Community

Letzte Antwort zu: Steuerbescheinigung
  • 90.040 Mitglieder, 
  • 49.396 Diskussionen, 
  • 827 Gelöste Fragen
Antworten
Highlighted
onra
Regelmäßiger Autor
  • Anerkannter Autor
  • Top Kommentator
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 58
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 11 von 11 (80 Ansichten)

Betreff: OSKAR

Hallo,

...@maultasch hatte bereits darauf aufmerksam gemacht, dass der Vanguard FTSE All World Ucits ETF nicht Bestandteil des CB-Angebots ist.

Was man noch bedenken sollte:

Der Vanguard ist in USD und ausschüttend und hat ein Volumen von ca. 2,4 Mrd. USD.

Der x-trackers MSCI AC Ucits ETF 1 C ist in € und thesaurierend und hat ein Volumen von ca. 232 Mill. €.

Kleinervolumige ETF's bergen u.U. die Gefahr der Verschmelzung/Fusion, was steuerschädlich wäre, d.h., man hätte auch immer das Risiko im Hinterkopf zu bewahren, dass es ggfs. zu so einem Ereignis Verkauf/Kauf kommen könnte und dann zu einem Zeitpunkt Abgeltungssteuer fällig wäre, den man nicht selbst in der Hand hätte.

Ansonsten gewichten beide nach Marktkapitalisierung und die Marktabdeckung ist auch sehr breit. Der FTSE All World deckt etwa 90% der Märkte ab und der MSCI ACWI etwa 85%. Beide Indexfamilien haben keine gravierenden Unterschiede. Der FTSE hat ca. 3000 Unternehmen und der MSCI ca. 2500 auf dem Radar. Die Performance beider zeigt kaum einen Unterschied.

 

Der x-trackers MSCI World Ucits ETF DBX1MW bildet den MSCI World Index synthetisch nach, ist in USD, thesaurierend und hat ein Volumen von ca. 3,1 Mrd. USD.

Das ganze würde je nach Geschmack auch gehen mit A1XB5U (thesaur., physisch, Vol. 4,7 Mrd. USD) oder A1XEY2 (ausschüttend, physisch, 4,7 Mrd. USD).

 

Mischen wäre wohl irgendwie angebracht......Viel Erfolg!!!!!!!

Bei der Auflösung des Depots würde ich u.U. auch einmal über einen kostenlosen Depotübertrag zur CB nachdenken und zunächst einmal liegen lassen, ehe du alles vertickerst. Die Fonds sind ja nicht alle schlecht!

 

LG

onra