abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Watchlist: schlimmer geht immer...

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2014

Bei Aufruf der Watchlist erhalte ich aktuell konsistent den Fehler: "Es ist ein interner Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an Ihr Betreuungsteam." Sind auch andere betroffen?

 

Update:

Es hat sich (in diesem und in anderen Threads) gezeigt, dass dieser Fehler zahlreiche Kunden betrifft, und zwar über einen erheblichen Zeitraum hinweg.

 

@Consorsbank: Wäre es jetzt nicht endlich einmal Zeit, Konsequenzen zu ziehen?

 

  • Man hatte eine Gelegenheit, die Watchlist letztes Jahr zu verbessern. Ergebnis: Man riss alle angekündigten Termine.

  • Eine zweite Gelegenheit hatte man mit Einführung der neuen Watchlist: Man konnte auf das nahezu einmütig negative Feedback der Kunden hören. Ergebnis: Eine katastrophale Kundenkommunikation und selbst nach Wochen der "Nachbesserung" noch immer gröbste Fehler und Regressionen.

  • Nun zeigt sich, dass man nich nicht einmal in der Lage ist, diese „Watchlist“ genannten Bitmüll auch nur stabil zu betreiben.

 

Weiter so?

 

Es fällt mir enorm schwer zu glauben, dass es bei der Consorsbank nicht auch vernünftige und kompetente Mitarbeiter gibt. Wäre es nicht an der Zeit, einmal Courage zu zeigen und das Management auf dieses Totalversagen hinzuweisen? Ist es Ihnen denn nicht peinlich, für so etwas Ihren Kopf hinhalten zu müssen? Was muss denn noch geschehen, bevor es endlich zu klaren (und für Kunde sichtbare) Konsequenzen kommt? Wollen Sie die für dieses Desaster verantwortlichen Kollegen wirklich beliebig lange die Kontrolle über die sich verschlechternde Situation überlassen? Persönliche Courage zeigt sich auch darin, sich endlich auch öffentlich einmal auf Seiten der Kunden und gegen die Verantwortlichen zu stellen!

 

Wie tief will die Consorsbank noch sinken?

9 Antworten 9

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 13.12.2021

Autorität
Beiträge: 1369
Registriert: 06.01.2017

Dilettanten olè!! 

Kurzfristig konnte ich eine WL sehen mit vielen Feldern, 52 W H/T fehlten immer noch. Da sind wohl nur Amateure am Werk, oder Schüler in den Weihnachtsferien, na ja billig haut nie hin. Und das bei einer Bank,  oje minee. Man könnte drüber lachen, wenn es nicht so traurig wäre.


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2014

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 30.06.2015

Bekomme ich auch:

Es ist ein interner Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an Ihr Betreuungsteam. (Code: 40085-90709-68199-70278)

 

Hallo Consors, wann gibt es endlich wieder eine funktionierende Watchlist? Ich verstehe die Motivation überhaupt nicht, ein funktionierendes System (die alte Watchlist) durch etwas funktional und ergonomisch schlechteres zu ersetzen und diese schlechtere Lösung dann noch wochenlang mit vielen kleinen und größeren Fehlern im Betrieb zu haben, die nur sehr langsam behoben bzw. durch Flickschusterei (z.B. die Anzeige der 4 Nachkommastellen, die jetzt bei allen EUR-Beträgen anstatt nur bei Kursen und Kaufpreisen pro Wertpapier) erscheint, teilweise auch nur aufgrund von Rundungsfehlern in der Berechnung der Differenz von aktuellem Wert und Kaufpreis) zugedeckt werden


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2020

GENAU!!!
Die "alte" Watchlist war schlicht, aber funktional und besser als die neu angekündigte , immer wieder verschobene WL! Warum wird diese nicht ausgiebig gestestet!!! Schande!


Autorität
Beiträge: 1369
Registriert: 06.01.2017

Request authorization failed - ANZEIGE!!   ===>  Dann müsst Ihr wieder raus, mehrfach auf "Mein Kto & Depot", "Girokonto" oder andere Kästchen klicken und dann wieder zurück...

dann kommt die Wl ev. wieder zum Vorschein.

 

Wenn ich "Zoomen" auf 67% runterfahre, sehe ich einiges mehr, sogar bei "Vollbild" und "erweitert", noch mehr runter und ich könnte alle Spalten sehen, die ich aber überhaupt nicht brauche, weil sie für mich sinnfrei sind. Aber, es hat sich etwas getan...

 

eine Spalte 52 Wochen H/T ist allerdings immer noch nicht präsent. 👺

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2020

Leute. Nicht aufregen. Das ist alles sehr unschön.

Ich habe auch meine Problemen mit der WL.

Die alte WL mit 200 Positionen, wurde einfach auf 150 gekürzt, 50 WKN sind ins Nirvana geflogen.

Exportierte Werte sind nicht als Zahl definiert, wenn es denn eine Zahl ist.

Fremdwährungskurse, schaffen es nicht, als EUR dargestellt zu werden.

 

Wenn Ihr nur hier ein Ticket schreibt, kommt Ihr echt nicht weiter.

Geht ins Impressum, sucht euch den Vorstandsvorsitzenden raus und schreibt diesem ein klassischen Brief.

Dann bekommen die oberen Herren das Problem auch hautnah mit und es geht nicht über die Managementebenen

von unten nach oben durch Schönrederei verloren.

Sicher, es ist keine Garantie, dass sich wirklich was ändert,

denn in erster Linie sind die Banken derzeit  nur bestrebt zu digitalisieren, auch wenn das am Ende bedeutet,

zum Nachteil des Kunden, denn es zählt nur die eigene (bankinterne) Steigerung der Leistung

mit weniger Einsatz von Kapital, Zeit und sonstiger Ressourcen.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 27
Registriert: 18.11.2014

. . . . und jetzt  gehen keine "Likes" mehr. 

Wahrscheinlich sagen die Banker: Wie schön wäre doch die Arbeit ohne Kunden!

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 27
Registriert: 18.11.2014

Muss mich korrigieren, die Likes funktionieren. 

 

0 Likes
Antworten