Community

Antworten
Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 442
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 121 von 128 (257 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

[ Bearbeitet ]

@stocksour  Leider kann ich nur wiederholen, dass WB frühzeitig, d.h. 3-4 Monate vor dem beginnenden Abstiegsdesaster seine Anteile glattgestellt hatte. Er wußte natürlich mehr, viel mehr und kannte über sein Rechercheteam wahrscheinlich auch dazu die internen Zahlen. Wußte also: SELL!!

Mea culpa, ich habe x wieder zu früh gekauft, liege im Ek im untersten 2stelligen Bereich bei ordentlichen K.  Und ich kaufe zu: SPEKULATION!! Top oder Flop - alles ist möglich oder das Gegenteil. Wir werden sehen.Smiley (fröhlich)

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 458
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 122 von 128 (249 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

@juvol: Du hast da natürlich recht, wie auch mit den erwarteten Gewinnmitnahmen.

 

Aber während wir uns hier die Sinnhaftigkeit unserer GE-Spekulation zurechtbiegen, geschehen jenseits des großen Teiches die wirklich großen Dinge:

 

Steve Grasso, seines Zeichens seit 20 Jahren Berater von und Händler für Aktienfonds, Pensionsfonds, Hedgefonds, Versicherungen und sonstige Instutionelle, ist öffentlich auf die Käuferseite gewechselt. Öffentlich deshalb, weil er auf dem Börsensender CNBC recht häufig live vom NYSE-Parkett seine Einschätzungen zum Besten gibt - den Button mit Trader-No. 386 vorschriftsmäßig am Revers.

@dead-head:

Top oder Flop. Genau das sagt mein Bauchgefühl.

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 442
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 123 von 128 (178 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

[ Bearbeitet ]

CNN: der Premarket DJ verzeichnet fast 10% Aufschlag bei GE. Was ist da los, da die verlautbarten Zahlen nicht so gut wie erwartet waren/ sind. (?!?)

---> we`re only in it for the money Lachender Smiley

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 458
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 124 von 128 (162 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

@dead-head:

"GE Chief Says Making Progress on Turnaround After Tough Year", titelte das WSJ gerade.

 

Entweder wurden die Algorythmen in die falsche Richtung geschraubt.

Oder "die Märkte" goutieren heute das Wort "Turnaround".

 

Mir soll's recht sein, aber:

Dieser Weg wird kein leichter sein ...

juvol
Enthusiast
Beiträge: 431
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 125 von 128 (150 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

[ Bearbeitet ]

Sauber, bin gerade für 9,32 € komplett ausgestiegen, sogar am Stück ohne Teilausführungen.

Hatte zwischenzeitlich nicht mehr geglaubt, dass das ein guter Deal werden könnteSmiley (fröhlich)

stocksour
Enthusiast
Beiträge: 458
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 126 von 128 (140 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Gratuliere! Fast 17% in wenigen Stunden kriegt man nicht alle Tage.

 

Sieht nach Short Squeeze aus; 150 Mio Aktien waren leer verkauft; so viele wurden heute schon in der ersten Handelsstunde umgesetzt.

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 431
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 127 von 128 (135 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

Na ja, waren knapp 25 Prozent in 2,5 Monaten, was natürlich eine deutlich schlechtere Rendite istSmiley (fröhlich)

Aber 7300 € Gewinn vor Steuern haben für die Urlaubsgetränke locker gereicht.

Wird sich später zeigen, ob der Ausstieg ein Fehler war, der Verkaufszeitpunkt heute war nicht so schlecht.Smiley (fröhlich) 

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 442
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 128 von 128 (104 Ansichten)

Betreff: GE General Electric

[ Bearbeitet ]

Herzlichen Glückwunsch allen Zockern!!! Smiley (fröhlich)

 

Hätte ich auch gern gemacht mit meinen "Tiefflug-Eks", aber da ich wieder einmal zu früh gekauft hatte, ist mein break even leider noch nicht erreicht.

Ist da etwas im Busch, von dem die normalen Marktteilnehmer nichts wissen? Oder wollen die einfach die alte GE pushen? @stocksour: die Merschten liegen meistens daneben Lachender Smiley

Never mind...

 

aus Consorsbank Daily News: "General Electric verfehlt Gewinnerwartungen.
Der US-Industriekonzern General Electric (GE) hat wieder einmal unerwartet schwache Quartalszahlen vorgelegt. Der Siemens-Wettbewerber steigerte seinen Umsatz im vierten Quartal zwar um 5 Prozent auf 33,3 Milliarden US-Dollar, wie GE mitteilte. Das war immerhin etwas besser als erwartet. Der bereinigte Gewinn je Aktie brach aber um 60 Prozent auf 17 Cent ein. Das war deutlich weniger als von Analysten mit 22 Cent in Aussicht gestellt".

Antworten
0 Likes