Community

Letzte Antwort zu: China Aktien
  • 110.393 Mitglieder, 
  • 66.538 Diskussionen, 
  • 1.068 Gelöste Fragen
Antworten
Highlighted
kawum
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2020
Nachricht 1 von 7 (413 Ansichten)

Übertragen von Bruchstücken ins Traderdepot große Hürde Unglaublich

[ Bearbeitet ]

Hallo,

vielleicht bin ich der einzige, glaube ich aber nicht. Die Informationen am Telefon der Consors sind mehr als dürftig. Mein Problem war, ich habe ein altes Consors Depot und habe für 3,95 Euro pro Trade das Traderdepot eröffnet. Soweit so gut. Habe auch alle Positionen aus dem alten Depot intern ins neue übertragen können. Bis auf die Bruchstücke. Das geht nur telefonisch. Man teilte mir mit, das ich die Steuer ID dafür  angeben muss. Hatte ich nicht zur Hand. Abends angerufen, der übertrag geht nicht, weil die Kollegen schon Feierabend haben.

Was ich auch nicht wusste, das ich jede Position einzeln beauftragen muss...unglaublich...es reicht nicht zu beauftragen, das Depot komplett übertragen und altes löschen....

Consorsbank, bitte arbeitet an diesem Problem, **bleep**, jedem Mitarbeiter die Infos einzeln aus der Nase zu ziehen.

 

MfG....

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Mine
Moderator
Beiträge: 382
Registriert: 29.06.2016
Nachricht 2 von 7 (273 Ansichten)

Re: Übertragen von Bruchstücken ins Traderdepot große Hürde Unglaublich

Hallo @kawum,

wie bereits per PN mitgeteilt, haben wir Ihre Reklamation an die verantwortlichen Kollegen weitergeleitet. Folgendes können wir Ihnen hierzu mitteilen.

Grundsätzlich gilt, dass bei einem Depotübertrag mit Gläubigerwechsel und Schenkung zwingend die Angabe einer Steueridentifikationsnummer erforderlich ist. Dies gilt für den ursprünglichen Depotinhaber sowie die Inhaber des Empfängerdepots. Ohne diese Angaben ist ein Übertrag leider ausgeschlossen.

Anhand Ihrer Schilderungen ergibt sich, dass Sie lediglich Bruchstücke auf ein weiteres internes Depot übertragen wollten. Die Angabe einer Steueridentifikationsnummer ist hier (da kein Gläubigerwechsel) nicht zwingend erforderlich. Die Kollegen der telefonischen Kundenbetreuung hätten Ihre Weisung nach erfolgreicher Legitimation durchaus entgegennehmen können. Ihre Kritik können wir daher sehr gut nachvollziehen.

Als Community Team ist es uns nicht möglich Konto-, Depotdaten einzusehen. Ich hoffe, dass der Übertrag in der Zwischenzeit komplett und erfolgreich abgeschlossen wurde.

Eine schöne Restwoche!

CB_Mine
Community-Moderatorin

Antworten
0 Likes
Highlighted
kawum
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2020
Nachricht 3 von 7 (248 Ansichten)

Betreff: Übertragen von Bruchstücken ins Traderdepot große Hürde Unglaublich

Hallo CB_Bine,
Danke für die Rückmeldung. Ich konnte die Bruchstücke verkaufen. Ich habe das einfach gemacht. Leider habe ich wieder Dividenden auf dem älteren Depot bekommen.
Eigentlich möchte ich das "alte interne Depot" löschen, aber ehrlich gesagt, habe ich Angst, daß alles gelöscht wird. Deshalb denke ich, ich lasse alles so wie es ist, mit zwei Depots bei einer Bank. Zwar Quatsch aber wenn ich wieder einen Telefonischen Mitarbeiter der Generation Future for Friday bekomme, sehe ich schwarz das er mich versteht und das auch noch umsetzen kann.
Danke
Antworten
0 Likes
Highlighted
vibou
Enthusiast
Beiträge: 351
Registriert: 30.09.2014
Nachricht 4 von 7 (209 Ansichten)

Betreff: Übertragen von Bruchstücken ins Traderdepot große Hürde Unglaublich

Hallo @kawum  [...] Eigentlich möchte ich das "alte interne Depot" löschen, aber ehrlich gesagt, habe ich Angst, daß alles gelöscht wird. [...] Ich habe vor ca. 2 Jahren Depots gelöscht, zur Vereinfachung der Übersichten. Die Depots sind immer noch da, auf allen Seiten mit den Konten-Tabs. Sie werden sogar noch aktualisiert, wenn zum Beispiel, relevante Dokumente veröffentlich werden. Aktiv sind sie aber nicht mehr. Es ist also nicht mehr möglich, zu handeln oder Geld zu überweisen weil sie auf der Hauptseite (Kontenübersicht) nicht mehr erscheinen.

Antworten
0 Likes
Highlighted
urvater
Enthusiast
Beiträge: 616
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 5 von 7 (164 Ansichten)

Betreff: Übertragen von Bruchstücken ins Traderdepot große Hürde Unglaublich

@vibou Ich denke du wirst auch noch weitere 8 Jahre warten müssen, bis sie vollständig verschwunden sind.

Ich gehe davon aus, dass sich in den Depots auch irgend wann einmal Wertpapiere befunden haben. Ab diesem Zeitpunkt sollten die Depots steuerrelevant geworden sein. Und da ist man dann bei mindestens 10 Jahre Aufbewahrungsfrist.

Highlighted
vibou
Enthusiast
Beiträge: 351
Registriert: 30.09.2014
Nachricht 6 von 7 (135 Ansichten)

Betreff: Übertragen von Bruchstücken ins Traderdepot große Hürde Unglaublich

Hallo @urvater  Die Rede betrifft die Tabs der gelöschen Depots, die nach der Löschung weiter sichtbar bleiben. [...]Ich denke du wirst auch noch weitere 8 Jahre warten müssen, bis sie vollständig verschwunden sind. [...] Da könntest du Recht haben.

Antworten
0 Likes
Highlighted
Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 588
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 7 von 7 (119 Ansichten)

Betreff: Übertragen von Bruchstücken ins Traderdepot große Hürde Unglaublich

Nein, 8 Jahre dauert das nicht. Hatte es selber nach der Übernahme der DABbank. Ich glaube, es war irgendwas mit 1 - 2 Jahren.

Antworten
0 Likes