Community

Antworten
expat
Enthusiast
Beiträge: 423
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 91 von 103 (515 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

Also nur ein Jahr sparen, dann kann JPM den Rest der dt. Bankenlandschaft kaufen und der Rest wäre Geschichte. Schade drum wärs IMHO nicht, nachdem unsere Banken im Wesentlichen nur noch mit sich selbst, "Compliance" und Kundenüberwachung beschäftigt sind. Damit verdient man natürlich Nichts und das kann dann gleich auch der Auftraggeber, der Staat samt EU, selbst machen. Wie früher im Ostblock. Und genauso arm.
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 501
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 92 von 103 (509 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

Das Zocken mit diesen beiden Aktien gelingt bestens,  Lachende Frau

wenn ich mich nicht irre, hihi!!

stocksour
Enthusiast
Beiträge: 682
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 93 von 103 (452 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

DJ Deutsche Bank erwägt Einrichtung einer "Bad Bank" - Kreise

(...)

In diese Bad Bank sollten nicht länger erwünschte Aktiva und zur Schließung anstehende Geschäftsbereiche eingebracht werden.

 

Also sprach das Management:

"Sehr geehrte Billionensummen an Derivaten! Sie sind hier in der Bilanz nicht länger erwünscht!"

 

Die KPMG (Insider-Langform: Keiner prüft mehr genau!) scheint aufräumen zu müssen, bevor ab 2020 Ernst & Young mit der prüferische Durchsicht der Abschlüsse betraut werden soll (HV 2019, TOP 5).

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1145
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 94 von 103 (383 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

Die Deutsche Bank ist in vielerlei Dingen Spitze. Smiley (zwinkernd)

Jetzt wird berichtet, dass die Bank  auch in der Beschäftigung von Millionären mit Abstand den Spitzenplatz einnimmt. Zweiter ist Barclays und erst dann die Großbank HSBC,

Den letzten Platz nimmt die Commerzbank  ein.

deutsche bank und millionäre

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/deutsche-bank-643-millionaere-arbeiten-fuer-deutsc...

Verlinken geklappt?

stocksour
Enthusiast
Beiträge: 682
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 95 von 103 (365 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

Hallo,@erich12 , beide links gehen.

Der Artikel in Les Echos hat schon was süffisantes, weshalb ich ihn unbedingt so wörtlich wie möglich übersetzt wiedergebe:

 

"La première banque allemande comptait l'an dernier 643 banquiers millionnaires. C'est 62 de moins en un an, loin de la chute de 440 bénéficiaires décidée entre 2015 et 2016 qui a depuis été compensée."

Die führende Bank Deutschlands zählte letztes Jahr 643 Einkommensmillionäre. Das sind 62 weniger als im Jahr davor, weitab von dem Abbau um 440 Begünstigte / Nutznießer / Leistungsempfänger (Anm.: gleiche Konnotation wie im Deutschen!!!), der 2015 / 2016 zwar beschlossen, aber seitdem wieder kompensiert wurde.

(...)

"Son plus gros moteur, la banque d'investissement (CIB), a pourtant vu ses profits avant impôts passer de 1.705 à 530 millions d'euros entre 2016 et 2018. Et au premier trimestre 2019, la division était déficitaire."

Ihre [der deutschen Bank] größte Antriebskraft, die Investmentbank (CIB), sah ihren Vorsteuergewinn zwischen 2016 und 2018 trotzdem von 1.705 auf 530 Millionen Euro schwinden. Und im Q1 2019 schrieb der Bereich rote Zahlen.

 

Quintessenz: Wer schlecht arbeitet, soll wenigstens gut verdienen.

 

 

 

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 501
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 96 von 103 (325 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

unter € 6,80 steige ich wieder ein, bleibt ein guter Zock. Buy on bad news - nix für Weicheier. Lachende Frau Muss man aber nicht mögen, "für den Reichen ist das nächste Jahr wichtig, den Armen interessiert das, was er vor Augen hat".

badisch
Routinierter Autor
Beiträge: 100
Registriert: 03.12.2016
Nachricht 97 von 103 (266 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

[ Bearbeitet ]

@dead-head unter € 6,80 steige ich wieder ein, bleibt ein guter Zock. Buy on bad news - nix für Weicheier.

 

Ich habe mir die Einladung der DB zur Hauptversammlung mal durchgelesen, insbesonders die Erweiterung der Tagesordnung um die Punkte 8 - 12.

Hier geht es um den nach der HV 2018 wiederholten Antrag zur Abberufung von AV Dr. Achleitner sowie um die Misstrauensanträge gegen die Vorstandsmitglieder Frau Matherat und die Herren Lewis und Ritchie.

Die Begründungen und Vorwürfe sind lesenswert (Zitat: z.B. Vorstand Ritchie erhält für "Brexit Aufgaben" zusätzlich zu seinem Gehalt und Boni eine monatliche Sondervergütung von 250.000 Euro).

Wenn das alles stimmt, dann kann @dead-head bald zu seinen Wunschkursen weiter zocken.Mann (zwinkernd)

Wen es interessiert: 

https://hauptversammlung.db.com/de/docs/HV_2019_Tagesordnung_Erweiterung.pdf

stocksour
Enthusiast
Beiträge: 682
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 98 von 103 (221 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

Hallo, @dead-head ,  betr. DBK, frei nach IKEA:

Limitierst Du noch oder zockst Du schon?

dead-head
Enthusiast
Beiträge: 501
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 99 von 103 (188 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

@stocksour   Frau (fröhlich)Frau (Zunge)Lachende Frau

Unglaublich, was?? Die Dt.Bk als Potus-Retter. Erst nicht melden, Papiere verschwinden lassen und dann Salamitaktik... same old story. Kennen wir schon lange, alles ist Propaganda.

Stell Dir mal vor, alles läge aufm Tisch, was wäre dann los.(???)

Potus ohne Schutz des Amtes vor Gericht. Potus eröffnet Nebenschauspielplätze (China, Iran, Zölle...), um abzulenken, eindeutige Bonapartismusstrategie (n. H-U Wehler).

 

Die neuen Veröffentlichungen zur gedeihlichen Zusammenarbeit zwischen Trump und Dt.Bk haben mich (noch) zögern lassen, das Zocken zu beginnen. Die Spur ist warm und könnte noch viel wärmer werden. Deshalb halte ich die €uros im Zaum; es laufen auch vernichtende Analysen durch den Markt, z.B. v. d. UBS u.a.

Hier wird der DB zT das Funktionieren/ Tragen des eig. Geschäftsmodells abgesprochen.

Das ist der Hammer, die hätten unter die Decke der Coba kriechen sollen, besser wäre das (hahaha).

erich12
Autorität
Beiträge: 1145
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 100 von 103 (164 Ansichten)

Betreff: Deutsche Bank wohin? Und Coba auch!!??

Das ist der Hammer, die hätten unter die Decke der Coba kriechen sollen, besser wäre das (hahaha).

 

Für wen?

Eigentlich nur für Hardcore (kommt jetzt ein bleep?)   Zocker?

 

Wer hätte gedacht, dass die Cobank höher notiert als die DB und auch eine höhere Dividende zahlt?

Wie schon gesagt, halte ich von beiden Werten nichts. Ich traue aber der Cobank wegen möglicher Übernahme bessere Kurschancen zu.

Hier gilt aber wirklich der Satz: Alles ist reine Spekulation., Spielcasino halt.

Antworten
0 Likes