Community

Antworten
Highlighted
ToKi
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 19.01.2018
Nachricht 101 von 258 (1.794 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Das würde mich auch interessieren! Könnte ein mitlesender Moderator hierauf bitte kurz eine Antwort geben? Ich verspreche auch mich bei einem "Ja, das wird jedes Jahr geschehen" vornehm bedeckt zu halten.
Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Kai
Moderator
Beiträge: 821
Registriert: 17.09.2015
Nachricht 102 von 258 (1.768 Ansichten)

Re: Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Hallo @ToKi,

bei der Hinterlegung der Daten vom 01.01.2018 handelt es sich in der Tat um eine einmalige Angelegenheit. Wie richtig beschrieben dient die Hinterlegung der Daten der zukünftigen Berechnung der Steuern. Es werden nicht jedes Jahr neue Daten hinterlegt.

Beste Grüße

CB_Kai

Community Moderator

Highlighted
Hape1977
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 31
Registriert: 03.06.2017
Nachricht 103 von 258 (1.739 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Also wenn die Bank jedes Jahr aus dem Jahresanfangswert und den Ausschüttungen die Vorabpauschale errechnen und besteuern sollte, muss jedes Jahr ein neuer Anfangswert genommen werden. Aber vielleicht vertraut die Bank da auch den Kapitalanlagegesellschaften - die sollten wissen, was zu tun ist.

Davon abgesehen, bitte nötigt diese französischen IT-Nerds nicht dazu, die korrekten Einstandskurse wieder zu speichern! Nach den Erfahrungen mit dieser Bank ist davon auszugehen, dass sie dann vergisst, warum sie die jetzigen Daten eingepflegt hat - und dann werden alle bei Verkauf unser schwarzes Kapitalertragsteuern erleben mit falschen steuerlichen Einstandskursen.
Antworten
0 Likes
Highlighted
Hape1977
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 31
Registriert: 03.06.2017
Nachricht 104 von 258 (1.737 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Kapitalertragsteuerwunder! Ich hasse Auto-Korrektur im Handy!
Antworten
0 Likes
Highlighted
SmithA1
Enthusiast
Beiträge: 254
Registriert: 05.12.2016
Nachricht 105 von 258 (1.728 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Also so wie ich das Thema nun mal für mich (mehr oder weniger) erfasst habe, ist es doch dennoch nötig (wie @Hape1977 auch erwähnt), jährlich diese Anpassung vorzunehmen, da ja darauf basierend der Jahreszuwachs ermittelt wird und dieser dann als Basis für die Steuerberechnung dient (bzw. für die Vorabpauschale).

 

@CB_Kai können Sie definitiv sagen, dass dieses Vorgehen nur eine einmalige Sache ist? Denn dann würde das für mich keinen Sinn ergeben.

Highlighted
Zocki
Enthusiast
Beiträge: 192
Registriert: 24.02.2016
Nachricht 106 von 258 (1.705 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

@SmithA1, es ergibt definitiv keinen Sinn, denn wer braucht bitte fiktive Werte im Depot????

Antworten
0 Likes
Highlighted
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1329
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 107 von 258 (1.680 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

@SmithA1

 

Also so wie ich das Thema nun mal für mich (mehr oder weniger) erfasst habe, ist es doch dennoch nötig (wie @Hape1977 auch erwähnt), jährlich diese Anpassung vorzunehmen, da ja darauf basierend der Jahreszuwachs ermittelt wird und dieser dann als Basis für die Steuerberechnung dient (bzw. für die Vorabpauschale).

 

Das sind doch zwei Paar Schuhe.

 

Die Anpassung der Einstandskurse zum 01.01.2018 dient einmalig der Ermittlung des Kapitalgewinns bzs. -verlusts beim Verkauf - wann immer der erfolgen mag.

 

Die Basis für die Vorabpauschale (Rücknahmepreis zum Beginn des Vorjahres) wird jährlich benötigt, um die laufenden Erträge zu versteuern.

Highlighted
Artur09
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 42
Registriert: 14.06.2017
Nachricht 108 von 258 (1.667 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Hallo Keksevernichter,

ich fürchte, dass ich etwas Falsches geschrieben habe.

