Community

Antworten
erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 71 von 113 (663 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

Bekanntlich steigen Kurse , wenn die schlechtesten Nachrichten bekannt sind.

In einer Woche stieg der Kurs von GE um 11% .

Mal sehen, ob der Kurs nachhaltig über 11€ bleibt!

 

Analysten sind jetzt vermehrt positiv für GE gestimmt.

Its a long way to ....

Als Aktionär muss man Geduld haben.

 

Ob das auch für Gold gilt? Weder Chart noch Fundamentals zeigen einen Aufwärtstrend.

Gold ist kein Investment für Aktionäre.

Krisen gibt es immer , aber kein Krisenszenario "Rennet, rettet, flüchtet".

 

 

erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 72 von 113 (608 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

Während viele Aktien, die immer wieder empfohlen werden, in letzter Zeit auf Tauchstation gehen, ist  die "Verliereraktie"GE weiter gestiegen, in einer Woche um 18%!!!!

So geht es häufig an der Börse :

Was hoch gestiegen ist, fällt auch wieder.  

Und was tief gefallen ist, steigt auch wieder.

Gute Unternehmen haben ja einen Wert.

Die Kurse schwanken zwischen  Über und Unterbewertung.

zwischen Euphorie und Angst.

Mal sehen, wo die GE Aktie in den nächsten Jahren steht!

Steuerreform und hoher Ölpreis wirken sich positiv auf den Kurs aus.

 

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 365
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 73 von 113 (543 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

GE hat ja die Quartalzahlen vom 25.10. auf den 30.10. verschoben, mit der Begründung, dass der neue CEO mehr Einblick braucht.

Normalerweise führt eine solche Meldung zu erheblichen Kursabstürtzen, bei GE lief das bisher aber moderat ab. Es wird also ein spannender Quartalsabschluss, wenn eine negative Überraschung ausbleibt, sind zumindest kurzfristig zweistellige Kursgewinne möglich.

Der Aktionär sieht das ganze sehr negativ, ich könnte mir aber vorstellen kurz vor den Zahlen eine Position aufzubauen, weil negative Erwartungen dann eigentlich schon eingepreist sind.

www.deraktionaer.de/aktie/general-electric--schrecken-ohne-ende-403830.htm

 

Antworten
0 Likes
expat
Enthusiast
Beiträge: 391
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 74 von 113 (524 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

[ Bearbeitet ]

Ich habe meinen Call (DE000TR2UEM8) heute wieder zurückgekauft. Charttechnisch deutet sich einmal mehr eine mittelfristige Bodenbildung an. Kurzfristig scheint mir das Timing nicht schlecht nach dem Ausverkauf die letzten Tage und dem noch gültigen Aufwärtsgap davor. Leider ist der Schein mit dem Spread recht teuer, aber man wird sehen.

 

Historisch betrachtet kann es immer relativ schnell nach Oben gehen - zumal der neue CEO unter grossem Druck steht, baldige Resultate zu liefern. Man kann nun noch warten, oder das Drehen abwarten, je nach persönlichem Risikoprofil. Oder die Aktie kaufen. Dann bekommt man 4% Dividende und kann einen möglicherweise stürmischen Markt einfach aussitzen.

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 399
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 75 von 113 (516 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

@expat   Hallo, GE hat Beteiligungen im Wert von 1 Milliarde US-$ veräussert, so sind wohl die Steigerungen der letzten Zeit zu interpretieren. Neue CeoBesen kehren gut und wir hoffen x das beste. Unter € 10.-- für mich n glatter Zukauf. Cheers!

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 365
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 76 von 113 (490 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

@dead-head

Für dich ist ja seit 19,36 € am Anfang dieses Threads alles ein Kauf oder ZukaufSmiley (fröhlich)

Wahrscheinlich steht dir bald ein Aufsichtsratsposten zu.

Aber in der derzeitigen Situation spielt wohl die Zahlenmanipulation eine größere Rolle, als ein Beteiligungsverkauf. Offensichtlich ist selbst der neue CEO nicht sicher, ob dies nur beim Auftragseingang passiert ist, wie wäre sonst die Verschiebung des Quartalsergebnisses zu verstehen.

Deshalb würde ich mich auch allenfalls an die Aktie ran trauen, call wäre mir zu riskant.

Ich wünsche @expat trotzdem viel Glück

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 399
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 77 von 113 (486 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

[ Bearbeitet ]

@juvol  Hallo, das hast Du aber gut beobachtet, alle Achtung! Stimmt, ich hatte x wieder zu früh angefangen zu kaufen, da ich nicht dachte, dass der Kurs so zusammengeprügelt wird. Na ja, wie Du geschrieben hast, ich habe immer weiter zugekauft, bis unter € 9,80 (glaube ich) und da kommt dann nun ein veritabler, durchschnittlicher KK zusammen (Div. nicht eingerechnet). Und die 11,5K kann ich gut tragen. Musste nur genug Pulver bevorraten, dann löppt dat schon! Smiley (fröhlich)Herz

Wennde mich einschleust in den GEladen, gebe ich Dir einen aus, white, wheat & wine!!!

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 365
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 78 von 113 (476 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

Du hast nur 11,5K ? Ich hatte nicht vermutet, dass du die Aktien einzeln kaufst, dann wird das wohl nichts mit dem Aufsichtsratsposten.

Schade, hatte für die Zukunft auf Insiderinformationen gehofftSmiley (fröhlich)

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 890
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 79 von 113 (407 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

[ Bearbeitet ]

Es ist ja bekannt , dass GE große Schwierigkeiten im Kraftwerk Geschäft hat, aber Siemens auch.

Wie jetzt bekannt wurde, war ein 15 Mrd. Auftrag aus dem Irak dem Siemens Konzern fast zugesprochen. Nun hat sich die Trump Regierung eingemischt, damit Ge auch was von dem "Kuchen" abbekommt. Die Erklärungen dazu ganz tränenreich.

Mal sehen, ob in diesem Fall die Methode "america first" zum Tragen kommt!

Wäre gut für GE. Der Kurs von GE hat sich stabilisiert, der von Siemens ist merklich zurück gekommen.

Schaun wir mal, wer in ein , zwei Jahren besser ist , GE oder Siemens?

Worauf ich tippe, ist wohl klar.Smiley (zwinkernd)

 

 

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 399
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 80 von 113 (392 Ansichten)

Betreff: Betreff GE General Electric

[ Bearbeitet ]

@erich12   ist doch wohl klar, wer in Afganistan, Irak, Syrien und anderswo die Hauptaufträge abgreift. Die Deutschen wohl kaum, höchstens in 3. oder 4. Reihe. Da geht es um knallharte Politik, wer hat wie militärisch eingewirkt etc. Und es werden politische Vorteile abgewogen. Dort werden immense Investionenen fällig für Infrastrukturmassnahmen und hoffentlich ist GE dabei. GE on the run? Ich wünsche allen kluge Entscheidungen.

Antworten
0 Likes