Community

Antworten
Highlighted
CB_Michael
Community Manager
Beiträge: 593
Registriert: 14.01.2014
Nachricht 1 von 5 (2.225 Ansichten)

EZB – Ergebnisse des Stresstests (Okt. 2014)

Warum werden Stresstests durchgeführt?

  • Fähigkeit der Banken zur Kreditvergabe sicherstellen
  • Aufdecken von Kapitallücken und deren Schließung
  • Vertrauen in die Solidität des europäischen Bankensystem wiederherzustellen und weiter festigen

Welche Banken und was genau wurde getestet?

  • Getestet wurden die nach Vermögenswerten 130 größten Banken der Eurozone
  • Testgegenstand ist die Qualität der Vermögenswerte in den Bankbilanzen (Asset Quality Review): Es sollen vergleichbare Standards für die Bewertung risikoreicher Vermögenswerte sichergestellt werden
  • Stress Test: Überlebensfähigkeit der Banken in ungünstigen wirtschaftlichen Szenarien (beispielsweise lang anhaltende Rezession, fallende Preise an Immobilienmärkten sowie fallende Aktienkurse)

Testergebnisse:

  • 105 Banken haben den Test bestanden
  • 12 Banken haben den Test nur bestanden, weil sie sich rechtzeitig vor Ende des Tests das notwendiges Kapital beschafft haben
  • 13 Banken – davon allein 6 aus Italien – benötigen im Falle wirtschaftlich widriger Bedingungen Kapital und müssen sich frisches Gelde in Höhe von 9.5 Mrd. € beschaffen

Was sind die nächsten Schritte?

  • Die betroffenen Banken haben 6 Monate Zeit notwendiges Kapital zu beschaffen – sollte es ihnen nicht gelingen müssen diese gemäß den allgemein gültigen Regelwerk geschlossen werden
  • Innerhalb der nächsten 2 Wochen müssen diese Banken Kapitalbeschaffungspläne vorlegen

Welche Auswirkungen hat dies für die Finanzmärkte?

  • Die Märkte zeigen sich zuversichtlich, dass die Banken in der Lage sind das fehlende Kapital einzuwerben, da das Volumen deutlich unter den Prognosen lag (9,5 Mrd.€ im Vergleich zu 20 Mrd. €)
  • Da die EZB alle Liquiditätsbedürfnisse der Banken bedient, wird keine Ansteckungsgefahr für die Anleihemärkte gesehen
  • Die kommenden Tage werden zeigen müssen, ob die Kreditvergabe unter den Banken, nach einer ausgeprägten Schwächephase in den letzten Monaten, wieder zunimmt. Insgesamt werden die Ergebnisse jedoch positiv gesehen.
Antworten
0 Likes
Highlighted
Tobiego
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 81
Registriert: 30.09.2014
Nachricht 2 von 5 (2.018 Ansichten)

Betreff: EZB – Ergebnisse des Stresstests (Okt. 2014)

Hallo CC_Michael,

wurde dieser Stresstest auch bei der BNP Paribas durchgeführt? Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

 

Freundliche Grüße

 

Tobiego

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Hirt
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 60
Registriert: 13.02.2014
Nachricht 3 von 5 (2.007 Ansichten)

Betreff: EZB – Ergebnisse des Stresstests (Okt. 2014)

Soweit ich weiß ja. Und die BNP hat bestanden. Genaueres findet sich auf der Seite der EZB.

Antworten
0 Likes
Highlighted
Tobiego
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 81
Registriert: 30.09.2014
Nachricht 4 von 5 (1.999 Ansichten)

Betreff: EZB – Ergebnisse des Stresstests (Okt. 2014)

Hallo Hirt,

 

vielen Dank für die Info. Kannst Du mir hierzu den entsprechenden Link posten? Auch nach Recherche konnte ich nichts genaues finden. :-(

 

Liebe Grüße

 

Tobiego

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Christina_I
Moderator
Beiträge: 275
Registriert: 12.03.2014
Nachricht 5 von 5 (1.971 Ansichten)

Betreff: EZB – Ergebnisse des Stresstests (Okt. 2014)

Hallo Tobiego,

 

vielen Dank für Ihre Beiträge in der Community!

 

Auch bei der BNP Paribas wurde der Stresstest durchgeführt und sie hat den Test bestanden. Die BNPP findet sich nicht auf der Liste der Banken, die sich zusätzliches Kapital beschaffen müssen, um die Anforderungen zu erfüllen.

 

Details gibt es unter den folgenden Links:

 

http://www.bnpparibas.de/en/2014/10/28/bnp-paribass-asset-quality-review-confirmed-by-the-bces-resul...

 

https://www.bankingsupervision.europa.eu/banking/comprehensive/html/index.en.html

 

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag!
Christina
Community Moderatorin