzeit/Bankarbeitstage) und in übersichtlicher Art und Weise meine Sparpläne, Sparraten und Ausführungszeitpunkte ändern können. Soviele Male im Monat, wie es die Bank halt ermöglicht, 2 Termine im Falle der Consors.

 

Die Konsequenz für mich ist, dass ich von meinen zwei bei der Consors verbliebenen Sparplänen einen einstellen (A12GVR) und mit jener Sparrate zur republikanischen Konkurrenz ziehen werde. Für den allerletzten (DBX0NJ) sehe ich momentan keine Alternative.

Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 621
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 12 von 15 (578 Ansichten)

Betreff: Sparplanausführung 15.04.2020

@hohof Ich kann zwar nachvollziehen, was du da veranstalten willst aber erkenne nicht ganz den Sinn dahinter.

 

Ein Sparplan dient dazu regelmäßige Zahlungen vorzunehmen. Das man bei einem Sparplan die Investitionssumme anhand der persönlichen Gegebenheiten ändern muss ist auch klar.

Zwei Zahlungen in einem Monat kann ich auch noch nachvollziehen.

 

Was ich aber nicht verstehe ist, wieso du die Zahlungen selbst individuell pro Monat noch einmal ändern möchtest. Damit machst du aus regelmäßigen Zahlungen unregelmäßige Zahlungen. Was ansich dem Sinn eines Sparplans widerspricht.

 

Ansonsten kann man auch zwei Sparpläne zum selben Objekt anlegen, die unterschiedliche Ausführungszeiten haben. Sicherlich auch nur eine Notlösung, da sie dann auch als zwei Positionen intern geführt werden, was bei einem Verkauf Probleme bringen kann.

pm2006
Enthusiast
Beiträge: 297
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 13 von 15 (568 Ansichten)

Betreff: Sparplanausführung 15.04.2020

Ich denke auch, hier wird ein Problem produziert, wo eigentlich keins ist.

Sparplan einmal pro Monat, jedoch Einmalzahlung/en möglich.
Wenn es unbedingt zwei Ausführungen sein sollen, dann eben zwei Sparpläne.

Eindeutig. 
Ansonsten hat ja @urvater schon alles gesagt. 

hohof
Routinierter Autor
Beiträge: 83
Registriert: 24.09.2015
Nachricht 14 von 15 (553 Ansichten)

Betreff: Sparplanausführung 15.04.2020

@pm2006 @urvater ja, ich gebe euch im Prinzip völlig recht. Es ist auch kein Problem, lediglich eine Funktionlität, die ich erwartete und einen halben Monat zuvor dachte schon einmal genutzt zu haben (halt eben nur über den Kalendermonat hinweg). Soviel ich mich erinnere, wurde mir beim Ändern der Sparpläne auch kein nächster Ausführungstermin angezeigt, evtl. täusche ich mich da aber. Es war jetzt einfach eine negative Überraschung.

 

Es ist der momentanen Lage und meiner ganz speziellen, privaten Situation (u.a. völlig verändertes Einkommen aber auch veränderte Verpflichtungen diesen Frühling, anstehende längere Dienstreise) geschuldet, dass ich gedachte, ETF Sparpläne kurzzeitig (bis Mitte Mai) nurmehr als semi-passiv zu nutzen, um jeden Euro, den ich mir kurzfristig irgendwie freischaufeln kann, zu investieren. Gebührentechnisch (zumindest bei der Consors) lohnt sich der börsliche Kauf bei den (zusätzlichen) Summen halt einfach nicht.

 

Um meinen, ich dachte gar nicht so hohen, Ansprüchen mit den Consors-Funktionen gerecht zu werden, müsste ich wohl momentan jede Sparplanausführung als Einmalkauf festsetzen. Okay, soweit so gut, das ginge, man muss es nur wissen. Das mache ich wohl beim Nikkei noch ein, zwei Male (Anfang und Mitte Mai), bevor ich ihn wieder normal monatlich mit fixem Betrag bespare. Beim Rest bin ich raus, wie bereits mit den meisten meiner anderen Sparraten.

CB_Stephanie
Community Manager
Beiträge: 1483
Registriert: 27.06.2019
Nachricht 15 von 15 (490 Ansichten)

Re: Betreff: Sparplanausführung 15.04.2020

Hallo @hohof, hallo @Jenny690,

vielen Dank für Ihre Nachrichten.

Gerne habe ich mich hierzu für Sie erkundigt. Nach Rücksprache mit den Kollegen, kann ich Ihnen mitteilen, dass hier kein Fehler bekannt ist. Im Gegenteil, die Sparpläne wurden korrekt verrechnet und verbucht.

Dies betrifft Aktien, ETF und Zertifikat Sparpläne, bei Fonds kommt es immer auf die Ausführung durch die jeweilige Fondsgesellschaft an, und wird dann noch abgerechnet (sofern noch nicht passiert).

Sofern es bei Ihnen Probleme gab, handelt es sich deshalb vermutlich um Einzelfälle, die wir im Rahmen der Community leider nicht klären können. In diesem Fall können Ihnen nur die Kollegen der Kundenbetreuung weiterhelfen, wie im Fall von hohof bereits geschehen.

Viele Grüße und einen guten Wochenstart

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

Antworten
0 Likes