Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2022
Hallo, ich habe 2 Fragen.
1. Ist bej Kauf und Verkauf von Aktien die Kosten schon mit eingepreist?
2.kann man von seinem Verrechnungskonto intern eine Überweisung zum Junior Konto machen?
0 Likes
5 ANTWORTEN 5

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2022
Frage 2 habe ich über eine Sepa Überweisung umständlich gelöst. Interne Überweisungen sind offenbar nicht möglich. Das erschließt sich mir momentan nicht. Aber hat vielleicht auch einen guten Grund.

Zur Frage 1 vermute ich mal dass die Kosten bei Wertpapier Kauf und Verkauf bereits jeweils mit eingepreist ist.

Vielleicht kann jemand was zu den Fragen noch beitragen.
-Vielen Dank -
0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 759
Registriert: 22.11.2016

Hallo @Brause 

 

Ist bei Kauf und Verkauf von Aktien die Kosten schon mit eingepreist?

Die Kosten werden anhand des Kaufvolumens berechnet. 

 

Beispiel: Du kaufst 100 Stück zum Kurs von 10 €. Das Ordervolumen beträgt also 1000€.

Nach PLV zahlst du 4,95€ Grundgebühr + 0,25% des Ordervolumens an Provision. Mindestens aber 9,95€.

Bei 1000€ wären das 9,95€, da die 4,95+0,25% nur 7,45€ ergeben würden.

Zusätzlich können weitere Kosten entstehen, die auf den Kaufpreis noch zusätzlich entstehen.

 

Beim Verkauf ist es dann genau so. Du verkaufst deine Wertpapiere zu einem bestimmten Preis. Davon werden dann alles entstehenden Kosten und ggf. auch die Steuern abgezogen. Der Rest landet dann auf deinem Verrechnungskonto.

 

kann man von seinem Verrechnungskonto intern eine Überweisung zum Junior Konto machen?

Ich denke, dass das generell nicht möglich ist, da das Verrechnungskonto kein Girokonto ist. Meines Wissens kann man hier nur eigene Konten hinterlegen.


Autorität
Beiträge: 4148
Registriert: 06.02.2015

@Brause@urvater 

Bei Consors gibt es keine Einschränkungen, auf welches Konto man vom Verrechnungskonto aus Geld überweisen kann, außer man hat Referenzkonten eingerichtet. In diesem Fall ist nur eine Überweisung auf die hinterlegten Referenzkonten möglich. Wenn ich mich richtig erinnere, kann man hier jedes Konto als Referenzkonto hinterlegen. Die Referenzkonten kann man online ändern, nur das zuerst eingerichtete Referenzkonto lässt sich nur schriftlich ändern bzw. löschen.

 


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2022
Ich hab es gelöst, indem ich das Junior Konto als ein Referenzkonto eingerichtet hab. Der Betrag war umgehend auf dem R. gutgeschrieben.
0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 360
Registriert: 05.12.2016

Consorsbankinterne Überweisungen sind doch immer sofort zu sehen. Egal ob als Ref.konto oder nicht.

Zumindest ist das bei den von mir verwalteten Konten so (Sohn, Frau, Mutter, Vater). Da kann ich wild hin und herbuchen und es wird sofort der Abgang als auch der Zugang verbucht und angezeigt.

0 Likes
Antworten