Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 48
Registriert: 13.04.2018

Mittlerweile sind bei mir von allen Banken die entsprechenden Steuerbescheinigungen für 2019 "eingetrudelt". Lediglich die Consorsbank lässt mal wieder auf sich warten.

Meine Frage ist daher:

Warum gehört eigentlich die Consorsbank immer zu den LETZTEN die die Steuerbescheinigungen zur Verfügung stellen? Im Jahre der Fusion von der Consorsbank mit der DAB-Bank wurde uns dies noch als Grund für die Verzögerung genannt. Aber das ist jetzt ja auch schon eine gewisse Zeit her und kann daher auch nicht mehr der Grund sein. Was ist also der Grund warum auch diesmal die Consorsbank wieder ganz hinten liegt? 

0 Likes
47 ANTWORTEN 47

Moderator
Beiträge: 587
Registriert: 17.09.2015


Hallo @Wub, liebe Community,

vielen Dank für Ihre Geduld.

Die Aussage, die Consorsbank sei eine der letzten Banken, welche die Jahressteuerbescheinigung bereitstellt, können wir so nicht bestätigen.

Ebenso wie die Consorsbank, erstellen viele Banken die Jahressteuerbescheinigung ab Ende März. Es gibt Banken, welche die Bescheinigung vorher erstellen, dann in der Regel für bestimmte Gruppierungen (z. B. Bestände ohne Depot, nur Tagesgeldkonto, etc.).

Die BNP Paribas Holding Deutschland, zu welcher auch die Consorsbank und die DAB Bank gehören, muss eine konsolidierte Jahressteuerbescheinigung über alle Geschäftsfelder erstellen. Die erfordert einen gewissen zeitlichen Aufwand. Wir bitten Sie an dieser Stelle deshalb um noch ein wenig Geduld und Ihr Verständnis.

Beste Grüße

CB_Kai


Community-Moderator

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 29.06.2016
Können Sie bitte Quellen für Ihre Einschätzung, dass die Consorsbank nicht zu den letzten Banken gehören soll, hinzufügen oder wie schließen Sie darauf?
Die Bescheinigungen werden doch hoffentlich nicht manuell per Hand erstellt? Dabei können leicht Fehler passieren.
0 Likes

Autorität
Beiträge: 3346
Registriert: 21.07.2017

Und was willst Du mit den Quellen, @Holzhirsch ?

Schau einfach mit geöffneten Lichtern in Deinem Online-Archiv nach, wo die offiziellen Quellen zu stehen pflegen.


Community Manager
Beiträge: 369
Registriert: 07.11.2018

Hallo @Holzhirsch,

offzielle Quellen kann ich Ihnen leider nicht mitteilen. Es kann jedoch aus Erfahrungen von Kunden und Mitarbeitern der Consorsbank darauf zurückgeführt werden, dass es nicht der Fall sein wird.

Viele Grüße

CB_Linda
Community-Moderatorin

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 29.06.2016

Das klingt für mich ehrlichgesagt nach Ausreden und ich kann absolut nicht nachvollziehen, wie so etwas heutzutage bei einer modern sein wollenden Bank so lange dauern kann.

Aber gut, ich nehme das jetzt einfach zur Kenntnis und schreibe es auf meine Contra Consorsbank Liste.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2018

Guten Tag,

 

eine nachvollziehbare Begründung drängt sich nicht auf.

 

Allerdings brauchen andere noch länger. Meine Frau hat vor einigen Jahren leider einen Vertrag zur Anlage vermögenswirksamer Leistungen bei DWS geschlossen. Da denkt man an das Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen: "Was gruselt mir, liebe Frau. Ja, nun weiß ich was gruseln ist."

 

Schlimmer geht immer.

 

Ein Leidensgenosse.

0 Likes

Moderator
Beiträge: 737
Registriert: 27.06.2019

Liebe Community,

vielen Dank für Ihre Nachrichten.

Die Kollegen bereiten die Einstellung der Jahressteuerbescheinigungen in diesem Moment vor. Von heute Montag bis morgen Dienstag wird dann bei fast allen Kunden die Einstellung ins OnlineArchiv erfolgen. Bei wenigen Kunden sind noch manuelle Korrekturen an der Bescheinigung nötig. Diese erhalten die Bescheinigung zu einem späteren Zeitpunkt.

Kunden, die in 2019 sowohl bei der DAB BNP Paribas als auch bei der Consorsbank ein Konto unterhalten haben, erhalten Ihre Jahresendbelege Mitte April 2020.

Viele Grüße und einen guten Wochenstart

CB_Stephanie
Community-Moderatorin


Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2019

Hi,

 

ich kann gut damit leben Ende März - hoffentlich - meine Unterlagen zu bekommen.

Aber ich habe 2 Anmerkungen:

1) Wäre es hilfreich diese Information auch nochmal direkt unter dem entsprechenden Menüpunkt zu finden, das erspart das Suchen.

2) Ist die Consorsbank auch bei mir die letzte Bank, die mir das Dokument zur Verfügung stellt. Ich habe 4 Depots: Consors, Comdirect, Ing-DiBa und Trade Republic. Alle Unterlagen sind da, nur Consors fehlt.

 

Danke,

 

Liebe Grüsse,

RK

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 21.06.2017
Heute ist Montag und mein Online-Archive ist (leider) noch leer - der März ist auch morgen vorbei :-). Wann ist der nächste Termin?
Mit freundlichem Gruß
beginner01
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@CB_Stephanie  schrieb vor wenigen Stunden:

 

Die Kollegen bereiten die Einstellung der Jahressteuerbescheinigungen in diesem Moment vor. Von heute Montag bis morgen Dienstag wird dann bei fast allen Kunden die Einstellung ins OnlineArchiv erfolgen. Bei wenigen Kunden sind noch manuelle Korrekturen an der Bescheinigung nötig. Diese erhalten die Bescheinigung zu einem späteren Zeitpunkt.

Kunden, die in 2019 sowohl bei der DAB BNP Paribas als auch bei der Consorsbank ein Konto unterhalten haben, erhalten Ihre Jahresendbelege Mitte April 2020.

 

Bei Leseschwäche empfehle ich die VHS, die sicher demnächst wieder öffnen wird! Frustrierter Mann

Antworten