Community

Antworten
Mahtchello
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2016
Nachricht 31 von 36 (1.382 Ansichten)

Re: Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Hallo @CB_Petra,

 

das ist eine interessante Info, freut mich. Und vielleicht mag es mit entgangen sein - Aber gab es dazu eine Info im Postkorb?

Mir war die ausbleibende Umsetzung bis dato nicht bekannt.

 

Gruß

Antworten
0 Likes
taki99
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 26.11.2017
Nachricht 32 von 36 (1.288 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Ich habe momentan noch eine Sparrate von 2000€ (1400€ ETF110, 600€ ETF127). Das liegt daran, dass ich keine EInmalzahlung machen wollte und mich bei der Anlage über einen längeren Zeitraum besser fühle.

Bei 1,5% Ausgabeaufschlag liegten die Kosten bei 30€. Wäre es dann nich sinnvoller, die ETFs direkt zu kaufen? Laut Tradingkostenrechner hätte ich dann Ausgaben von 2 x 9,95€. 

Das lohnt sich bereits ab 700€. Dabei stehen 10,50€ - 9,95€ entgegen. Oder habe ich einen Denkfehler? 

Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 535
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 33 von 36 (1.273 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

@taki99

Deine Rechnung ist so gesehen richtig. Wenn du ausreichend Kapital besitzt um eine Einmalzahlung vornehmen zu können, dann rechnet es sich. Deine 700 € sind rein mathematisch richtig. Stellt sich nur die Frage ob man die 700 € über einige Monate anspart oder man die Zeit nutzt um einen Sparplan zu besparen. Persönlich würde ich in diesem Fall letzteres bevorzugen. Habe ich eine größere Summe ohne ansparen zur Verfügung würde ich diese für eine Einmalzahlung nutzen.

Antworten
0 Likes
taki99
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 26.11.2017
Nachricht 34 von 36 (1.245 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

[ Bearbeitet ]

@urvater

Danke für die Antwort! Smiley (fröhlich) Also wie gesagt, momentan ist meine monatliche Sparrate 2000€. Ingesamt habe ich 16k zur Verfügung, die ich nicht einmalig einzahlen möchte, sondern über 8 Monate (davon 5 Monate in 2018) verteile. Ab Januar 2018 - Mai 2018 rechnet sich für mich dann ein monatlicher Direktkauf aufgrund der geringeren Kosten.

Anschließend könnte ich ca. 700€ im Monat ansparen und würde wieder in einen Sparplan übergehen.

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2851
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 35 von 36 (1.231 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Werden die 1,5% an Gebühr fällig, ist es aus meiner Sicht günstiger, wenn man bei Raten über € 625 den entsprechenden ETF z.B. über Tradegate kauft. Und den Bestand kann man entsprechend umbuchen lassen, damit es nur den Sparplan-Bestand gibt...

 

Highlighted
taki99
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 26.11.2017
Nachricht 36 von 36 (799 Ansichten)

Betreff: Handlungsbedarf nach Beendigung der Comstage-Sparplan-Aktion?

Da die ETFs von db x-trackers nun kostenlos besparbar sind, werden ich vom ETF110 auf A1XB5U und von ETF127 auf A12GVR wechseln. Die TER ist sogar etwas besser und die ETFs sind physisch replizierend.

Antworten
0 Likes