Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 15.03.2020

Liebe Community,

 

ich habe eine Frage.

 

Heute habe ich ein Terminanschreiben bekommen in dem mir mitgeteilt wurde, dass Nel Asa eine Kapitalerhöhung gegen Bareinzahlung vornimmt. Ich habe ca. 90 Nel Asa Aktien.

 

Anmerkung 2020-04-01 212639.png

 

Ich soll mich bis 03.04.2020 entscheiden, ob ich eine Weisung erteile oder nicht.

 

Was bedeutet das genau für mich und was soll ich eurer Meinung nach tun?

 

Danke für eure Hilfe!

 

Viele Grüße

Markus

0 Likes
12 ANTWORTEN 12

Autorität
Beiträge: 2509
Registriert: 21.07.2017

Hallo, Markus,

am besten hältst Du einfach die Füsse still und machst gar nichts.

 

Das 1 Bezugsrecht (90 Aktien X Trennverhältnis 0,01182 = 1,0638, gerundet 1) im Bestand berechtigt Dich, 1 Aktie zum Preis von NOK 9,50 = ca. EUR 0,83 zu beziehen.

Der Abwicklungsvorgang würde Dich aber min. EUR 2,50.- an Gebühren kosten.

=> Die 1 neue Aktie wäre mit EUR 3,33.- ziemlich teuer.

 

Da ist es besser, das Bezugsrecht wertlos verfallen zu lassen.


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 15.03.2020

Hallo,

 

danke für die Antwort.

 

Ich bin übrigens Markus und nicht Klaus.

 

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 2509
Registriert: 21.07.2017

Sorry, Markus, da war mein RAM noch nicht richtig hochgefahren. Hab's korrigiert.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 16.09.2020

Hello Gemeinde,

weiss jemand zufällig, ob bereits angestossene Weisungen vor Fälligkeitstermin noch stornieren lassen (müssen) ?

 

Merci

0 Likes

Autorität
Beiträge: 2509
Registriert: 21.07.2017

Erteilte Weisungen sind unwiderruflich.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2020

ist es jetzt immer noch nicht möglich eine geteilte Weisung zu stornieren?

 

"Außerdem gibt es die Möglichkeit, bereits erteilte Weisungen zu stornieren"

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1168
Registriert: 31.10.2016

Warum sollte sich das in dieser Woche geändert haben? Woher stammt dein Zitat?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3782
Registriert: 06.02.2015

@Thilo123 

Wo steht, dass man eine erteilte Weisung stornieren kann? Auf dem Weisungsformular der Kapitalmaßnahme? Wenn ich mich richtig erinnere, kann man eine Weisung zu einer Kapitalmaßnahme nicht mehr stornieren, wenn diese bereits an die Gesellschaft weitergegeben wurde. Eventuell hat man eine Chance diese zu stornieren, wenn die Weisung noch nicht weitergegeben wurde. Ob eine Stornierung noch möglich ist, oder nicht, kann eventuell die Kundenbetreuung beantworden. Am einfachste ruft man dort an und schildert das Problem.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2020

Also ich habe in dem Anschreiben auf der letzten Seite einen Widerrufs-Vordruck dabei, um erteilte Weisungen zu stornieren/widerrufen....  Smiley (fröhlich)

0 Likes
Antworten