Community

Letzte Antwort zu: Aktiensplit
  • 113.424 Mitglieder, 
  • 69.739 Diskussionen, 
  • 1.118 Gelöste Fragen
Antworten
Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1943
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 91 von 134 (434 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

Ein nahezu identisches Abstimmungsverhältnis (58:42) wird andernorts respektiert.

Highlighted
onra
Autorität
Beiträge: 1073
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 92 von 134 (415 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

[ Bearbeitet ]

Hallo @stocksour ,

....und der spielt noch nicht einmal Golf. In US beschränkt sich die momentane Regierungsarbeit auf Golfspielen und Parallelweltbetrachtungen.......Smiley (fröhlich).

LG+

onra

0 Likes
Highlighted
expat
Enthusiast
Beiträge: 595
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 93 von 134 (407 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

[ Bearbeitet ]

Nunja, eine demokratische Wahl ist eigentlich das Gegenteil einer Lotterie. Aber Danke @vibou  für die lustige Geschichte, die die Zeitung sicherlich sehr gern abgedruckt hat. Bei Lichte betrachtet ist eine demokratische Wahl mit einer Lotterie zu vergleichen ja fast auf dem Level einer Verschwörungstheorie Mann (zwinkernd)

 

@stocksour  ...und hierzulande schonmal rückgängig gemacht. DE ist da sicher kein demokratisches Musterland. Siehe Thüringen, wo einfach nur "die Falschen" mitgewählt hatten und dafür handkehrum der Gewählte über die Klinge springen musste. Und Moldau, ein Hotspot der organisierten Kriminalität, als gutes Beispiel? Ich glaube unsere Medien feiern einfach nur, dass eine Frau gewonnen hat; haben von den Landesspezifika aber keinen Plan, ausser dass das Land "arm" ist. Die Schweizer Weltwoche brachte früher ab und an interessante Artikel dazu. U.a. war im "ärmsten Land Europas" die Dichte an Oberklasselimousinen deutscher Premiummarken recht bald schon nach der Gründung in den 90ern und seither stetig bemerkenswert hoch Katze (Zunge)

 

Und an den Börsen erleben wir gerade den grössten Aufschwung der Neuzeit. Wem haben wir das zu verdanken? Sicher nicht dem ins Amt stolpernden Biden. Hint: Der Name fängt mit T an Mann (fröhlich)

 

Hier sind noch zwei heisse Kandidaten für die Ära der "Demokraten":
PALANTIR: Komplexe Tools, Methoden und Services zur Analyse sehr grosser Datenvolumina. Speziell, aber nicht nur zu Überwachungszwecken; die NSA ist bspw. deren Kunde
MINDMED: Hersteller von LSD ähnlichen Drogen

0 Likes
Highlighted
onra
Autorität
Beiträge: 1073
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 94 von 134 (370 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

[ Bearbeitet ]

Hallo @expat ,

.....,lass es doch mal gut sein. Es gab eine Wahl, es gab ein Ergebnis. Es gibt eine Blockade, die mit nichts zu rechtfertigen ist. Leidtragende sind die Bevölkerungsgruppen, die nichts anderes gemacht haben, als eine Wahl zu treffen. Aus die Maus.

Und dass Mr. T ( vielleicht kennst du ja noch die Serie "A-Team"......"das war eine gute Entscheidung oder ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert....") für die Börsenkurse verantwortlich sei; nun ja, das könnte daran liegen, dass es endlich aufhört, am Parlament vorbei über Twitter zu regieren und es keine Entscheidungen mehr geben wird, die man am anderen Tag wieder verwirft. Berechenbarkeit wäre hier das Stichwort.....

Bei Mindmed bin ich übrigens investiert und das schon seit einigen Monaten zu moderaten Kursen um 0,30€ und weit vor den US-Wahlen.....Smiley (zwinkernd).

 

So long+

onra

Highlighted
expat
Enthusiast
Beiträge: 595
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 95 von 134 (360 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

Ja, Danke noch @onra für die Info vor einiger Zeit (MINDMED), die war nämlich von Dir und mir ging das nicht mehr aus dem Kopf Mann (fröhlich) Zwischenzeitlich Gewinn mitgenommen bzw. umgeschichtet, aber seit heute bin ich dort wieder dabei (@1,39CAD). Aus irgendwelchen Gründen zeigte es bei mir als primären Börsenplatz AEQLIT an und so hab ich die in Kanada gekauft. Der CAD ist keine schlechte Währung, wenn man mal die Historie anschaut. Sehr stabil.

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1943
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 96 von 134 (348 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

[off topic]

@expat , @onra ,

schön, dass Lysergsäurediethylamid + Derivate Eure Serotoninspiegel auf einem "verträglichen" Niveau hält ...

Hier der "glückselige" Erfinder.

 

Highlighted
onra
Autorität
Beiträge: 1073
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 97 von 134 (315 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

[ Bearbeitet ]

Hallo @stocksour ,

[totally off topic]

......welchen speziellen Serotoninspiegel meinst du.....? Im ZNS beeinflusst das Serotonin als Botenstoff die unterschiedlichsten Prozesse

  • Körpertemperatur
  • Appetit
  • Emotionen
  • Zentrales Belohnungssystem
  • Stimmung und Antrieb
  • Bewusstseinslage und Schlaf-Wach-Rhythmus
  • Schmerzbewertung
  • Außerhalb des Gehirns hat der Botenstoff Einfluss auf die Weite der Blutgefäße, der Bronchien und des Darms. Außerdem stimuliert er die Blutplättchen (Thrombozyten) und spielt so eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung.

Bitte um nähere Spezifikation; innerhalb und/oder außerhalb des Gehirns?

 

LG++

onra

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1943
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 98 von 134 (293 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

[partly off topic]

Hallo, @onra ,

da leg' ich mich nicht fest - nachher bin ich dran ...

 

Ich weiss zwar nicht, wie bzw. ob Lysergsäuredethylamid über den Serotoninspiegel das bewirken soll, aber vielleicht musst Du Deine Aufzählung schon bald ergänzen um

 

  • Positive Wirkung auf ADHS bei Erwachsenen

(> MindMed's Phase IIa-Studie zugelassen in CH und NL; für die Allgemeinheit habe ich extra die deutsche Übersetzung verlinkt).

 

Spontan fällt mir mindestens 1 passender Ü-70 Greenkeeperboss als Proband ein.

Highlighted
onra
Autorität
Beiträge: 1073
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 99 von 134 (204 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

[ Bearbeitet ]

Hallo@all,

....gegen Tollwut kann man sich impfen lassen; weiss das auch Mr. T...????

 

n-tv.de von heute Morgen:

+++ 07:32 Trump soll Militärschlag gegen Irans Nuklearanlagen erwogen haben +++
Laut einem Bericht der "New York Times" haben Berater des US-Präsidenten diesen von einem Militärschlag gegen den Iran zum Ende seiner Amtszeit abgehalten. Demnach soll Trump am vergangenen Donnerstag gefragt haben, welche Optionen er habe, gegen die Nuklearanlagen des Landes vorzugehen. Die Berater rieten ihm demnach dringend von einem Angriff ab, weil dieser zu einem Krieg führen könnte. Darunter seien Vizepräsident Mike Pence und Außenminister Mike Pompeo gewesen.

LG++

onra

Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 1032
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 100 von 134 (165 Ansichten)

Betreff: Trump und die Medien

Das wird allmählich ganz unappetitlich und gefährlich mit dem K*er*l, das wird eiter!

Was ist da bloss los, USA schaffen sich ab!

0 Likes