Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 29
Registriert: 07.07.2016

Was hat sich Consors eigentlich dabei gedacht, auf der Website bei der Übersicht zu einem Wertpapier keine Bid und Ask Kurse mehr anzuzeigen?

Professionalität schaut anders aus!

Consors baut stetig ab... 

652 ANTWORTEN 652

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 14.12.2021

Eine Bank, die so ein Desaster zulässt, hat enweder einen unfähigen Vorstand, der seine IT nicht im Griff hat oder die Reaktionen der Community nicht beachtet. Für mich war die watchlist ein beruhigender Überblick auf dem Weg in die Altersicherung. Ich bin nicht sonderlich Technik-getrieben, von einer Bank ertwarte ich eher "never change a winning team". So tröstend ich das Engagement unserer Community in dieser Frage sehe, so schwach sehe ich die Reaktion von CB darauf. Ich werde noch einen konventionellen Brief an den Vorstand schreiben, meine Segel (ich bin Hamburger und Segler) sind Richtung Quickborn gesetzt. Hoffentlich machen die es besser!


Regelmäßiger Autor
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 61
Registriert: 15.11.2019

CB_Susan

 

checkt ihr den nicht um was es geht ????????????????????

 

Der Kunde, also wir schreiben das die Watchliste unübersichtlich ist,

was soll der Blödsinn, das die Spalte WKN jetzt stehen bleibt????

 

Und einer der diese unfähige Watchliste mitprogrammiert hat, erklärt 

uns Kunden, die teils über 20 Jahre dabei sind, was Sache ist??

""Zu finden ist es unter den Namen „Thomas beantwortet Fragen zur Watchlist“. ""

 

Einfach die alte Watchliste anschauen, dann wird jeder Blinde erkennen, das die neue

Watchliste maximal unübersichtlich für den Kunden ist!!!!

Die alte Watchliste habe ich mit einer saftigen Beschwerdemail 

an den Vorstand geschickt habe, sollte ich keinerlei Antwort vom

Vorstand Herrn Lutz Diederichs (Vorsitzender) bekommen, weil die Beschwerdedabteilung

die Mail nicht weiter gibt, gehen nächste Woche an alle Vorstandsmitglieder

die Beschwerde per Brief raus.. ES REICHT jetzt absolut!!!!

 

Warum ist es unübersichtlich, weil die Kopfzeile maximaler Blödsinn ist !!!!!!!!!!!!!

Erstes Abteil, WKN.. bei mir am Bildschirm hat die Spalte eine Breite von ca. 6 cm,

jeder Aktienname darunter hat eine maximale Breite von 4 cm.. somit 2 cm freier Raum, sinnlos..

 

so geht es weiter.. z.B. Differenz zum Vortag %, 4,5 cm breit, die Zahlen darunter brauchen nur 2 cm.. 

wieder 2,5 cm sinnlose Breite.. usw. usw. bedingt durch das vergeuden in den einzelnen Reitern der Kopfzeile, dieses Platzes,

wird die Watchlist sinnlos breit, ist maximal unübersichtlich.. egal wie weit man den Bildschirm runterzoomt !!!

 

Heisst, die Kopfzeile muss geändern werden, die einzelnen Spalten enger gemacht werden, das

mehr Spalten auf dem Bildschirm sichtbar sind.. dann hat man wieder eine Übersicht!!!

Die Schriftgrösse ändern, viel zu gross!!!

Als Programmierer mit Hirn hätte man unzählige Möglichkeit, eine sinnvolle Watchlist zu gestalten,

mit dicken/dünnen Quer oder hochkantstrichen, farblich hell/dunkel, usw. usw.

 

 


Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@CB_Thomas 

 

@CB_Susan 

 

Wie viele Leute aus dem Marketing wollen jetzt eigentlich noch behaupten, dass der Export der Watchlist funktioniert? ER FUNKTIONIERT NICHT! Meinen sie, es wird besser, wenn sie es ständig gebetsmühlenartig wiederholen? Statt ständiger großer Sprüche ohne Wahrheitsgehalt sollte man sich endlich mal an die Fehlerbehebung machen. Oder ist das für Marketing-Leute zu realistisch?


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 31
Registriert: 15.03.2016


Es wird sich nicht´s ändern, man geht weder auf elementare Kundenwünsche ein noch bringt man die alte Watchlist zurück.

An Ignoranz nicht mehr zu überbieten und ...

 


Moderator
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 43
Registriert: 08.02.2019

@ Hallo @Hawkwind

Ich danke Ihnen für den Hinweis, wir haben die Exportfunktion an unterschiedlichen Rechnern und in unterschiedlichen Umgebungen (internes Netzwerk, private Umgebung) jeweils erfolgreich getestet, bei uns sind alle Watchlisten, alte (migrierte) und neu angelegte Watchlisten erfolgreich in Excel exportiert und als Download im Browser zu finden und zu öffnen.

Ich bin Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir bei der Analyse behilflich sein würden. Welches Betriebssystem und welchen Browser nutzen Sie? Erhalten Sie eine Fehlermeldung in der Watchlist oder eine Rückmeldung im Browser?

 

Viele Grüße

Thomas Plettner

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@CB_Thomas 

 

System: Windows 10 21H2

Browser: Firefox 95.0.1 (Standard), aber auch bei Chrome und Edge (aktuell). Habe ich extra getestet, weil die Tests bei Consors leider sehr oberflächlich sind.

Watchlist wurde erzeugt aus Depot und editiert. Eigene Ansicht erstellt. Bei der Funktion Export kommt nur die Meldung "Export wurde durchgeführt" (diese aber auch nicht immer). Es wird nicht gefragt, in welchem Format und in welches Verzeichnis. Im Endeffekt passiert gar nichts, unter Downloads ist nichts zu sehen.

