abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

DAX 2017

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Enthusiast
Beiträge: 245
Registriert: 16.12.2014

Hallo liebe Trader,

 

ich habe mir in 2017 erlaubt etwas laenger Urlaub zu machen und habe die Boerse so weit es ging vernachlaessigt und mich auf Sonne, Erholung und Strand konzentriert.

 

Mein Ziel fuer 2017 ist es woechentlich meinen Senf zum DAX abzugeben und hoffe auf Eure Feedbacks. Vor allem freue mich auf die Diskussionen...geht es jetzt hoch oder geht es jetzt runter. Schliesslich wissen wir es doch alle: Die Boerse ist kinderleicht...entweder geht es auf oder ab LOL

 

Ich beginne 2017 im Minus mit dem DAX da ich short investiert bin. Werde es auch weiterhin bleiben sofern wir das Hoch von 12400 (April 2015) nicht ueberschreiten.

 

Im uebrigen bin ich auch short im S&P da mir das Ganze hier mit Trump & Co. zu viel wird.

 

Wuensche Euch tolle trades und dass wir Ende 2017 wieder positiv abschliesen koennen !

 

Euer

BOI

 

0 Likes
47 Antworten 47

Enthusiast
Beiträge: 245
Registriert: 16.12.2014

Hallo Trading Community,

 

es ist Montag und ich habe weiterhin meine short Position im DAX ausgebaut.

An der 12.000er Marke scheint tatsächlich ersteinmal Schluss zu sein und die Korrektur wird (mehr oder weniger stark) vom Markt verlangt.

 

Meiner Meinung nach soll ja der DAX gen 11500, 10750 und 10400 korrigieren. Das erste Kursziel von 11500 ist in greifbarer Nähe allerdings fehlen mir noch die Argumente um Euch die 10750 und 10400 schmackhaft zu machen 😉

"Kommt Zeit kommt Rat" heisst es ja....

 

Über meinen Ticker läuft gerade dass Trump wieder etwas angestellt hat (neues Einreiseverbot...) Mal sehen was jetzt passiert...

 

Frohes Traden !

 

Euer

BOI

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 245
Registriert: 16.12.2014

Hallo liebe Consorsbank Tradergemeinde,

 

tja, beim DAX ist alles beim alten. "No news are good news"...

Ganz interessant werden allerdings die Kommentare sein wenn der DAX seine bärische Stimmung im Chart sichtbar macht und wir gen Süden marschieren. 😉

 

Allen eine weiterhin spannende Woche und bis nächste Woche.

 

Euer

BOI

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1702
Registriert: 12.12.2016

Wenn der Dax und die Börse seitwärts laufen,

haben die Langfristanleger kein Problem, vor allem , wenn sie Dividendenpapiere halten.

Dividenden fließen jedes Jahr und werden immer mehr. Und der März ist immer ein besonders guter Dividendenmonat.

 

Wer aber short oder long  ist, dem läuft bei längerer Seitwärtsbewegung die Zeit davon.

Ich wünsche alles Gute.  Smiley (zwinkernd)

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 719
Registriert: 10.12.2014

Im Dax werden aber die Dividenden eingerechnet, d.h. bei gleichbleibendem Daxstand sind deine Dividenden, auf die du auch noch Steuern bezahlt hast, durch niedrigere Kurswerte verpufft.

Ich würde mir auch einen Einbruch wünschen, weil mehr Geld als nach einem Crash kann man langfristig nicht verdienen. Schau mer mal was ab Mai passiert.


Enthusiast
Beiträge: 188
Registriert: 13.02.2016

Hallo @BOI,

 

da mich solche Themen (Martkentwicklung allgemein und im Speziellen) mehr interessieren als wochenlange Negativ-Threats über die CB und Steuerbescheinigung etc., möchte ich diesen Threat noch mal aktivieren.

