Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Enthusiast
Beiträge: 638
Registriert: 14.11.2016

Ich muss sagen, die Bedienung mittels des TAN Generators (Made in China, BTW) in Verbindung mit der Web-Ordermaske finde ich äusserst fummelig und mühselig.

 

Es bedurfte (wieder einmal) 5-6 Versuche, 500 Shell Aktien zu kaufen, also ein recht liquider Wert. 350 sind es schliesslich geworden. Entweder das Volumen ist nicht (mehr) da, weil die ganze Prozedur zu lange dauerte oder es kommt trotz vorhandenen Volumens und passenden Preises eine Fehlermeldung wie diese:

"Bitte korrigieren Sie die folgenden Punkte:
  • Hinweis: Der Handel konnte nicht abgeschlossen werden. Aus diesem Grund wird Ihre Order gestrichen."

Was darf man von so einer sorry, aber debilen Meldung bitte halten? Wer schreibt solche Meldungen?

 

Den Active Trader verwende ich momentan nicht. Nicht zuletzt, weil ich nicht einsehe, mich für die paar Trades pro Monat mit stundenlangen Workshop-Serien in ein weiteres Tool einarbeiten zu müssen, das nach einer kurzen Sichtung m.E. eher Profis und Daytrader adresssiert, die da den ganzen Tag davorsitzen. Lasse mich da aber gerne korrigieren.

0 Likes
11 ANTWORTEN 11

Enthusiast
Beiträge: 192
Registriert: 13.02.2016

Hallo @expat,

 

der TAN-Generator ist eigentlich recht schnell (Einschalten + App_1 fertig). Wenn das nicht schnell genug ist, kann man eine Session-TAN verwenden (d.h. man gibt zu einem beliebigen Zeitpunkt eine Session-TAN ein und dann entfällt die TAN-Eingabe in der Ordermaske). Ich glaube aber weniger, dass das das Problem ist.

 

Der Hinweis kommt zumeist aber dann, wenn man in der Ordermaske eine Stückzahl zu dem gerade angebotenen Kurs (Ask-Kurs) kaufen möchte. Wenn dann dieser Ask-Kurs nach Eingabe der TAN, Absenden des Auftrages (der dann auch noch an den jeweiligen Börsenplatz übermittelt werden muß) nicht mehr existiert kommt diese Meldung (soll heißen, in der Zwischenzeit hat jemand anderes gekauft oder der Ask-Kurs hat sich verändert). Das kommt gerade bei intensiv-gehandelten Werten oft vor und da genügt ja auch schon die 2. Nachkomma-Stelle, die der Ask-Kurs nach oben geht). Da kann die CB nichts dafür.

 

Ich empfehle daher (neben der Session-TAN), einen Kaufkurs einzugeben, der einige Cent bzw. Ticks über den gerade angebotene Kurs liegt. Das klappt dann in der Regel besser.

 

Viele Erfolg beim Traden und viele Grüße

JB4711


Autorität
Beiträge: 4177
Registriert: 06.02.2015

Hallo @expat,

 

diese Meldung bekommt man nur an den Handelsplätzen OTC und Tradegate, wenn man den Direkthandel wählt. Dort kann es durchaus passieren, dass sich der Kurse kurz vor dem Klick auf Kaufen/Verkaufen geändert hat. Dieses Problem kann man über eine tagesgültige Order umgehen. Selbst wenn man den ActiveTrader nutzt, kann es passieren, dass man sehr voltailen Werten im Direkthandel (sofortgültig) den gewünschten Kurs nicht bekommt...

 

 

Grüße

immermalanders

 


Enthusiast
Beiträge: 813
Registriert: 08.12.2014

Nun ich kaufe/verkaufe fast nur über den Direkthandel und habe es mir angewöhnt immer mit einer Session TAN zu arbeiten. Sonst passiert genau dass, was oben beschrieben wurde.

 

Ansonsten habe ich ja schon an anderer Stelle erläutert wieso ich den TAN-Generator der Consorsbank eigentlich ganz gut finde.

 

Gruß

Myrddin


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 29
Registriert: 18.02.2014

das ist mir noch nie passiert. ich kaufe immer über den AT und oft über tradegate. der kurs ist einige sekunden gültig und wird dann auch ausgeführt.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 22.02.2021

Ich bin Neuling im ETf Bereich. Nun wollte ich auch einen einmalkauf tätigen und dannerschien  folgende Fehlermeldung:

Der kauf konnte nicth abgeschlossen werden ,da der kaufkurs zu hoch im Vergleich zum gewünschten Kurs ist. 

ich habe einen festen Betrag eingegen und die Anzahl der Anteil wurde automatisch berechnet. 

Ich habe es mit manueller Tan und mit sercure app bestätigung versucht. 

Ich hab mich jetzt nicht getraut irgendetwas anderes zu betätigen, wie z.b. auf Limit zu ändern oder ähnliches.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@erin13 

 

Bei welchem Börsenplatz? Falls Tradegate, gib mal ein Limit ein, dass ein paar Cent über dem angezeigten Kurs liegt. Dann sollte es klappen.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4177
Registriert: 06.02.2015

@erin13 

Damit man einen Kauf bzw. Verkauf nicht immer mit einer TAN freigeben muss, kann man oben rechts die Session TAN aktivieren. Wurde diese aktiviert, kann man bis zum Abmelden (manuell bzw. nach 5 Minuten Inaktivität), ohne eine erneute Eingabe einer TAN Wertpapiere kaufen bzw. verkaufen.

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 22.02.2021
Ich habe heute einen Etf gekauft , den ich vorher verglichen habe auf anderen TippSeiten .
Da ist mir aufgefallen , dass die Positionen anders sind . Die wkn Nummer ist die gleiche .
Bei der Consorsbank weichen die stark ab .
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@erin13 

 

Und sind denn die beiden Aufstellungen vom gleichen Datum? Was gestern galt, muss heute nicht mehr gelten. Ein ETF lebt. Und nicht alle Datenlieferanten werden immer brandaktuell sein.

0 Likes
Antworten