Für die Berechnung der jährlichen Vorabpauschale ist der jährliche Wertzuwachs zu ermitteln. Entweder wird dieser Wertzuwachs dann bei der CB ohne Beleg für den Kunden ermittelt oder es gibt doch jedes Jahr diesen Zirkus mit neuen Einstandskursen in der Depotübersicht. Erstmals wird die Vorabpauschale im Januar 2019 belastet.

Beim Lesen der Artikel im Internet zur neuen Fondsbesteuerung steigen Aggressionen hoch, die mich am Denken hindern.

Ich werde dazu übergehen, alle einbehaltenen Steuern ungeprüft zu akzeptieren, weil ich sonst ins Irrenhaus komme. Schließlich ist es ja vom Gesetzgeber mit der "Abgeltungssteuer" so gewollt, dass Bequeme auf Steuererstattungen verzichten (Günstigerprüfung: Grenzsteuersatz unter 25%)

Ziemlich dreist finde ich es, dass das InvStG 2018 allen Ernstes als "Steuervereinfachung" verkauft wird.

Demütige Grüße von

Artur09

Antworten
0 Likes
Highlighted
Zocki
Enthusiast
Beiträge: 192
Registriert: 24.02.2016
Nachricht 109 von 258 (1.628 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

Hallo @Sigrid_W,

 

Das sind doch zwei Paar Schuhe.

 

Die Anpassung der Einstandskurse zum 01.01.2018 dient einmalig der Ermittlung des Kapitalgewinns bzs. -verlusts beim Verkauf - wann immer der erfolgen mag.

 

Die Basis für die Vorabpauschale (Rücknahmepreis zum Beginn des Vorjahres) wird jährlich benötigt, um die laufenden Erträge zu versteuern.

 

Das stimmt so nicht ganz. Die von den Fondsgesellschaften übermittelten fiktiven Werte dienen natürlich auch als Basis zur Berechnung der ersten Vorabpauschale Anfang 2019. Von daher könnte man schon auf die Idee kommen, dass die CB dieses Spielchen ab jetzt jedes Jahr treiben könnte - wäre zumindest die logische Konsequenz der jetzigen verqueren Ausweisung der fiktiven Werte als investiertes Kapital Smiley (zwinkernd)

 

Ich geh aber eher davon aus, dass auch die CB ihren Fehler noch im Laufe des Jahres einsieht und die tatsächlichen Einstandskurse wieder zurück in die Depots pflegt - ob von allein oder durch Druck von höherer Stelle wäre abzuwarten ...

Highlighted
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1329
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 110 von 258 (1.617 Ansichten)

Betreff: Einstandskurs hat sich über Nacht geändert

[ Bearbeitet ]

@Artur09

 

Die Vorabpauschale betrifft nur thesaurierende bzw. teilthesauriende Fonds. Teilweise werden deshalb jetzt auch bisher thesaurierende Fonds auf ausschüttend umgestellt.

 

Um mal ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen:

 

Die Vorabpauschale ist die Differenz zwischen dem sogenannten Basisertrag des Fonds und der Ausschüttung. Sie wird von der Depotbank  errechnet. Die Formel dazu lautet:

 

Basisertrag = 70% des jährlichen Basiszinses x Rücknahmepreis der Anteile zum Jahresbeginn des vorangegangenen Kalenderjahres.

 

Der Basiszins leitet sich aus der langfristigen Rendite öffentlicher Anleihen ab. Er orientiert sich am Zinssatz, den die Deutsche Bundesbank anhand der Zinsstrukturdaten jeweils auf den ersten Börsentag des Jahres errechnet.

 

Consors muss also keinen Wertzuwachs ermitteln, sondern 'nachschauen' wie hoch der Rücknahmepreis am Stichtag war und wie hoch der von der Bundesbank errechnete Basiszins ist.

 

Wenn man nicht allzuviele Fonds im Depot hat kann man das ja mal zu Beginn des nächsten Jahres selbst ausrechnen. Die dafür erforderlichen Daten werden veröffentlicht. Außerdem werden sie wohl auch in den Abrechnungen der Bank stehen.