 

Auch ich war lange der Ansicht, dass es Zeit ist für eine DAX-Korrektur und habe mich entsprechend positioniert (mit Schmerzen bis vor kurzem). Dennoch scheint der DAX trotz Negativ-Meldungen aus allen Richtungen (z.B: Syrien, Nordkorea) nur noch eine Richtung zu kennen: immer Richtung Norden. Auch der für beginnende Korrekturen bekannte Mai schient dieses Jahr keine Wirkung zu entfallten.

 

Daher möchte ich mich nun gerne noch mal nach Ihrer persönlichen und vor allem auch chart-technischen Einschätzung des Gesamtbildes erkundigen?

 

Danke im  voraus und viele Grüße

JB4711

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 871
Registriert: 22.11.2016

@BOI

Ich habe mir heute einmal wieder den gesamten Tread durchgelesen. Wann kommt den deiner Meinung nach die Korrektur? Seid Januar prognostierst du sie nun ja schon.

 

Gerade liegen wir bei 12770 Pkt.

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 719
Registriert: 10.12.2014

Ja von dem BOI ist es ruhig geworden, aber shorten gegen den Markt ist auch ein **bleep** teurer SpaßSmiley (fröhlich).

Irgendwann wird die Korrektur sicher kommen, aber derzeit ist die Earningseason und viele Dividenden oder Zinszahlungen bis Ende Juni müssen wieder angelegt werden. Auch auf dem Anleihemarkt laufen noch einige hochprozentige Papiere in diesem Zeitraum aus.

Wenn die signalisierten Zinserhöhungen für 2018 konkreter werden, könnte in den handelsschwachen Monaten ab Juli erhöhter Beobachtungsbedarf bestehen.


Enthusiast
Beiträge: 245
Registriert: 16.12.2014

Hallo @urvater,

 

mein short auf den DAX ist seit 12400 geschlossen und wie hier der eine oder andere schon richtig erkannt hat, wurde etwas Geld verbrannt. 😉

Nobody is perfekt.

 

In diesem Sinne

 

happy Trades

Euer

BOI

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 245
Registriert: 16.12.2014

Hallo @juvol,

 

es freut mich dass es Leute in der Community gibt die mich vermissen 😉

Hatte zueltzt keine Feedbacks mehr auf meine DAX Kommentare erhalten und fühlte mich extrem vernachlässigt (grins).

 

Allerdings muss ich auch gestehen dass ich die letzten Monate etwas eingespannt war mit einigen Projekten die ich parallel am Laufen habe.

 

Den DAX habe ich bei 12400 Punkten verlassen und mich auf den US Markt konzentriert der etwas besser für mich lief jedoch auch nicht soooo berauschend. In Sachen Indizies habe ich 2017 noch keine grünen Zahlen.

 

Seid ihr noch long im DAX ?

 

Gruss

BOI


Enthusiast
Beiträge: 871
Registriert: 22.11.2016

Hallo @BOI

Ich finde solche Beiträge grundsätzlich interessant. Andere Meinungen können einem in mancher Hinsicht zumindest neue Blickwinkel eröffnen. Meinen Kommentar konnte ich mir allerdings nicht verkneifen, da ich im Glauben bin, dass seid Januar ein steigender DAX vorhergesagt wurde (kann mich da irren).

Auffällig war, dass du seid Januar wehement eine Korrektur prognostiziert hast. Für mich als Aussenstehender haben sich seid dem deine folge Beiträge wie der Wetterbericht gelesen. Dort habe ich auch immer mal wieder den Eindruck, dass die solange ein bestimmtes Wetter vorhersagen bis es eintrifft. Wobei es der Wetterbericht leichter als du hast. Er kann ja nichts verlieren.

 

Ich bin kein Trader. Von daher bin ich weder long noch short.

 

Ich persönlich würde deine Beiträge besser finden, wenn du deine Meinung mit der Grundlage deiner Entscheidung begründen würdest. In einem Eintrag hattest du geschrieben, dass der DAX seine bärische Stimmung zeigen wird ohne diese "Stimmung" zu begründen. Ich bin zwar kein Experte in Sachen Chartechniken würde aber gern die Sichtweise Anderer sehen. 

0 Likes
Antworten