Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 6
Registriert: 03.03.2018

Warum ist es derzeit nicht möglich Fonds- und Aktienbruchteile zu verkaufen? Muss man bei Fonds anstatt über Fondsgesellschaft einen anderen Handelsplatz wählen und bei Aktien ebenfalls oder ist die generell nicht mehr möglich? Möchte allerdings keien zusätzlichen Kosten. Die Situation gerade nicht schön.

0 Likes
6 ANTWORTEN 6

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

Die Suchfunktion hätte dich zu folgenden Beitrag von @CB_Stephanie vom 24.04.2020 geführt:

 

Ihre Hinweise sind korrekt, aktuell kommt es zu Problemen bei Sparplanverkäufen mit Bruchstücken bei Investmentfonds.

Hintergrund für den Fehler ist, dass fälschlicherweise auf die kleinste handelbare Einheit geprüft wird.

Beispiel: Haben Sie z. B. bei WKN 974968 (kleinste handelbare Einheit ist hier 0,001) einen Bestand von 11,32821, bekommen Sie die oben genannte Fehlermeldung. Wäre der Bestand 11,32800 dann kann die Order angelegt werden (da die letzten zwei Ziffern 0 sind, passt hier die kleinste handelbare Einheit).

Davon betroffen sind aktuell nur klassische Investmentfonds. ETFs, Aktien und auch Zertifikate können ohne Probleme verkauft werden. An der Fehlerbehebung wird bereits mit Hochdruck gearbeitet. Bitte wende Sie sich bei Problemen an unsere Kollegen unter der folgenden Rufnummer: 0911 – 369 30 00

Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle umgehend informieren.


Moderator
Beiträge: 301
Registriert: 29.06.2016

Hallo @santiago70,

grundsätzlich können Bruchstücke aus klassischen Investmentfonds an den Emittenten zurück gegeben werden. Allerdings besteht hier derzeit ein uns bekannter Fehler, der mit dem nächsten Release am 18.07.2020 behoben werden soll.

Nicht davon betroffen sind bspw. ETFs. Diese können Sie ganz regulär online verkaufen. Sollte sich Ihre Anfrage auf einen ETF beziehen, ist dieser börsengehandelt und kann somit nicht an die Fondsgesellschaft zurück gegeben werden. Hier wählen Sie dann also Ihren gewünschten Handelsplatz aus. Bruchstücke werden immer kostenfrei verkauft. Zusätzliche Kosten entstehen Ihnen daher nicht.

Bei näheren Fragen zu einzelnen Positionen in Ihrem Depot, die sie online nicht verkaufen können, melden Sie sich am besten direkt telefonisch bei den Kollegen Ihres Betreuungsteams. Diese können das entsprechende Papier für Sie prüfen.

Einen guten Start in die Woche!

CB_Mine
Community-Moderatorin


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 13.07.2014

we setzt denn solch eine fehlerhafte Software ein, haben sie denn keine QS?

0 Likes

Moderator
Beiträge: 479
Registriert: 21.08.2017

Liebe Community,

 

wie von meinen Kollegen angekündigt, wurde der Fehler beim Verkauf von Bruchstücken mit dem Release vom 18.07.2020 behoben. Das online Anlegen von Order ist wieder möglich.

 

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Lieben Gruß

 

CB_Susan

Community-Moderatorin


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 6
Registriert: 03.03.2018

Ich habe einen Aktienrestbestand von 0,038 Anteile aus einem Sparplan. Wie kann ich diese verkaufen? Welchen Börsenplatz muss ich wählen?  Habe alles durchprobiert! Fiunktioniert allerdings nicht!

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1821
Registriert: 12.01.2019

Hallo @santiago70 ,

...am besten und einfachsten ist es, deine Kundenbetreuung anzurufen, damit die die Order der Bruchstücke für dich unkompliziert durchführen. Kostet -so vermute ich mal- nix!

LG

onra

0 Likes
Antworten