Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Senior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2015

Hallo,

 

folgendes Beispiel:

 

Ich kaufe eine Aktie zum Wert von 90€. Ich habe 2 Markterwartungen. Die Aktie fällt, oder sie steigt. Für den Fall das sie fällt soll sie bei einem Wert von 80€ verkauft werden. Für den Fall das sie steigt, soll ab einem Wert von 110€ ein Trailing Stop Loss mit 100€ Stop Loss und einem Trailing Wert von 10 starten.

 

Ist das so möglich? Wenn nicht, hätte ich gerne eine derartige Funktionalität.

7 ANTWORTEN 7

Aufsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 25.01.2015

Ich hatte hier Antworten erwartet. Diese Funktion hätte ich auch gerne...

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 18.02.2016

Ich schließe mich hier an, bitte um Antwort aus den Consorsbank-Reihen! Smiley (fröhlich)

 

LG

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4183
Registriert: 06.02.2015

Hallo @Rastavan,

 

einen solchen Ordertyp gibt es meines Wissens nach nur beim CFD-Handel.

Außerhalb des CFD-Handels könnte man das Training aber manuell durchführen da man eine OCO-Order im Gegensatz zu einer Training-Order ändern kann.

Um diese Art der Order anbieten zu können muss sie auch von der entsprechenden Börse (z.B. Tradegate) unterstützt werden.

 

Viele Grüße

immermalanders

 


Moderator
Beiträge: 277
Registriert: 26.03.2015

Hallo liebe Community Mitglieder,


vielen Dank für Ihre Beiträge.


Vielen Dank auch @immermalanders. Einen, für diese Situation beschriebenen Ordertyp gibt es für den Börsenhandel nicht.
Alle mit Trailing-Stop verbundenen Möglichkeiten finden Sie hier


Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Sie verfügbar.


Viele Grüße aus Nürnberg
Diana
Community Moderator

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 36
Registriert: 10.02.2019
Hallo,

Annahme: OCO mit "Limit nach Stop" ist kein mögl Ordervariante.

Wenn dem so ist, dann Frage:
Ist es möglich, gleichzeitig
auf z.B. 1 Verkaufsposition 2 Aufträge zu erteilen:
- limitierter Verkaufsauftrag, natürlich mit Kurs oberhalb von:
- "Stop Loss" mit "Limit nach Stop"
Unter der weiteren Annahme, daß ich mich dann, anders als bei OCO, selbst um die Stornierung des
hinfälligen Auftrags kümmern muß.

Danke im Voraus,
Gruß
Kai
0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 139
Registriert: 19.11.2015

@kaidabei 

 

Meines Wissens geht das nicht. Wenn ein Verkaufsauftrag erstellt ist, sind die Papiere (die den Verkaufsauftrag beinhalten) solange für weitere Verkaufsaufträge nicht verfügbar, solange das Order-Datum gilt - danach würden sie wieder zur Verfügung stehen. Denkbar wäre wahrscheinlich ein splitting - ein Teil nach Version 1, der Rest nach Version 2. Aber auch dann wäre - jeder Teil für sich - für weitere Verkaufs-Transaktionen nicht verfügbar; Ausnahme: die entsprechende Order wird gelöscht.

 

Staudamm24

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 36
Registriert: 10.02.2019
Hallo Staudi,

vielen Dank für die Antwort.

Leider habe ich es versäumt, die mir inzwischen von Consors per Mail zugegangene Antwort hier
zu veröffentlichen.

Was Sie schreiben ist vollkommen richtig:
Es ist nicht möglich 2 Verkaufsaufräge, egal welch unterschiedlicher
Art, gleichzeitig aufzugeben, wenn dadurch die vorhandene Stückzahl überschritten wird.
D.h. mit jeder Verkaufsorder wird die verfügbare Stückzahl heruntergerechnet.
Nur der evt. Rest wäre für eine weitere Verkaufsorder verwendbar.

Gruß
Kai
0 Likes
Antworten