abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Der activetrader meint fälschlicherweise, dass ich eine weitere Sitzung offen habe

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 25
Registriert: 06.06.2017

Der activetrader bringt mir beim Start den Text:

Sie sind derzeit noch in einer weiteren Sitzung (ATDE) in Ihrem Konto eingeloggt ....

und liefert mir deshalb nur zeitverzögerte Kurse.

 

Ich bin aber in keiner weiteren Sitzung. Die Meldung kam auch nach einem Reboot.

Wie kann ich den activetrader davon überzeugen, dass ich keine weitere Sitzung habe?

0 Likes
22 Antworten 22

Regelmäßiger Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
  • Community Junior
Beiträge: 19
Registriert: 23.09.2018

@CB_Evelin 

Sicher haben wir nur eine Session des AT geöffnet.

Stellen Sie bitte sicher, dass der AT das auch richtig behandelt.


Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 21.03.2022

Das heißt, für jeden Verbindungsabbruch, PC-Absturz, vergessene Abmeldung muss jetzt der Support bemüht werden, da ansonsten zeitkritische Handlungen im ActiveTrader nicht mehr vorgenommen werden können, weil keine Echtzeitkurse wegen angeblicher weiterer Sessions besteht?
Das ist ein schlechter Witz - soll ich etwa auch 15 Minuten lang auf warmes Wasser warten oder jedes Mal einen Klempner holen, weil vorher in der Küche für einen kurzen Moment der Wasserhahn aufgedreht wurde und der jetzt nicht registriert, dass er längst wieder zugedreht wurde?


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 19.03.2020

Habe die Vermutung, aber wirklich nur eine Vermutung, das CB die Kunden sanft auf kostenpflichtige Zusatzmodule führen möchte.

Eine angeblich 2. oder mehrfache offene Session muss mindestens nach 24 Stunden automatisch geschlossen werden, HaHa!


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 15.09.2020

Es ist leider noch immer noch so, dass der ActiveTrader meldet, dass eine weitere Sitzung offen ist, sobald die Internetverbindung einmal kurz weg war und die geöffnete Session nicht mehr reagiert bzw keine Kurse mehr anzeigt.
Man muss ständig telefonisch anfragen! Das kann icht sein! Das ist wirklich unfassbar! Könnt ihr das denn nicht endlich mal ändern!???


Moderator
Beiträge: 570
Registriert: 21.08.2017

Hallo liebe Community,

 

vielen Dank für Ihren regen Austausch.

 

Wir haben zu dem Thema mit dem Fachbereich Rücksprache gehalten. Das Problem ist dort bekannt und man arbeitet an einer zeitnahen Lösung.

 

Bei einer zweiten Session erhalten Sie ebenfalls die kostenfreien Realtime-Kurse. Nur die kostenpflichtigen Abos, wie Deutsche Börse und NYSE, werden verzögert dargestellt. Das wird Ihnen auch in dem Hinweisfenster beim Login mitgeteilt. Solange man den ActiveTrader regulär schließt, entstehen keine Beeinträchtigungen.

 

Das beschriebene Problem tritt dann auf, wenn das Programm nicht ordnungsgemäß geschlossen wird. Die Analyse dazu hat ergeben, dass die Problematik bei Kunden mit der Nutzung von mobilen Hotspot häufiger auftritt. Aber auch, wenn der ActiveTrader über den Task Manager ect. geschlossen wird.

 

Sobald wir hierzu neue Informationen haben, werden wir diese hier mitteilen.

 

Lieben Gruß

 

CB_Susan
Community-Moderatorin


Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 26.07.2022

Hallo Susan, zu deinem Beitrag möchte ich folgendes Mitteilen:

Punkt1. bei der 2. Session gibt es auch ausserbörslich keine Realtimkurse. Punkt 2. das Problem tritt auch bei korrekt geschlossenem AT auf. Leute stellt euch vor man hat Trades laufen und kann nicht agieren,  welcher finanzielle Schaden dadurch entstehen kann, es muss doch zu bewerkstelligen sein dass wenn ich einen PC und somit auch den AT schließe, dass ich an einem anderen "Ort und PC" wieder mit aktuellen Kursen (außerbörslich) arbeiten kann. 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 15.09.2020

Hallo,

 

es betrifft nicht nur Leute mit "mobilen Hotspot", sondern auch, wenn der ActiveTrader von Windows beendet wird, weil der Task "stirbt" oder, wenn kurzfristig die Internetverbindung verloren geht, bspw. WLAN-Verbindung abbricht, oder aber der Provider für 5 Minuten einen Ausfall hat.

 

Danach sollte es möglich sein das Programm einfach neu zu starten und die andere Session zu terminieren. Dies ist aber nicht möglich. Stattdessen muss man bei euch umständlich telefonisch vorstellig werden.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4443
Registriert: 06.02.2015

Bei mir ist das Problem, dass eine zweite Session der Push-Kurse offen bleibt, bisher nur sehr selten aufgetreten. Soweit es möglich ist, sollte man immer versuchen den AT beendet zu beenden (es kommt die Frage, ob man die Konfiguration speichern will). Wird der AT vom System geschlossen (z.B. beim herunterfahren von Windows abgeschossen), bleibt die Session für die Push-Kurse aktiv und beim nächsten Login kommt diese Meldung.

 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 22
Registriert: 05.02.2016

Ich hatte heute seit langem mal wieder das Problem.  Bin mir aber keine Schuld bewußt: gestern alle Sessions korrekt beendet. - Eigentlich. 

Wie auch immer: Anruf bei der Kundenbetreuung ergab - es soll wohl auch noch diese Woche ein neues Update geben, dass das Problem beseitigt. (Er klang so als würde er sich auch drauf freuen... )

Wie auch immer: es bleibt unverständlich warum es das Problem über Jahrzehnte nicht gab und andere damit auch gut umgehen können und es dann Monate dauert. Agile Entwicklung sieht anders aus..

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 15.09.2020

Ich beende den AT seit Anbeginn immer mit Beenden - und nicht einfach über "Windows herunterfahren".
Das Problem taucht ja auch erst seit einigen Wochen oder ein paar Monaten verstärkt auf. Es war schon mal weg - nun ist es wieder da.
Es passiert schon alleine - wie bereits erwähnt - wenn der AT die Verbindung mit dem Internet verliert. Dann kommen keine neuen Kurse und ich >beende< den AT oben rechts über das X - wie gewohnt. Dennoch kommt bei erneutem Öffnen bzw. Anmelden mit den Zugangsdaten der Hinweis einer bereits offenen Session.

Gestern z.B. hatte ich für ca. 15 Minuten keine Internetverbindung dank meinem Anbieter Vodafone. Es gab offenbar eine kurzfristige Störung. Zack - der AT hatte keine Verbindung mehr zum Server (ist ja klar).

Gleiches Problem tritt aber auf, wenn ich am Laptop sitze und mich außerhalb der WLAN-Reichweite befinde. Kurse werden nicht mehr aktualisiert - Verbindung zum Server weg. Logisch!

Ich schließe den AT und öffne ihn erneut - Meldung mit doppelter Session erscheint.

Also, sobald die Verbindung unabsichtlich terminiert wird bleibt die Session auf Seiten der Consorsbank geöffnet. Es erfolgt aber kein Rückabgleich, ob denn der Client mit der entsprechenden Session noch immer online ist oder ob dieser bereits offline ist.

Und DAS muss behoben werden!

0 Likes
Antworten