Community

Letzte Antwort zu: visacard abrechnungen
  • 96.249 Mitglieder, 
  • 56.499 Diskussionen, 
  • 896 Gelöste Fragen
Antworten
erich12
Autorität
Beiträge: 1196
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 61 von 63 (164 Ansichten)

Betreff: Gold

"Steigt die Börse, kommt das Publikum, fällt die Börse, geht das Publikum."  (kostolany)

 

Ein Jahr später. In der gleichen Zeitung steht ein großer Artikel über Gold.

Und der kolumnist titelt nun ? Hält der Goldrausch weiter an?

Als wichtigen Grund für den steigenden Goldpreis hat er die Niedrigzinsen ausgemacht.

Während in den USA die Zinsen noch im Plus rentieren, sind die europäischen Zinsen der Staatsanleihen  ins Negative gerutscht .

Da Gold zwar keine Zinsen zahlt, zumindest keine negativen Zinsen verlangt , kaufen Privatanleger und Notenbanken jetzt vermehrt Gold.

Dadurch hat sich die Differenz zwischen Angebot und  Nachfrage merklich verringert.

Und der steigende Goldpreis berauscht jetzt immer mehr Anleger und regt immer mehr die Investitionstätigkeit der Goldminenbetreiber an.

Ka Geld, ka Musik.

Für deutsche Anleger  hat sich ein Gold  Investment auf Jahressicht richtig gelohnt.

So stieg der Wert dank des starken Dollars um 30%.

 Wie geht es weiter?

Wenn weiter getrommelt wird, kommt noch mehr Publikum .

Ich gehöre nicht dazu. 

 

Ich sehe eher eine gute Gelegenheit, sich von Güldenem zu trennen.

 

 

 

 

immermalanders
Autorität
Beiträge: 2930
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 62 von 63 (134 Ansichten)

Betreff: Gold

@erich12 

[...] Da Gold zwar keine Zinsen zahlt, zumindest keine negativen Zinsen verlangt , kaufen Privatanleger und Notenbanken jetzt vermehrt Gold. [...]

Viele Privatanleger übersehen eventuell, falls sie sich das Gold nicht liefern lassen und sie es Zuhause lagern, dass die Lagerung jährlichen Geld kostet. Lagert man das Gold z.B. bei ProAurum, werden die Gebühren mit dem jeweiligen Marktwert zum Stichtag berechnet. Bei einem Schließfach in einer Bank hat man zwar "nur" Fixkosten, aber ein Schließfach dürfte auch nicht wirklich billig sein wenn man auch eine entsprechend hohe Versicherungssumme benötigt.

 

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1196
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 63 von 63 (123 Ansichten)

Betreff: Gold

dass die Lagerung jährlichen Geld kostet.

 

Richtig.

Aber so hoch sind die Kosten auch nicht, dass sie nennenswert  im Vergleich zum Wert sind. 

Wer sucht, findet auch preiswerte Lagerungsstätten. Und durch hohe Versicherungssummen weckt man eher den Leu.

 

Ich habe ja schon mehrmals geschrieben , dass ich kein Goldfan bin.

Bei hohen Preisen sollte man auch mal an Verkaufen denken.

Als Partner gibt es auch Besseres als proaurum.

 

Nicht vergessen: Gold ist wie Rohstoffe ein volatiles Gut.

Langfristig ist ein Investment nicht besonders attraktiv.