Community

Antworten
Highlighted
TW-Trading
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 12
Registriert: 01.10.2015
Nachricht 1 von 3 (170 Ansichten)

Fallende Kurse, maximaler Gewinn? Bsp. Wirecard

Hallo miteinander,

 

folgendes Szenario:

Am Tag vor der geplanten Hauptversammlung der Wirecard AG erfahrt Ihr, dass diese nicht stattfinden wird, weil der Bestätigungsvermerk nicht erteilt wird.

Ihr wollt den maximalen Gewinn aus dieser Information herausholen.

Was genau tätet Ihr?

Also offensichlich ein Leerverkauf, dabei aber über Instrumente der Consorsbank.

Über das CFD-Konto? Oder welches Zertifikat?

 

Was hättet Ihr also genau gemacht, wenn man mal von einer göttlichen Eingebung und keinem Insiderhandel ausgeht... ;-).

 

Ich bin mit dieser Art von Handel nicht vertraut und würde mich gerne ein bisschen bilden (lassen).

 

Danke!

 

Viele Grüße

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 693
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 2 von 3 (167 Ansichten)

Betreff: Fallende Kurse, maximaler Gewinn? Bsp. Wirecard

[ Bearbeitet ]

Hallo @TW-Trading , 

...schau mal den Beitrag vor deinem bei Faktorzertifikaten mit Betreff: "3 Fragen zu Faktorzertifikaten"....., da hatte ich geschrieben "Wirecard stellt Insolvenzantrag!!!!"

https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=143797&etcc_med=Push

Grüße

onra

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3482
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 3 von 3 (145 Ansichten)

Betreff: Fallende Kurse, maximaler Gewinn? Bsp. Wirecard

@TW-Trading 

Kann man machen, ABER das Risiko ist mMn sehr hoch, dass der Trade schief geht. Heute Morgen hat die Aktie nochmals um 12% zugelegt (Handelsplatz: TRG), bevor der Kurs einbrach. Um 10:20 Uhr wurde Wirecard vom Handel ausgesetzt, frühestens um 11:30 Uhr wird der Handel wieder aufgenommen. Verwendet man ein KO-Schein und wählt den Basiswert zu eng, kann man sehr schnell mit einem Totalverlust draußen sein (steuerlich sehr ungünstig sobald kein Restwert vorhanden ist). Bei CFD wird man zwar nicht ausgeknockt, aber reicht das hinterlegte Margin nicht wird geschlossen. Einen Leerverkauf könnte man machen, wenn man Leerverkaufen darf und eine entsprechende Wertpapierleihe hat, die es aber nicht kostenfrei gibt. 

Antworten
0 Likes