Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 25.01.2021

Guten Tag Community,

 

wenn man in so einen Optionsschein investiert, verkauft man den dann irgendwann oder lässt man den bis zum Verfallstag liegen? Wie kann man den jeweils aktuellen Gewinn/Verlust erkennen?

Viele Grüße

Forni

0 Likes
10 ANTWORTEN 10

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@Forni 

 

Normalerweise verkauft man mit Gewinn. Und ein ganz wichtiger Hinweis: der von dir genannte OS hat nur noch knapp 8 Wochen Laufzeit. Für OS gelten andere Regeln als bei Aktien (Aufgeld, Zeitwert...). Bevor du auch nur daran denkst, einen Os zu kaufen, solltest du dich intensiv in die Grundlagen von OS einlesen.


Enthusiast
Beiträge: 507
Registriert: 30.09.2014

Lieber @Forni  Aus deinem Post entnehme ich, dass deine Kenntnisse über OS nicht sehr umfangreich sind. Um nicht zu sagen 'dürftig'. Wenn man in dieser Anlageklasse Erfolg haben will ist Information, Information und nochmal Information angesagt bevor man ans Handeln denkt.


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 25.01.2021
Hallo Vibou, vielen Dank für die Antwort, die hat mich ja jetzt wirklich richtig weiter gebracht. 🙂
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

https://wissen.consorsbank.de/t5/Geldlexikon/Option/ta-p/3599

 

https://wissen.consorsbank.de/t5/Geldlexikon/Optionsschein/ta-p/4613

 

Die Antworten von @vibou und mir haben schon ihren Sinn. Mit OS drohen im schlimmsten Fall Totalverluste. Weitere Informationen sowie Antworten auf deine Fragen findest du unter den Links bzw. in externen Publikationen.


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 25.01.2021
Hallo Hawkind, vielen Dank für diese Antwort. Mir ist das schon klar, das man nicht so einfach drauflos kaufen, verkaufen kann, soll, etc. Von daher fand ich eben die Antwort "es sind Informationen...." wirklich nicht gerade zielführend. Aber alles i. O. Vielen Dank nochmals und viel Erfolg weiterhin. Viele Grüße Forni
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1811
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Forni ,

.....mit Ironie kannst du keinen Blumentopf gewinnen; es könnte gut sein, dass du für den Hinweis von @vibou, dass du so viel Infomaterial als möglich in dich 'reinfressen solltest, einmal dankbar sein könntest. Zu wissen wie so ein Schein mathematisch funktioniert und das mit all den Feinheiten, könnte dir viel Leid ersparen. Hast du dir den entsprechenden Background angesehen und ihn auch wirklich verstanden, dann kann man auch von dem Wissen profitieren. Allerdings braucht es natürlich darüberhinaus noch eine Meinung zur Einschätzung des Underlyings und dem gesamten Makrogeschehen am Markt........

 

vielleicht auch mal hier...., neben den CB-Links von @Hawkwind ...

 

https://www.finanzen.net/ratgeber/wertpapiere/optionsscheine

 

Viel Glück/Erfolg

onra


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 25.01.2021
Hallo Onra, vielen Dank für diese Hinweise. Damit kann man doch tatsächlich etwas anfangen (wirklich nicht ironisch gemeint!). Viel Glück/Erfolg ebenfalls
0 Likes

Autorität
Beiträge: 3320
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @Forni ,

die Kollegen @vibou , @Hawkwind und @onra wollen lediglich darauf hinweisen, dass

             Certificato di opzione al forno

gute Vorbereitung und ein paar Fehlversuche erfordert, bis man es einigermaßen hin bekommt.

Selbst Routiniers am Herd verpassen bei diesem Gericht leicht mal den optimalen Garpunkt ...


Enthusiast
Beiträge: 507
Registriert: 30.09.2014

Hallo @Forni   [...]Hallo Vibou, vielen Dank für die Antwort, die hat mich ja jetzt wirklich richtig weiter gebracht.[...]  Das tut mir jetzt aber Leid 🙂

Antworten