Community

Letzte Antwort zu: WKN: A14Z66
  • 99.030 Mitglieder, 
  • 58.799 Diskussionen, 
  • 923 Gelöste Fragen
Antworten
snowy
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 1 von 5 (2.757 Ansichten)

Kontovollmacht - Postident für bestehende Kunden notwendig?

Meine Frau und ich haben jeweils ein Konto/Depot. Meine Frau will nun eine Vollmacht für mich einrichten, sie hat bereits aus DAB-Zeiten eine Vollmacht auf mein Konto. Formular habe ich runtergeladen. Muss ich jetzt wirklich nochmals meine Identität mittels Postident nachweisen. Consors kennt mich doch schon :-( Bei DAB mußte meine Frau kein Postident machen, da die DAB meine Frau schon kannte.
Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1327
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 2 von 5 (2.742 Ansichten)

Betreff: Kontovollmacht - Postident für bestehende Kunden notwendig?

Welches Formular hast Du heruntergeladen? Ich habe nur eins fürs Girokonto. Da steht: "...Zusätzlich ist eine Identitätsfeststellung des Bevollmächtigten erforderlich, falls dieser nicht Kunde/Bevollmächtigter bei der Consorsbank ist."

 

Antworten
0 Likes
snowy
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 3 von 5 (2.736 Ansichten)

Betreff: Kontovollmacht - Postident für bestehende Kunden notwendig?

Danke, wer lesen kann, ist doch immer wieder im Vorteil :-) > Identitätsfeststellung (sofern noch kein Kunde/Bevollmächtigter bei der Consorsbank) so steht es auch in der Depotvollmacht, wenn man richtig liest....
Antworten
0 Likes
Highlighted
snowy
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 4 von 5 (2.607 Ansichten)

Betreff: Kontovollmacht - Postident für bestehende Kunden notwendig?

zwischenzeitlich kam eine Antwort von Consors zur Kontovollmacht.

Mich hat es fast vom Stuhl gehauen:

"leider kann die Vollmacht nicht erteilt werden, weil die Legimation des Bevollmächtigen fehlt..."

Mir fehlen die Worte. Hat Consors eigentlich seine IT im Griff ????

Meine Frau ist Bevollmächtige auf mein Depot, spätestens damit hätte man merken können/sollen, daß der für die nun zu erteilende Vollmacht wohl schon im System vorhanden ist.
Als ich dann den Telefon-Service angerufen haben, hat die Dame es auch nicht verstanden, "Sie sind doch schon seit 22 Jahren (!!) Kunde bei uns (eigentlich DAB). Alle notwendigen Daten sind von DAB zu Consors erfolgreich übermittelt worden. Ich gebe den Sachverhalt zur Prüfung an die Abteilung zurück".

 

Okay, könnte ja jetzt gut werden. Weit gefehlt ! Es kommt ein neues Schreiben, ich möchte doch bitte das PostIdent-Verfahren durchführen. Es liegt kein PostIdent vor.

Keine Wunder, liebe Consors-Mitarbeiter, vor 22 Jahren gab es das noch gar nicht !

 

Aber wenn ich ein Postfiliale für ein PostIdent-Verfahren aufsuchen werden, dann zur Legitimation bei einer neuen Depot-Bank !

 

Es reicht langsam Smiley (wütend)

CB_Sonja
Community Manager
Beiträge: 3159
Registriert: 13.01.2014
Nachricht 5 von 5 (2.553 Ansichten)

Re: Betreff: Kontovollmacht - Postident für bestehende Kunden notwendig?

[ Bearbeitet ]

Hallo @Snowy,

 

wir bedauern die Unanehmlichkeiten, die Ihnen entstanden sind.

 

Grundsätzlich gilt bei der Consorsbank bezüglich Legitimation folgendes: Kunden oder Bevollmächtigte müssen sich per Postident bzw. via Video-Legitimation legitimieren. Bei der Migration der DAB-Kunden zur Consorsbank wurden bestehende Vollmachten bei der DAB Bank generell mit in die Consorsbank-Systeme übernommen. Ist dies nicht passiert, ist eine Einzelfallprüfung mittels der Kontodaten nötig.

Hinsichtlich der Legitimation bzw. Nachforderung eines Postidents haben die Kollegen aus dem Fachbereich mir folgende Information gegeben: Wenn wir bei einer gewünschten Vollmachtsanlage per Formular die Unterschrift des/r gewünschten Bevollmächtigten nicht mit einer früheren Legitimation (z.B. Postident)
abgleichen können, so wird nach gängigem Prozess ein Postident per Brief angefordert. Entsprechend Ihren Schilderungen hört es sich so an, dass für sie bei der DAB keine Legitimation nötig war da, bzw. es noch kein PI-Verfahren gab.


Bei einer Vollmachtsanlage sind wir leider an die aktuellen gesetzlichen Richtlinien zur Legitimation gebunden.

 

Für Rückfragen dazu steht Ihnen gerne Ihr persönliches Betreuungsteam zur Verfügung!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Antworten
0 Likes