Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2017

Die Funktion Historie bei Consors kann im Vergleich zur Funktion Historie bei DAB nur als äußerst schwach bezeichnet werden.

Ich habe ein paar Beiträge zu dem Thema gefunden, aber passieren tut wohl nichts.

Wünschenswert wäre mindestens ein Rückblick auf die getätigten  Käufe und Verkäufe mit Anzahl, Stückpreis, Datum je Transaktion. Ein gutes Beispiel kann sich je bei der alten DAB Historei Funktion genommen werden.

Ich würde mich fruen wenn etwas passiert. Die Funktion Historie ist so noch nicht einmal ihren Namen Wert.

Ich würde mich über eine Rückinformation freuen, die technische oder andere Gründe anführt, warum diese Funktion nicht leistungsstärker ausgeführt werden kann.

Gruß und Danke für Rückmeldungen.

juebaum

8 ANTWORTEN 8

Moderator
Beiträge: 478
Registriert: 15.10.2015

Hallo @juebaum,

willkommen in der Community und vielen Dank für Ihren ersten Beitrag.

Ich habe Ihr Feedback gerne an die zuständigen Kollegen weitergeleitet. Sobald uns Moderatoren hierzu eine Rückmeldung vorliegt, werden wir uns an dieser Stelle an Sie wenden.

Ich wünsche Ihnen ein hoffentlich sonniges Wochenende.

CB_Petra
Community Moderatorin

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3744
Registriert: 06.02.2015

In meinen Augen könnte ein Ergänzung sein, dass man in einem extra Tab alle Transaktionen bzw. (Um-)Buchungen, die es bei der Position bisher gab, einsehen kann.

 

Bei wenigen Bewegungen bleibt es übersichtlich, aber wenn in einer solchen Liste mehrere (tausend) Einträge drin sind, stellt sich doch die Frage, muss man das unbedingt immer alles sehen...

 

Im ActiveTrader kann man, bei bestehenden Positionen, die bisherigen Transaktionen der letzten Jahre einsehen.

 

 

Grüße

immermalanders

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1363
Registriert: 12.12.2016

@juebaum

Ich habe es aufgegeben, Vorschläge zu machen , auf Schwachstellen hinzuweisen.

Wie ich feststelle , haben sich viele aktive Schreiber zurückgezogen.

 

@all

Die Consors Bank macht viele Dinge anders und schlechter als die DAB Bank .

Die netten Moderatoren nehmen die Kritikpunkte auf und leiten sie weiter.

Dabei bleibt es, zumindest seit November 2016.

Langjährige Kunden berichten, dass dies schon immer so war.

 

Ja, die Historie der Bank ist sehr schlecht. Das wurde schon häufig moniert, u.a. auch von mir.

Die Historie enthält nur die Käufe, nicht aber die Verkäufe und auch nicht die Dividendenerträge.

 

Dafür macht die Bank die Verkaufsabrechnungen anders und viel komplizierter als dies andere Banken tun und der Gesetzgeber vorschlägt.

Kommt es zu Verlusten, bleiben diese nicht einfach im Verlustrechnungstopf. Die Bank erstellt vielmehr unübersichtliche nachträgliche Verlustrechnungen , die über sieben Seiten gehen.

Auch wenn es nichts zu berichtigen gibt, kommt spätestens zu Ende eines Quartals eine solche Verlustrechnung, die dann nach sieben Seiten irgendwo in dem Wust von Zahlen einen Verlust oder Gewinn  z.B. von 0,02€ feststellt. Bei Gemeinschaftskonten wird alles noch dann noch ein wenig komplizierter.

Dafür wurde die "amtliche" Steuerbescheinigung, die nur aus wenigen Daten besteht und bestehen muss, erst Ende April erstellt,

aber ohne Datum!!!!! und dann ohne Hinweis zum 31.12. 2016 ins Online Archiv eingestellt.

 

Ja, die CB macht immer mal und immer wieder Dinge anders. Frustrierte Smiley

 

Nicht mehr ärgern, nicht mehr schreiben. Es bringt eh nichts.

Kundenzufriedenheit sieht anders aus.

 

Tschüss

 


Autorität
Beiträge: 3744
Registriert: 06.02.2015

Genau wegen solchen Sachen haben sich viele aktive Schreiber zurückgezogen... Frustrierte Smiley

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 528
Registriert: 06.06.2016

Ich denke auch, dass die Community eher dazu geeignet ist, sich "gegenseitig" zu unterstützen.

 

@CB_Petra: Danke für das Weiterleiten der Anregungen. Ich bin noch nicht lange hier beim Schreiben aber wenn man auch länger zurückliegende Beiträge liest drängt sich der Eindruck auf, dass von den (möglicherweise sehr sinnvollen) Anregungen der Schreiber nur sehr wenige tatsächlich umgesetzt werden.

 

Vielleicht sollte es mal eine tabellarische Übersicht geben, in der die ganzen Anregungen mit Eingangsdatum, aktueller Fortschreibung und Umsetzungsdatum aufgeführt sind.

Dann könnten wir in der Community tagaktuell sehen, was vorgeschlagen wurde und wie der Umsetzungsstand ist (oder ob die Idee offiziell "beerdigt" wurde).

Und es gäbe auch überhaupt mal einen Überblick, ob hier von 10, 50 oder 100 Anregungen gesprochen wird.

 

Aber bitte jetzt nicht schreiben "Ich habe Ihr Feedback gerne an die zuständigen Kollegen weitergeleitet. Sobald uns Moderatoren hierzu eine Rückmeldung vorliegt, werden wir uns an dieser Stelle an Sie wenden."

Das ist vermutlich ein Textbaustein, der auf einfachen Klick hin einzufügen ist :-).

 

Und wenn - dann bitte die Rückmeldungen mal an prominenter Stelle unters Volks bringen. Postive Meldungen lassen sich doch super verkaufen!!!!

 


Enthusiast
Beiträge: 593
Registriert: 14.11.2016

@maultasch

Dieser Vorschlag wurde bereits als "Idee" eingebracht... 😉

https://wissen.consorsbank.de/t5/Ideen/Periodisch-aktualisierte-Statistik-der-Ideen-und-ihres/idi-p/...

 

Wäre schon schön, die Mods könnten mal zumindest offensichtliche Tippfehler in den Überschriften korrigieren.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@immermalanders

 

Bei wenigen Bewegungen bleibt es übersichtlich, aber wenn in einer solchen Liste mehrere (tausend) Einträge drin sind, stellt sich doch die Frage, muss man das unbedingt immer alles sehen...

 

Muss man nicht, aber es wäre schön, wenn man es könnte, wenn man will.

 

Die derzeitige Darstellung ist auf jeden Fall wenig hilfreich.


Enthusiast
Beiträge: 528
Registriert: 06.06.2016

@expat: Oh sorry, ich wollte niemand die Idee wegnehmen. War keine Absicht. Mir ist nur mal wieder der Kamm geschwollen. Ich suche halt nicht immer vor dem Schreiben, ob es schon ähnliche Beträge gibt. Ich schreibe halt drauf los.

Das ganze erinnert mich an eine "Bürgerbeteiligung",  bei der ich mich eingebracht hatte. Am Schluß blieb außer heißer Luft und warmen Worten nichts übrig.

Lieber gleich schreiben "interessiert und nicht, lässt sich nicht umsetzen, wollen wir nicht umsetzten" als immer mit der Möhre vor der Nase wackeln.

0 Likes
Antworten