Es liegt nicht an der eigenen Ansicht, auch bei Auswahl der Standardansicht "Kompakt" verhält sich das System genau so.

Bei anderen (migrierten) Watchlist funktioniert der Export, wie er sein soll.


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2021

Heute und morgen ist Wochenende !!

 

 

Liebes Team von CC,

 

sicherlich sind die Kollegen im Hintergrund maximal bemüht, die unglücklich gestalteten Veränderungen der neuen Watchlist baldmöglichst zu bereinigen.

 

> die beiden Tage - heute und morgen - wären aus meiner Sicht eine gute Gelegenheit, von der üblicherweise vorhandenen fallback-Lösung bei Neuerungen im IT-Bereich Gebrauch zu machen und zumindest als "adhock-workaround" die vorherige Version der Watchlist wieder zur Verfügung zu stellen.

 

FALLBACK:  ??

 

Ich glaube, dies würde zweifellos bei sämtlichen Nutzern vorerst zu einem großen Aufatmen führen ... !

 

Denkbar wäre auch ein anfänglicher Parallelbetrieb mit ursprünglicher Version und BETA-Version (wählbar in der Eingangsmaske) - wie vor einiger Zeit beispielsweise von ONVISTA bei deren größeren Veränderungen ihrer Seite praktiziert ...

 

>  dadurch könnten sämtliche wertvollen Tipps, Hinweise und Anregungen der tatsächlichen User Zug um Zug in eine neue Version eingebaut werden um diese dann schließlich funktional und auch optisch zum Erfolg zu führen,

 

> trotzdem wären die Anwender der Watchlist derzeit nicht abrupt in ihrer gewohnten Nutzung so stark beeinträchtigt - wie dies derzeit massiv der Fall ist.

 

 

Ich wünsche dem CC-Team bei der künftigen Umsetzung viel Erfolg !

 

Schöne Grüße nach N


Enthusiast
Beiträge: 322
Registriert: 18.12.2014

@Hawking 

 

Hatte das gleiche Problem bei einer Watchlist. Es lag am Namen der Watchlist. Nachdem ich diesen vereinfacht hatte ging es. Er bestand aus Zahlen und Sonderzeichen. Vielleicht war er auch einfach nur zu lang.


Autorität
Beiträge: 1281
Registriert: 06.01.2017

@CB_Thomas + @ all

Moin, moin!!

So, nach langem Nachdenken und Recherchen langt es mir mittlerweile mit den wohlgemeinten Hinweisen. Ich verwalte als Privatanleger hier Aktiendepotwerte im 7stelligen Bereich und brauchte über 30 Jahre lang diese "alte" WL für meine Anlageentscheidungen. 

Ich fühle mich jetzt stark getroffen und in meinem Handeln (mit Aktien) hier bei der Cb behindert und eingeschränkt. Das Verhalten der CB ist für mich inakzeptabel. Warum hat sich die Cb vorsätzlich und absichtlich des besten Instrumentariums, das der Markt/ Wettbewerb zu bieten hatte, beraubt?

 

Ich habe im Netz recherchiert unter:  https://www.capital.de/tools-rechner/depotbank-vergleich 

 

Die sog. Nur-Broker habe ich vernachlässigt, da sie meinen Ansprüchen nicht genügen und eine andere Klientel im Fokus haben. Bei keinem der anderen realistischen Wettbewerbern habe ich ein vergleichbares Instrumentarium gefunden, dass mit der "alten" Cb-WL mithalten kann. Es ist wie bei einem Fahrzeug, die Cb zerstört durch ihr Handeln vorsätzlich die Antriebseinheit und reiht sich in die Beliebigkeit der anderen Depotanbieter ein. Was für grandiose Selbst- und Fehleinschätzungen!

 

Bei mir entstand der Gedanke, dass die involvierten Personen der Neugestaltung, Designer, Community-Angestellte etc.,  gar nicht wissen und verstehen, wie Börse funktioniert und welches Instrumentarium die Investoren für ihr zielgerichtetes Handeln benötigen.

 Sonst würde man solch ungenügende (= 6) WL gar nicht an den Start bringen wollen. 

Ich glaube, Sie verwechseln die Börse mit einer LOTTO-Annahmestelle!

 

Zurück auf der Strecke bleiben auf jeden Fall eine Menge enttäuschter Kunden. Denkt einmal darüber nach, wie Ihr Euch selbst den Boden des wirtschaftlichen Handelns entzieht. 

Zur Sicherheit werde ich einen Text an den Vorstand schicken - per Post und per Fax. (das habe ich übrigens erledigt)

 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und viel Erfolg für die nächste Zukunft!

Bleibt wenigstens gesund - auch wenn der Ärger hochkocht.

Dead-Head (Rumble on Rose🎸)

 

 

 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 64
Registriert: 24.01.2016

spätestens in 2 Wochen ist alles verraucht und die CB hat ihre Ruhe. Unzufriedene Kunden, wen juckt's, die meisten wechseln sowieso nicht. Warum auch, die CB weiß das sie im Gegensatz zu anderen Online Brokern immer noch recht günstig ist. Es wird gespart zu lasten der "Kundschaft" aber mal ehrlich, ihr kennt das doch alle, wo kann ich den meisten Profit machen, wo locken die besten Kursgewinne und wer schüttet viel aus, so funktioniert doch unsere Kapitalistisches System. That's life, ja ich weiß immer nur Geld scheffeln ist armselig und wirklich nicht der wahre Jakob ... 

 

 

Antworten